© Alexis BOICHARD/AGENCE ZOOM
Beim Abschlusstraining der Damen in Cortina d'Ampezzo (ITA) hat Lindsey Vonn aus den USA ihre Stärke demonstriert und ist deutliche Bestzeit gefahren. Vonn war in 1:40,13 Minuten deutlich schneller unterwegs als die Zweitplatzierte Julia Mancuso (USA), die 1,37 Sekunden Rückstand hatte. Dritte wurde Elisabeth Görgl (AUT, + 1,68).

Riesch über zwei Sekunden zurück
Maria Riesch aus Deutschland, noch beim ersten Training mit klarer Bestzeit, musste sich diesmal geschlagen geben. Sie hatte im Ziel 2,58 Sekunden Rückstand und war auf dem neunten Rang zu finden. Gina Stechert wurde gute 17. und Viktoria Rebensburg kam auf den 38. Platz. Isabelle Stiepel landete auf Rang 47.


Lindsey Vonn über ihre Trainingsläufe in Cortina 2011


Am Freitag steht mit dem Super-G der erste von drei Speed-Bewerben in Cortina d'Ampezzo an. Wir berichten natürlich vom Rennen im Liveticker.