Begeisterung und Überraschung war im gesamten "Volvo C30 ICE CAMP" zu spüren. Hunderte Gäste stürmten das Areal und staunten über das prächtige Design sowie die außergewöhnliche Ausstattung der Innenräume. Trotz herrlichen Bergwetters standen die drei Hauptiglus sowie die fünf Schlafiglus im Mittelpunkt des Interesses und begeisterten die Wintersportler am Kitzsteinhorn.

Glasklares Design und High Tech auf 2.500 Meter Höhe
Im acht Meter breiten und sechs Meter hohen Hauptiglu wurde der neue Volvo C30 in brillant-blau sowie einige seiner Highlights in einer Symbiose aus Technologie und Design präsentiert. Direkt anschließend an den Showroom spiegelten eine massive Ice Bar und eine hochwertig ausgestattete Lounge die auffällige Gestaltung und den technologischen Anspruch des jungen Volvo wider.

Hightech Erlebnisse mitten im Eis
Kooperationspartner SONY realisierte einen technologischen Standard, wie er unter den eisigen Bedingungen auf 2.500 Meter Höhe kaum vorstellbar ist. Auf einigen in die Schneewände eingelassenen BRAVIA Flatscreens wurde die Entstehung des "ICE CAMP" präsentiert. Acht Minuten Zeitraffer - fotografiert alle 20 Sekunden über den Bauzeitraum von 28 Tagen - lieferten einen Einblick in die Realisierung des Projektes. Direkt in die Substanz des ICE CAMP integrierte VAIO Laptops und zwei SONY Soundsysteme machten den Besuch im Areal zu einem High Tech Erlebnis.

Begeisterte Gäste
Die drei zentralen Iglus des "ICE CAMP" standen im Mittelpunkt des Interesses der Besucher. Das außergewöhnliche Ambiente zur Präsentation des Volvo C30 machte das gesamte Areal zu einem häufig fotografierten Objekt der Begierde. Gäste aus ganz Europa nutzen das wunderschöne Gelände, um jede Menge Urlaubsfotos zu machen.

Zufriedene Veranstalter
"Wir sind mindestens genauso begeistert wie unsere Besucher. Es ist ein schönes Gefühl zu sehen, wie die Gäste das "Volvo C30 ICE CAMP" aufnehmen und bestaunen", meint Harald Antlanger, Kommunikationsverantwortlicher für den Volvo C30. Projektleiter Chris Geissler zeigte sich trotz der erschöpfenden Wochen zufrieden: "Wir haben mehr als 3.000 Kubikmeter bewegt, 30 Tonnen Eis bis zur Perfektion verarbeitet, um Menschen zu begeistern. Toll, dass wir das vor allem Dank der Partner VOLVO, SONY und den Gletscherbahnen Kaprun geschafft haben."

Entspannen am Kitzsteinhorn
Ein großflächiges Areal rund um die Iglus machte das "ICE CAMP" an diesem herrlichen Sonnentag zum perfekten Chillertreffpunkt - Liegestühle, laufende Freestyleshows, gastronomische Erfrischungen und vieles mehr wartete auf die Gäste am Kitzsteinhorn.

Volvo C30 ICE CAMP - übernachten im Areal des freien Willens
Bereits a m Eröffnungswochenende konnten rund 20 Erlebnishungrige eine Nacht im "ICE CAMP" verbringen. Unter wunderschönem Sternenhimmel genossen die Abenteurer eine eindrucksvolle Nacht in 2.500 Meter Höhe mit Bogen schießen, einer Sternenwanderung, Käsefondue und einem gemütlichen Ausklang an der Ice Bar und in der Lounge. Aufgrund der positiven Rückmeldungen und der vielen Anfragen entwickelt das Veranstalterteam rund um Volvo gerade ein Wochenendpaket für das "ICE CAMP" - wie man eine Nacht im Iglu verbringen kann sowie weitere Informationen für Gruppen gibt es voraussichtlich Anfang März unter www.ice-camp.at.

Weiterhin volles Programm im "Volvo C30 ICE CAMP"
Prächtige Iglus, Entspannung in den Liegestühlen - wer genug vom staunen und chillen hat, meldet sich zum individuellen Freestylecoaching an oder genießt eine geführte Tour im Free ride Gelände - täglich und für alle Kitzsteinhorngäste kostenlos.
Das laufend aktualisierte Programm gibt's auf www.ice-camp.at, wo man auch ein Abenteuer Package mit Übernachtung im "ICE CAMP" gewinnen und in Kürze buchen kann.

Die täglichen Highlights im ICE CAMP
Seit dem Opening am 17. Februar 2007 bietet das "Volvo C30 ICE CAMP" einige heiße Specials - die Teilnahme ist kostenlos für alle Gäste am Kitzsteinhorn:
- Individuelle Freestylecoachings im Funpark
- Tipps und Tricks von Teamfahrern und Pro's
- Freeride Training und Guiding
- Präsentation des neuen Volvo C30 im Hauptiglu
- Produkthighlights von SONY
- Feinster Sound im gesamten Areal
- Neuer Snowpark direkt im Anschluss an das ICE CAMP
- Training im Lawinensuchfeld mit Geräten von Ortovox

"A product of free will"
Motor und Förderer des "ICE CAMPS" ist Volvo mit seinem neuen Modell C30. Unter dem Motto "A product of free will" fordert und fördert der Volvo C30 außergewöhnliche Projekte und vor allem das Recht, die eigene Meinung zu äußern. Deshalb kann man seine eigene Meinung zum sportlichen Zweitürer von Volvo auch auf www.was-meinen-sie.at unverfälscht veröffentlichen.

Dank an die Partner
Das "Volvo C30 ICE CAMP" bietet Freiraum für Individualität, Abenteuer und viel Spaß. Durch die Zusammenarbeit mit dem Partner SONY werden höchste Ansprüche an Design und Technologie im gesamten Areal verwirklicht. Nähere Informationen zu den neuesten Highlights von SONY finden Sie unter www.sony.at.