Unter dem Motto „girls gone wild“ zeigten vergangenes Wochenende die Mädels der „Young Blood Girlie Camp Edition“ auf der Zugspitze respektable Freeski Action auf dem höchsten Berg Deutschlands, der Zugspitze. Die Mädels im Alter von 9-17 Jahren kamen von überall her nach Garmisch, um dort zwei Tage den Funpark unter Anleitung von Völkl&Marker Teamfahrerin Caja Schöpf unsicher zu machen.

Ein voller Erfolg
Das extra zur Förderung weiblicher junger Freeskierinnen ins Leben gerufene Camp war Dank eines super Funparks und perfektem Wetter ein voller Erfolg. Den Girls standen kleine und mittlere Kicker, sowie Boxen- und Rails aller Schwierigkeitsgrade zur Verfügung. Es war wirklich alles vorhanden, was man für ein gutes Young Blood Girlie Camp so braucht. Die Mädels kamen auf ihre Kosten, konnten begeistert dazulernen und waren am Ende alle sehr zufrieden. „Innerhalb einer reinen Mädelsgruppe trauen sich die Teilnehmer einfach mehr“ sagte die zufriedene „Trainerin“ Caja nach einem gelungenen Weekend.

Tipps vom Profi
Während tagsüber am Berg vor allem an der Praxis gefeilt wurde, bekamen die Mädels Abends von ihr einen Einblick in die Bewegungs- und Trainingstheorie. Am Freitag Abend präsentierte Thomas Hlawitschka sein Wissen und seine Erfahrungen aus zehn Jahren Profikarriere. Samstag Abend wurde dann noch einmal an den skifahrerischen Skills der Rookie Girls gefeilt. Die Videoanalyse veranschaulichte den Mädels ihre Fehler und sorgte für weitere Verbesserungen beim darauffolgenden Skifahren am Sonntag.

Das Young Blood Girlie Camp freut sich auf euch
Seid ihr junge und motivierte Girls? Wollt ihr das erste mal im Park fahren oder auch eure Skills verbessern? Dann seid ihr genau richtig an einem der Young Blood Girlie Camps von Caja Schöpf teilzunehmen. Also, keine Scheu und meldet euch für das Young Blood Girlie Camp 2012 auf der Zugspitze an. Das Young Blood Camp würde sich freuen im nächsten Jahr noch mehr Mädels auf dem Camp an der Zugspitze begrüßen zu dürfen!

Mehr Infos auf www.youngbloodcamps.com