Wie viel Geld kann man für ein Paar Skier ausgeben? Wir können es euch sagen: jede Menge. Wir haben für euch eine kleine Sammlung diverser Skier zusammengestellt, die vor Exklusivität und Luxus nur so strotzen und zudem für den Otto Normalverbraucher so gut wie unbezahlbar sind.

Der Ski „nezza“ von zai
zai ist dem erfahrenen und interessierten Skifahrer vielleicht ein Begriff. Die Marke wurde 2003 gegründet und stellt seitdem ihre Skier in ihrer Manufaktur in Disentis in der Schweiz her. Gerade erst wurde zai zum offiziellen Ski der Ski WM 2011 in Garmisch-Partenkirchen gewählt. Der exklusive Ski „nezza“ soll in jedem Schnee ein Top-Performer sein, speziell auf harter Piste. Der Hersteller nahm sich vor, einen Ski zu bauen, der die Fahreigenschaften des Bekannten übertrifft - dies unter weiterer Reduktion von Gewicht. Die konsequente Optimierung von Biege- und Torsionfestigkeit, Dämpfung und Gewicht führte zu einer wenig traditionellen Bauweise. Der „nezza“ ist aus zaiira® gefertigt, ein speziell von zai entwickeltes Material. Das sorgt dafür, dass die Verbundstoffe ein Vielfaches mehr an Dämpfung bieten als vergleichbare Materialien, die sonst in der konventionellen Rennindustrie verwendet werden.

Für den optimalen Fahrspaß mit dem „nezza“ darf man ein stolzes Sümmchen von 5300,- € auf den Tisch legen.

Daten:
Länge: 1740mm
Breite: 125/75/105 mm
Radius: 8(9)/16/19(15) m
Gewicht: 1400 g
Material: zaiira®
Preis: 5300,- €

Link zum Bestellen: www.sportversand.ski-man-shop.de