Familien entdecken in Osttirol auf der Sonnenseite der Alpen noch jenen Freiraum, den sie nicht nur für ihre Kinder dringend benötigen. "Hinter den Kulissen" von Österreichs höchstem Berg erwartet sie Bilderbuchlandschaften mit viel Ursprünglichkeit, viel Schnee und echter Gastfreundschaft.

Besondere Erlebnisse für einen unvergesslichen Urlaub
Standhaftigkeit auf Ski und Board lernen große und kleine Ein- und Umsteiger in den professionellen Skischulen. Abseits der Pisten wartet eine Reihe weiterer Alternativen im Schnee: Langlaufen, Rodeln, Nordic Walking, Eis laufen, Pferdekutschen fahren oder Bogenschießen sind einige der winterfrischen Aktivitäten. Schneeschuh-Wandern mit einem Nationalparkbetreuer - auch in der Nacht mit Fackeln - verspricht besonders schöne Urlaubserinnerungen.

Schon lange kein Geheimtipp mehr
In Osttirol fällt im Winter nicht nur die Großwetterlage & uuml;beraus günstig aus, sondern auch das Preis-Leistungs-Verhältnis. Im März (3. März bis 9. April 2007) macht die Ferienregion Lienzer Dolomiten ihren Gästen ein "hitverdächtiges" Angebot: Zahlen Eltern den Normaltarif, erhalten Kinder bis 14 Jahre Skipass und Unterkunft im Zimmer der Eltern gratis. Durch die Angebote für Familien und Alleinerziehende, Top-Kinderhotels sowie die gute Infrastruktur gilt Osttirol als der Familien-Urlaubstipp in Österreich.