© Alexis BOICHARD/AGENCE ZOOM

Neben und Schneefall haben die Austragung des zweiten Abfahrtstrainings in Sestriere verhindert. Da die Damen am Vortag bereits einen Testlauf absolviert hatten, steht der Austragung der rennen am Wochenende aber nichts entgegen.

Rennen finden statt
Im ersten Test hatte Anja Pärson eine klare Bestzeit vorgelegt, Maria Riesch war Zehnte geworden. Am 29. Januar findet zunächst die Abfahrt statt, einen Tag später folgt die Super-Kombination aus Super-G und Slalom.