Kein Schnee, zu warme Temperaturen: Wie erwartet wurde die Damen-Skirennen von Maribor nach Kranjska Gora verschoben. Bereits im letzten Winter waren die technischen Wettbewerbe in Maribor ausgefallen, bei Plus 13 Grad Außentemperatur musste der Riesenslalom nach einem Durchgang abgebrochen werden. In Kranjska Gora finden 2012 bereits Herrenrennen statt. Zuletzt gastierten die Damen hier im Jahr 2007.

Was macht Janka?

Es läuft nicht bei Carlo Janka. Der Schweizer bekommt seine Rückenprobleme nicht in den Griff. Beim Heimspiel am Lauberhorn wird er zwar starten, deutete aber an, danach überlegen zu wollen, wie es weitergeht. Bereits in der letzten Saison hatte der ehemalige Gesamtweltcupsieger wegen Herzrhythmusstörungen nicht seine Leistung abrufen können.

Cousineau rechnet mit Kreuzband-Diagnose

“I’m pretty sure it’s the ACL (anterior cruciate ligament). It’s going to be a hard six months but I will come back healthy and strong,” ließ Julien Cousineau über seinen Verband verlauten. Die finale ärztliche Bestätigung steht zwar noch aus, alles deutet bei seiner im Slalom von Adelboden erlittenen Verletzung am linken Knie auf eine Verletzung des vorderen Kreuzbandes hin - damit wäre der Kanadier sechs Monate außer Gefecht. Ans Aufgeben denkt der 30-Jährige aber offenbar nicht.