© Alexis BOICHARD/AGENCE ZOOM
Das Wettkampfprogramm glich dem in Are am vergangenen Wochenende, das Ergebnis von Tarvisio sagt aber etwas anderes aus. Es war eine Kampfansage der Verfolgerin im Gesamtweltcup, die dafür gesorgt hat, dass die weiterhin führende Maria Riesch nun ihren Atem spürt.

Über Riesch, Vonn, Pärson und Maze
Die Deutsche war beileibe nicht schlecht, nur eben nicht brillant und büßte so satte 100 Punkte ein. Weh tat Riesch die Entscheidung im Kombinations-Weltcup zu ihren Ungunsten. Jetzt ist sie in der Gesamtwertung umso mehr zum Siegen verdammt. Unterstützung bekam sie in Tarvisio von zwei starken Konkurrentinnen, die Vonn zwei Siege und damit weitere Punkte abnahmen.

Was alles auf den Pisten von Tarvisio geschah, fassen wir in unserem Nachbericht ausführlich zusammen.