Outdoor Research Igneo Jacket


Herstellerbeschreibung (engl.)

The best days to cut fresh tracks: bluebird, cold, and still. The actual days you'll head out to cut fresh tracks: all and any. For those with an insatiable appetite for snow, the Igneo Jacket™ bridges the gap between crystal conditions and furious snowstorms. EnduraLoft™ insulation holds off the bitter temperatures that keep clouds at bay, while Pertex® Shield fabric seals out raging blizzards. And when you're on your third lap of the back bowl, the double-sliding pit zips are there to keep you from overheating.

- Waterproof/breathable, 2-layer 70D Pertex® Shield fabric; reversed brushed tricot lining
- EnduraLoft™ insulation; 60g front and arms, 40g on back and under arms
- Integrated RECCO® reflector
- Fully seam taped
- Zip-off, fully adjustable hood fits over a helmet
- Double-separating front zipper with external stormflap; water-resistant pocket zippers
- Double-sliding pit zippers
- Articulated elbows
- Zippered napoleon pocket with media port, internal chest pocket, and two handwarmer pockets
- Inner lift pass pocket with drawcord key-clip attachment
- Zip-out nylon/spandex-knit mesh powder skirt with gripper elastic
- Elastic cuffs with hook/loop tabs
- Dual drawcord hem adjustments

Testermeinung

Die Firma Outdoor Research des Firmengründers Ron Gregg, der tragischerweise 2003 in einer Lawine ums Leben kam, ist in Deutschland noch relativ unbekannt. Auch die Igneo Jacket hat es noch nicht in viele Läden bei uns geschafft, dabei handelt es sich bei dieser klassischen Winterjacke um ein lohnenswertes Produkt. Die recht weit geschnittene Jacke aus Nylon und Polyester verfügt über einen abnehmbaren Schneefang, eine perfekt über den Helm passende, abnehmbare Kapuze und hält auch bei tiefen Temperaturen warm. Die sehr guten windabweisenden Eigenschaften unterstützen die Wintertauglichkeit der Igneo Jacket, wird es allerdings sonnig und warm oder ist man sportlich angestrengt auf seinen Latten unterwegs, gerät man in der Igneo schnell ins Schwitzen - denn das Mikroklima in der Jacke ist voll und ganz auf äußere Kälte ausgelegt. Um auch bei warmen Temperaturen nicht völlig nassgeschwitzt unterwegs zu sein, hat Outdoor Research aber unter den Armen zwei jeweils 38 Zentimeter (!) lange Lüftungsschlitze (leider ohne Schneefang) mit verklebten Reißverschlüssen installiert - der Fahrtwind hat also genug Möglichkeiten, kühlend an den Körper zu gelangen, wenn man das möchte. Die Igneo Jacket ist mit dem Recco Lawinensuchsystem ausgestattet und verfügt über mehrere große Taschen.

Fazit: Kaum Kritikpunkte, günstiger Preis, warmhaltend und angenehm zu tragen - die Outdoor Research überzeugte weniger als Skijacke mit großem Stylefaktor, dafür aber mit durchdachten Features und guter Performance.

[Gewicht (Gr. L): 982 Gramm][Highlight:Kälteschutz][Lowlight:Atmungsaktivität des Materials][Preis (UVP): 280$]

{Wetterschutz:1,9,2,3,4,5,6,7,8}{Kälte- und Windschutz:1,9,2,3,4,5,6,7,8}{Verarbeitung:1,9,2,3,4,5,6,7,8}{Tragekomfort:1,8,2,3,4,5,6,7}{Features:1,8,2,3,4,5,6,7}{Preis-Leistung:1,9,2,3,4,5,6,7,8}{Gesamteindruck:1,8,2,3,4,5,6,7}