Mit einem familiengerechten Gletscherskitag am 10. Februar feiert die Pitztaler Gletscherbahn die feierliche Inbetriebnahme der 17 Millionen Investition in zwei neue Komfortliftanlagen.

Punktet bei den Gästen und Einheimischen
Die achter Gondelbahn Mittelberg (bis 3.285 Meter) ersetzt den langen Schlepplift Mittelbergjoch; die sechser Sesselbahn Gletschersee ersetzt den alten Doppelsessellift aus den Gründungstagen der Bahn. Im bisherigen Saisonverlauf (Dez/Jan) konnte man im Pitztal mit dieser Infrastrukturverbesserung bei den Urlaubsgästen und einheimischen Besuchern deutlich punkten. Zusätzlich sorgten bei der Klimadiskussion die schneesicheren Gletscherpisten für eine erfreuliche Frequenzentwicklung. Großes Lob erhielt man auch für die beheizten Liftsessel und das neue Gondeldesign.

Der Pitztaler Gletscherskitag
Beim Pitztaler Gletscherskitag fahren Erwachsene an diesem Samstag zum Kindertarif un d die Kinder bis 15 Jahre erhalten eine Freikarte, begleitet von einem umfangreichen Rahmenprogramm der Skischule, aus Skitest und Sonderaktion der höchsten Konditorei Österreichs. Die Pitztaler Gletscherbahn als größter Arbeitgeber des Tales mit nahezu 100 Ganzjahresarbeitsplätzen gab der Talentwicklung damit einen weiteren wichtigen Impuls für die Zukunft.