Schauen wir Andy Mahre und Tyler Ceccanti also mal beim Trainieren über die Schulter. Wo? In den Monashee Mountains in British Columbia. Weil zu zweit alles mehr Spaß macht, brettern die beiden Freeski-Asse mit Vollgas die Hänge hinunter, mitten durch den hüfthohen und unberührten Tiefschnee. Mal geht’s in einem irren Slalom zwischen den Bäumen hindurch und manchmal schießen die Jungs beim ein oder anderen Abhang übers Ziel hinaus. Doch auf den Skiern landen sie immer. Und dass ihm anscheinend der berühmt berüchtigte Yeti auf den Fersen ist, lässt Andy relativ kalt. So lange er ihm beim Skifahren nicht in die Quere kommt, ist alles in Ordnung.