Der Monat Mai bringt traditionell viel Bewegung in den Betrieb der Skigebiete. Die meisten Winterskigebiete werden geschlossen, während die Sommerskigebiete in die Saison starten. Es ist nicht immer ganz einfach, hier einen Überblick zu behalten, welche Pisten gerade befahrbar sind. Wir stellen euch hier eine Liste der noch geöffneten Gebiete zusammen.

Derzeit 30 Skigebiete weltweit geöffnet
In dieser Woche gab es für die weltweit noch ca. 30 geöffneten Skigebiete geteilte Schneemeldungen: Während Skigebiete in Nordamerika reichlich Neuschnee erhielten, war es in den Alpen sehr wenig. Die noch geöffneten europäischen Gebiete profitieren jedoch noch von guten Schneefällen aus der vorherigen Woche. Das Wetter war in Europa in den letzten Tagen sehr warm. An vielen Stellen sind die Schneehöhen auf den Pisten auf 30cm zurückgegangen. Dennoch erfreuen sich die noch geöffneten Gebiete guter Bedingungen.

Weitere Gebiete schließen, Sommerskigebiete öffnen
In Norwegen eröffnet mit Stryn an diesem Wochenende Norwegens drittes Sommerskigebiet die Saison 2011. In Italien kommt Passo Stelvio hinzu. Damit wird die derzeit einzige befahrbare Piste Italiens am Presena Gletscher über den Tonale Pass ergänzt. In Frankreich gibt es im Moment keine offenen Skigebiete. Im Juni werden hier die drei Sommerskigebiete les 2 Alpes, Tignes und Val d’Isere die Sommersaison 2011 starten.

Fünf offene Skigebiete in Österreich
In der Schweiz hat nun auch St. Moritz die Wintersaison beendet. Engelberg und Gstaad werden nach diesem Wochenende den Liftbetrieb einstellen. Danach bleibt nur noch Zermatt geöffnet. Österreich stellt die meisten befahrbaren Pisten zur Verfügung. Hintertux hat mit 45km Piste dabei das größte Angebot an Abfahrten. Stubaital, Kaunertal, Kaprun und Dachstein verfügen Dank Gletscherlage über ausreichend Schnee und offene Lifte.

Weitere Infos zum ganzjährigen Skigebiet Hintertux sind hier zu finden.