Wer sich bei den Austrian Freeski Open 2011 mit der internationalen Freeski-Elite messen will, meldet sich bis 07. Februar 2011 unter www.austrianfreeskiopen.com an - die Registrierung ist nur online möglich!

Für die neunte Ausgabe dieses renommierten Events wird das Setup im Snowpark Kitzsteinhorn noch weiter verfeinert. Die Shapecrew unter der Leitung von Stefan Plattner konnte schon vor einigen Wochen den Central Park mit der Medium- und Pro-Line eröffnen. Bis zu den Austrian Freeski Open wird das Setup kontinuierlich erweitert, um gleichermaßen die internationale Freeski-Elite wie die Rookies der Region empfangen zu können.

Startplätze limitiert
Der Contest findet in drei Kategorien statt: Ladies, Rookies und Men. Die Qualifikation ist für jeden offen, der sich rechtzeitig anmeldet; allerdings sind die Startplätze limitiert: 30 bei den Ladies und den Rookies sowie 80 bei den Men. Bei den Herren qualifizieren sich die besten 15 dann für das Finale, in dem sie auf die 15 gesetzten Profis treffen.

Anmeldung, aktuelle Updates sowie Bilder, Trailer und Clips von den letzten Events unter www.austrianfreeskiopen.com


Fact Sheet Austrian Freeski Open 2011

Was? Offener internationaler Freeski-Contest

Ort:Kitzsteinhorn, Zell am See-Kaprun (AUT)

Datum: 23.-27. Februar 2011

Modus: Slopestyle Contest der Herren: 80 Starter in der Qualifikation; die 15 besten Qualifikanten treffen im Semifinale auf die 15 gesetzten Fahrer. Hier hat jeder zwei Runs, von denen der bessere zählt. Die besten zehn Fahrer erreichen das Finale. Hier hat jeder einen Run, um sein vorheriges Ergebnis zu verbessern. Die besten vier Fahrer ziehen ins Superfinale ein; auch hier hat jeder Teilnehmer einen Run, um sein vorheriges Ergebnis zu verbessern.

Programm:
Mittwoch, 23. Februar 2011: Training, Freeski Night Show in Zell am See
Donnerstag, 24. Februar 2011: Ladies & Rookies Contests
Freitag, 25. Februar 2011: Qualifikation Men
Samstag, 26. Februar 2011: Finals Men, FM4 Downdays Party @ Burg Kaprun
Sonntag, 27. Februar 2011: Ausweichtag

Infos: www.zellamsee-kaprun.com, www.kitzsteinhorn.at

Bisherige Sieger:
2010: Jossi Wells (NZL)
2009: Elias Ambühl (SUI)
2008: Kalle Leinonen (FIN)
2007: Kevin Rolland (FRA)
2006: Russ Henshaw (AUS)
2005: Andi Prugger (AUT)/Luggi Brucic (AUT)
2004: Martin Misof (AUT)
2003: Nico Zacek (GER)