Der Schweizer Ski Crosser Michael Schmid hat sich beim freien Skifahren letzten Donnerstag in Adelboden (SUI) bei der ersten Abfahrt das Kreuzband am rechten Knie gerissen.

Dritter Kreuzbandriss der Karriere
Schmid wird nächsten Mittwoch operiert. Dies ist schon der dritte Kreuzbandriss; bereits zweimal hat er das Kreuzband am linken Knie gerissen. Nachdem er sich im Sommertraining letzten Jahres verletzte und für diese Saison ausfiel, nahm Mike erst kürzlich das Training wieder auf.

Hoffnung auf nächste Saison
Aufgrund der Verletzung wird er auf ein Comeback an bei der Ski Cross Weltcupwoche in Meiringen/Hasliberg verzichten müssen. Er hofft, dass er nächste Saison wieder einsatzbereit ist. Das nächste Rennen im Ski Cross Weltcup ist für den 03. März angesetzt.