Die Piepers aus Recklinghausen haben sich heute mal richtig viel vorgenommen. "Unsere ganze Familie lernt an diesem Vormittag das Skifahren", erzählt Vater Frank. "Und das ist kein Aprilscherz: Ich muss nicht mal etwas dafür bezahlen." Die Eltern stehen mit Tochter Daniela und den beiden Söhnen Christof und David zum ersten Mal auf Skiern. Aber die Gelegenheit ist günstig: In der längsten Skihalle der Welt wird die Wintersaison verlängert. Und dabei gibt es im April zum all inclusive-Ticket einen Skikurs kostenlos dazu. Zweimal am Tag lernen Anfänger in einer Schnupperstunde leichte Kurven und Schuss fahren.

Mit 7-Stufen-Konzept zum sicheren Skifahren
"Unsere Skikurse sind ganz bewusst auf schnelles und geselliges Lernen in der Gruppe ausgerichtet", erklärt Skischulleiter Tobias Krauel. "Nach einer Skistunde fahren die Anfänger erste Bögen, sie können bremsen und beherrschen das Lift fahren." Die Skischule Top On Snow führt die Einsteiger mit einem besonderen 7-Stufen-Konzept an das sichere Skifahren heran. Die Lernschritte sind speziell auf die Verhältnisse in der Halle angepasst, der Lernerfolg ist deshalb besonders schnell zu sehen.

Kostenlose Kletterkurse im April
Die Piepers haben es nach einer Stunde mit Skilehrer Matthias auch geschafft. Alle Fünf kommen den Anfängerhügel schon sicher heruntergefahren. "Das war ein Erlebnistag wie im Cluburlaub, ich musste nur einmal bezahlen und alles war mit drin", freut sich Frank Pieper über den gemeinsamen Familienausflug, der schon bald wiederholt werden soll. Dann haben sich die Söhne vorgenommen, in den Hochseilklettergarten neben der Skihalle zu steigen. Mit ihrem Klettertrainer lernen sie die verschiedenen Stationen in zehn Metern Höhe kennen. Immer von montags bis mittwochs bietet das alpincenter Bottrop diese Kurse zweimal am Tag an. Wer im April kostenlos mitmachen möchte, der muss sich vorher anmelden unter: 0 20 41 / 70 95 – 167.