Winterstart im Bergparadies! Frau Holle hat ihre Betten am nun endlich über Warth-Schröcken ausgeschüttelt. Und nachdem Väterchen Frost vor einigen Tagen wieder zu uns gefunden hat laufen die Schneekanonen nahezu rund um die Uhr. Seit dem Vormittag vom 13. Dezember 2006 ist die Sesselbahn Wannenkopf in Betrieb.

Ohne Schwierigkeiten ans Ziel
Unser Pistenteam arbeitete die letzten Tage rund um die Uhr. Dank des großartigen Einsatzes werden die Skilifte Warth-Schröcken ab kommendem Wochenende (16./17. Dezember 2006) mit acht Sesselbahnen den täglichen Winterbetrieb aufnehmen. Folgende Anlagen sind ab Samstag in Betrieb:
- 4er Sesselbahn Steffisalp-Express
- 6er Sesselbahn Wartherhorn-Express
- 4er Sesselbahn Wannenkopf
- 6er Sesselbahn Jägeralp-Express
- 4er Sesselbahn Hochalp
- 6er Sesselbahn Saloberjet
- 2er Sesselbahn Kuchl
- 6er Sesselbahn Sonnenjet-Auenfeld

Ländle Premiere und Kästle Skitest
Mit einem Hauch von Robbie Williams läutet Warth-Schröcken den Winter ein. Am Samstagnachmittag wird die Tribute Band "RobDJ" beim Sporthotel Steffisalp für Stimmung sorgen. Ein großes Vorarlberger Comeback wird in Warth-Schröcken außerdem gefeiert: Der Vorarlberger Skihersteller Kästle präsentiert seine brandneue Skikollektion erstmals in Vorarlberg und stellt diese am Samstag und Sonntag zum Testen an der Talstation des Steffisalp-Express bereit. Zum Abschluss des Skivergnügens wird am Samstagabend um 18 Uhr ein Klangfeuerwerk die Berge von Warth erleuchten. Weißwurstparty und Apresski runden das Programm am Sonntag ab.

Sondertarif
Aufgrund des eingeschränkten Betriebes bieten die Skilifte Warth-Schröcken die Tagesskipässe start ermäßigt an. Erwachsene erhalten am kommenden Wochenende bereits ab 15,- Euro eine Tageskarte. Noch bis So nntag 17. Dezember 2006 können die Saisonkarten Warth-Schröcken sowie die 3Täler-Skipässe zum Vorverkaufstarif erworben werden.

Weitere Infos gibt es unter www.snowworld.at.