Zum vierten Mal versammelt der deutsche Freeski-Pioneer Nico Zacek die begabtesten Freeskier der Welt zu seiner Superstar Session auf einem fantastischen Obstacle. Vom 9. bis 14. April wird das bekannte Kicker Set-up in Form einer Burg über dem italienischen Livigno thronen und der Sieger des WANNA BE A KNIGHT Video-Contests wird dann die Chance haben sich mit den bekanntesten Namen des Sports zu messen.

Neue Location, alte Tradition

Nach einem Jahr Pause wegen des Schneemangels in der letzten Saison kehrt das Suzuki NINE KNIGHTS an einem neuen Austragungsort zurück. Auf 1.800 m Seehöhe tief in den italienischen Alpen ist Mottolino in Livigno ein Skigebiet mit einer großen Tradition in den Freestyle-Sportarten. “Il Castello”, der legendäre Kicker des NINE KNIGHTS, wird einmal mehr perfekt in der Form einer Burg geshapt auf Fahrer und Publikum warten, wenn am 14. April der öffentliche Big Air Contest stattfinden wird. Für 2012 soll das Obstacle noch größer und progressiver werden, so dass sich die Fans weltweit auf noch unglaublichere Ski-Action freuen dürfen. Darüber hinaus gibt es Pläne für ein neuartiges Feature, die aber noch geheim sind und erst später verraten werden dürfen. Seid gespannt!

Video-Contest

Die Teilnehmer beim NINE KNIGHTS gehörten schon immer zum Freeski-Adel, doch in dieser Saison wird die Fahrerliste das fraglos höchste Kaliber aufweisen. Tom Wallisch, Henrik Harlaut und Russ Henshaw haben ihr Kommen bereits zugesagt. Sie werden dann mit den anderen Rittern einen Rookie in ihrer Runde begrüßen, der seine Wild Card im WANNA BE A KNIGHT Video-Contest erkämpfen muss. Um daran teilnehmen zu können müssen Aspiranten ein Video mit genau neun Tricks zusammenstellen. Gefordert sind jeweils ein 540°, Switch 540°, 720°, Switch 720°, 900°, Switch 900°, 1080°, Switch 1080°, sowie ein besonders kreativer Hammer-Trick nach Wahl! Die Tricks können, aber müssen keine Doubles sein, Style ist aber absolutes Muss. Für weitere Details schaut euch einfach dieses Video an:



Harter Wettbewerb

Der Wettbewerb um die einzige Wild Card verspricht äußerst hart zu werden. Der letzte Sieger des WANNA BE A KNIGHT Contests hieß Markus Eder, heute einer der unbestrittenen Stars der Freeski-Szene, der diese Saison aufgrund einer Verletzung leider pausieren muss. Er wird das NINE QUEENS aber als Kampfrichter unterstützen und zwar sowohl für WANNA BE A KNIGHT als auch für den Big Air Contest vor Ort. Die geladenen Ritter versammeln sich am 9. April für eine Woche mit epischen Sessions, die ihren Höhepunkt und Abschluss am 14. April im Big Air Contest finden wird, der dann auch der Öffentlichkeit zugänglich ist. Doch einmal mehr werden einige der besten Filmer und Fotografen aus aller Welt das Suzuki NINE KNIGHTS in einzigartigen Bildern festhalten, damit Freeski-Fans dieses einzigartige Event in seiner vollen Pracht bewundern können.



Weitere Infos über das Suzuki NINE KNIGHTS und den WANNA BE A KNIGHT Video-Contest gibt es auf www.nineknights.com, und verfolgt die Facebook-Seite des Events www.facebook.com/nineknights um auf dem Laufenden zu bleiben. Mehr zum “Il Castello” sowie die vollständige Fahrerliste folgt im neuen Jahr!