Ex-Fußballer und Ex-Skirennfahrer sind wohl die einzigen Sportler, die auch nach dem Ende ihrer Karriere nur noch Tore sehen. Grund genug, um etwas Neues auszuprobieren: Freeskiing zum Beispiel. Für die Weltklassen-Athleten Tommy Moe, Daron Rahlves, Julia Mancuso und Jake Zamansky ist die Reise nach Portillo in Chile „mal was ganz anderes“. Zusammen mit Freeskier Chris Davenport besuchen sie die höchsten Gipfeln der südlichen Hemisphäre - natürlich in Höchstgeschwindigkeit.