© Atomic
Es wird ohne Zweifel das Rennen in der Karriere des Felix Neureuther: Der WM Slalom am 20. Februar beschließt das Großereignis, eine Medaille zum Finale wäre aus deutscher Sicht und für den Lokalmatador natürlich das Größte. Aber auch abseits der sportlichen Erwartungshaltung ist das Rennen auf dem Gudiberg für Neureuther etwas ganz Besonderes. Im Interview erklärt er, warum.


Video-Interview: Felix Neureuther zur Heim-WM