Mit einem kurzen Wintereinbruch im September wurden einige Gebieten in den Alpen mit 60cm Schnee überrascht. Die Vorfreude auf den kommenden Winter ist nun um so größer. Einige Skigebiete starten schon jetzt in die Skisaison 2011/2012. Wer will kann also schon heute in den Schnee fahren!

Viele Skigebiete organisieren speziell zum Beginn der Saison Events für Ausrüstungstests. Ebenso werden stark reduzierte Unterkunftspakete angeboten, um Skifahrer und Snowboarder an die Pisten zu holen. Warum also warten? Familien werden in den Herbstferien der Kinder bessere Angebote und mehr Platz auf den Pisten finden, als in der überfüllten und teuren Hochsaison im Februar.

Skifahren in Österreich

Österreich ist das Land mit den meisten geöffneten Gletschergebieten im Oktober. Bereits geöffnet haben die Gletscher Hintertux, Kaunertal, Mölltal, Pitztal, Sölden und Stubai. In wenigen Tagen werden auch Dachstein und Kitzsteinhorn Kaprun in die Saison starten. Der frische Septemberschnee hat hier für tolle Skibedingungen gesorgt.

Hier findet ihr Infos zu Skiurlaub und Schneehöhen in Österreich.

Skifahren in der Schweiz

In der Schweiz wird Engelberg am 8. Oktober (je nach Wetterbedingung) eröffnen und damit Saas Fee (seit Juli geöffnet) und Zermatt (durchgängig geöffnet) Gesellschaft leisten. Der Diavolezza Gletscher nah bei St. Moritz wird Ende des Monats am 22. Oktober öffnen.

Hier findet ihr Infos zu Skiurlaub und Schneehöhen in der Schweiz.

Skifahren in Frankreich

Einen ganzen Monat lang hatte kein französisches Skigebiet geöffnet. Am 8. Oktober wird nun Tignes die Pisten eröffnen und bis zum nächsten Mai Skifahrer und Snowboarder empfangen. Bis in den späten November bleibt Tignes vorerst das einzige geöffnete Skigebiet in Frankreich. Einzige Ausnahme ist das Ski und Board Festival des Resorts Les 2 Alpes am 22. Oktober.

Hier findet ihr Infos zu Skiurlaub und Schneehöhen in Frankreich.

Skifahren in Italien

Die Gletscherskigebiete Val Senales und Passo Stelvio werden Ende Oktober von zwei weiteren italienischen Gletscher in die Wintersaison begleitet. Die Auswahl für italienische Skigebiete wird sich am 29. Oktober auf Cervinia und Passo Tonale erweitern.

Hier findet ihr Infos zu Skiurlaub und Schneehöhen in Italien.

Skifahren in Skandinavien

Die nördlichen Länder Finnland, Norwegen und Schweden werden nun auch nach und nach ihre Skigebiete eröffnen. Ruka in Finnland soll am Freitag den 14. Oktober wieder eröffnet werden. Die Skisaison 2011/2012 in diesem Gebiet dauert nahezu 250 Tage. Das Resort Kvitfjell in Norwegen wird am 29. Oktober hinzukommen.

Skifahren in den USA

Zurzeit ist Timberland in Oregon das einzige geöffnete Skigebiet in Nordamerika. Die Schneeproduktion wird jedoch in den nächsten Tagen in einigen der weltweit höchsten Pisten der Welt in Colorado einsetzen. Das Rennen um das erste geöffnete Skigebiet in dem Staat Colorado wird unter den Gebieten Arapahoe Basin, Copper Mountain und Loveland ausgemacht.

Skifahren südlich des Äquators

Die Skisaison 2011 neigt sich auf der Südhalbkugel dem Ende zu. Einige im Argentinien, Chile und Neuseeland werden jedoch auch im Oktober noch geöffnet bleiben. Besonders vielversprechend ist dabei Mount Ruapehu in Neuseeland. Hier lag der Schnee noch am Anfang des Monats über drei Meter hoch. Außerdem hat das Skigebiet einen Rekord aufgestellt es geschafft, bis in den November hinein geöffnet zu bleiben und damit einen „Snowvember“ zu zelebrieren.