"Skifahren ist nicht schwer!" Das erzählen Skifahrer, die schon von Kindesbeinen an auf ihren Brettern die Hänge und Pisten heruntersausen. "Skifahren ist die Hölle", hört man hingegen von vielen, die im Erwachsenenalter die ersten Versuche auf den Brettern starten. Aber was bedeutet überhaupt "richtig Skifahren"? Was hat es mit der Skitechnik auf sich und wie hat sich das Technikverständnis in den Lehrverbänden in den letzten Jahren und Jahrzehnten verändert? Was zeichnet einen guten Carvingschwung aus – und wie komme ich am besten vom Parallelen Skifahren zum Carving-Schwung auf der Kante? Und was mache ich um Himmels Willen, um durch diese riesigen Buckel zu kommen?

Theorie und praktische Anwendung der Skitechnik

In unserem Themenspecial wollen wir euch in den kommenden Folgen nicht nur über die technischen Grundzüge des Carving-Schwungs und seine Varianten aufklären. Wir werden auch die Bewegung bei einem Kurzschwung im Steilhang näher erläutern. Und mit Bildern und Videos verdeutlichen, wie man sich in einer Buckelpiste verhalten kann. Wir geben konkrete Tipps und Tricks zur Körperposition, Schwungsteuerung und zum Stockeinsatz. Und erklären, was man im Tiefschnee an seiner Technik verändern sollte, um nicht die Rolle vorwärts zu machen und im Anschluss stundenlang Ski und Brille suchen zu müssen.

Techniktipps von den Experten

Natürlich haben wir uns zu diesem Zweck gleich mehrere Experten ins Boot geholt, die mit Rat und Tat zur Seite stehen: Schon im Rahmen unserer Specials über Rocker-Ski sprachen wir mit Dr. Arne Göring, Schneesportfachleiter an der Universität Göttingen. Zudem konnten wir Tatjana Mittermayer, Weltmeisterin in der Buckelpiste 1988 und Inhaberin der Firma Skicamp, sowie Dr. Frank Reinboth, Vorsitzender der Kommission für Technik und Methodik beim Deutschen Skiverband, für unser Themenspecial gewinnen. Sie standen uns Rede und Antwort und erklären euch, was die Grundelemente der modernen Skitechnik sind und mit welchen Kniffen man sich schnell verbessert.

Unser Special im Überblick:

Folge 1: Skitechnik früher und heute - Skitechnik in den 80ern, 90er, 0ern und heute - Unterschiede der Lehr-Skitechnik in Deutschland, Österreich und der Schweiz

Folge 2: Richtig Carven – so geht’s - Was sind die wichtigsten Körperbewegungen, um auf der Kante fahren zu können? - Wie kommt man vom gerutschten Schwung zum Carving? - Tipps und Tricks für einen guten Carvingschwung

Folge 3: Fahren im Steilhang und in Buckeln - Was muss man im Steilhang und in den Buckeln beachten? - Welche technischen Elemente gibt es, um sich dort sicher und flüssig zu bewegen? - Wie kann ich Angst vor Stürzen abbauen? - Wie bereite ich mich körperlich vor, um Buckel und steile Hänge bewältigen zu können?

Folge 4: Fahren im Tiefschnee, Harsch und Sulz - Grundvoraussetzungen für das Fahren abseits der Piste - Tipps und Tricks zum Fahren im Gelände - Fahren bei schwierigen Bedingungen - was kann ich tun?