© oakley
Lindsey Vonn ist die erfolgreichste Skirennläuferin Amerikas und die dominierende Fahrerin im Gesamtweltcup der letzten drei Jahre. Um ihre erfolgreiche Karriere fortzusetzen hat sich die Olympiasiegerin von Vancouver entschieden, auf die Eyewear Technologie von Oakley zu setzen.

Technologie für Weltklasse-Athleten
Die Technologie die hinter Oakley High Definition Optics (HDO) steckt, wurde für die Anforderungen von Weltklasse-Athleten wie Lindsey Vonn entwickelt. HDO bietet präzise optische Klarheit, unübertroffene Stoßfestigkeit und 100%-igen UV-Schutz. Dank der vielen verschiedenen Scheibentönungen können die Athleten ihre Skibrille perfekt an die optischen Bedingungen anpassen.


Vonn will auch in Zukunft vorne bleiben
Lindsey Vonn ist die dominierende Fahrerin im alpinen Skizirkus. Sie ist Weltmeisterin, Olympiasiegerin und konnte zuletzt drei Mal in Folge den Gesamtweltcup gewinnen. Um auch in Zukunft immer ganz vorne dabei zu sein hat sich die beste Skirennläuferin der Welt ganz bewusst für eine Partnerschaft mit Oakley entschieden. "Ich freue mich total, dass ich nun Teil einer Marke sein darf, die sich leidenschaftlich für Optik und Schutz einsetzt." erklärt Lindsey Vonn. "Oakley bietet mir mit vielen verschiedenen Scheibentönungen und der Qualität der Produkte alles was ich brauche. Medaillen werden innerhalb von Hunderstelsekunden entschieden, deshalb brauche ich die Gewissheit, dass meine Sicht immer perfekt ist, egal wie die Bedingungen sind."

Abfahrt stärkste Disziplin
Lindsey Vonn tritt in allen fünf alpinen Disziplinen an, ihre größte Stärke ist die Abfahrt. Zu ihren Erfolgen zählen unter anderem zwei olympische Medaillen, vier Medaillen bei Weltmeisterschaften und 33 Weltcup-Siege. 2010 schaffte sie es als erste Frau überhaupt vier Weltcupkugeln in einer Saison zu gewinnen (Gesamtweltcup, Super-G, Abfahrt, Super-Kombination).