Seit Wochenbeginn schneit es in ganz Österreich - so natürlich auch in Lech und Zürs am Arlberg. Über 40 Zentimeter Neuschnee sind mittlerweile vom Himmel gefallen und sorgen somit für eine Schneehöhe von bis zum 240 Zentimeter am Berg und über 70 Zentimeter im Tal.

Skispaß im Frühling
Trotz astronomischem Frühlingsbeginn darf man den Winter weiterhin in vollen Zügen genießen. Das verspricht Skispaß pur in Lech und Zürs am Arlberg und ein Wintervergnügen, wie es die Gäste des Skigebiets gewohnt sind, bei Pulverschnee und besten Pistenbedingungen. Zur Zeit sind die meisten Lifte und Seilbahnen am Arlberg geöffnet. Ski- und Snowboardfahren ist am Arlberg bei guten Schnee- und Pistenkonditionen möglich.

Für Ski- und Nicht-Skifahrer
Der Ortsbus Lech verkehrt zwischen Lech Zürs und der Alpe Rauz (Valfagehrbahn) zum Hauptsaisontakt und bri ngt so alle Skifahrer von Lech und Zürs in das gesamte Arlberggebiet mit Stuben, St. Christoph, St. Anton und dem Sonnenkopf. Die Winterwanderwege sind geräumt und die Langlaufloipen gespurt. Somit ist auch für alle Nicht-Skifahrer bestens gesorgt.

Aktuelle Informationen zu den geöffneten Anlagen und zum Schneebericht erhalten Sie auch unter +43 (5583) 1515 oder +43 (5583) 2161-0.