In zwölf Episoden geht eine kleine Armada von Ski-Stars in Warren Miller's Wintervention auf die Reise. Zwischen der Antarktis und Spitzbergen liegt dabei jede Menge Action und viel Filmkunst. Wir stellen euch die Episoden genauer vor.

9. Southern Utah
Begleite Reggie und Zack Crist und die Newcomerin Lexi duPont auf ihrem ultimativen Winter-Road-Trip durch die USA. Ausgangspunkt des Ski-Abenteuers dieser bunt gemischten Crew ist eine mobile Skihütte in Form eines Wohnwagens. Vor allem das südliche Utah hat für die Freeskier einiges zu bieten: rote Sandsteinklippen, unberührter Powder und unglaubliche Steilhänge inmitten imposanter Canyons. Möglichkeiten für Cliff Drops warten hinter jeder Ecke. Falls sich Reggie, Zack und Lexi das Skifahren wirklich abgewöhnen wollten, hier ist der denkbar schlechteste Ort dafür. „Diese Jungs haben ein echtes Problem. Frau und Kind warten zu Hause und sie sind unterwegs, um Ski zu fahren.“ Aber das ist ja zum Glück nicht Lexis Problem. Sie kann den strahlend blauen Himmel und den unberührten Powder voll und ganz genießen.

Athleten: Lexi DuPont, Reggie Crist, Zack Christ

10. Girdwood, Alaska
Alaska. Auch in diesem Jahr macht Warren-Miller-Entertainment wieder einen Abstecher in das ultimative Winter-Paradies, dieses Mal zusammen mit Chris Davenport und Stian Hagen. Chris und Stian sind mit den Chugach Powder Guides, den ortsansässigen Bergführern, unterwegs und befahren die schwierigsten Berge der Chugach Range: The Isthmus und Carpathian. Dass die Freeskier vor diesen Bergen einen gewissen Respekt haben, sieht man! Sie sausen die Steilhänge mit einer solchen Präzision hinunter, dass man neidisch werden könnte. Sicherheit ist auf so anspruchsvollem Terrain natürlich ein ganz großes Thema. Als Freeride-Profi weiß Chris Davenport, was es dabei zu beachten gilt und verrät uns außerdem, warum er süchtig nach Skifahren ist: „Ich bin Freeskier. Das sagt eigentlich schon alles. Ich liebe den Adrenalinrausch und liebe es, draußen unterwegs zu sein. Ich mag die Schönheit der Berge, mag es mit Freunden zusammen zu sein und mich auf diesem unglaublichen Spielplatz auszutoben. Es inspiriert mich einfach.“

Athleten: Stian Hagen, Chris Davenport



11. Go Big or Go Home
Die nächste Freeski-Generation steht schon in den Startlöchern. Davon könnt ihr euch in diesem Filmsegment selbst überzeugen. Warren-Miller-Entertainment präsentiert einen bunten Mix aus kolossalen Cliff Drops und noch nie gesehene Tricks aus dem Funpark. Im Park legen die Nachwuchs-Athleten einen Big-Air nach dem anderen hin. Und bei den Rail-Slides heben sie die Disziplin „Urban Jibbing“ auf das nächste Level.

Athleten: Mike Henitiuk, Matt Walker, Jossi Wells, JP Auclair, Sammy Carlson, Josh Stack, Charley Ager, Brandon Kelly, Andreas Hatveit, Dane Tudor, TJ Schiller, Pep Fujas, Tim Durtschi, Julien Regnier, Nick Martini

12. Spitzbergen
Reggie Christ und Lexi du Ponts Rundtour ist noch nicht beendet. Nachdem sie Utah erfolgreich auf den Kopf gestellt haben, entführt Doug Stoup die beiden Abenteurer weit in den Norden. Es scheint, als wolle dieses Team den Winter wirklich bis ans Ende der verfolgen - in diesem Fall bis hinter den Polarkreis: nach Spitzbergen. 500 Meilen vom Nordpol entfernt wartet hier der ultimative Winter-Campingtrip und grenzenloser Skitourenspaß. Die Drei finden sich in einer Wüste aus Schnee und Eis wieder, die sich in alle Richtungen erstreckt. Weit in der Ferne erhebt sich die Atomfjella-Gebirgskette. Lexi erklärt, wie es sich anfühlt, hier oben unterwegs zu sein: „Ein Uhr morgens,... zwei Uhr morgens und du bist immer noch auf Skiern unterwegs! Wir sind so weit im Norden, dass die Sonne niemals untergeht. Polartag eben. Es ist wirklich magisch - und so weit entfernt vom Rest der Welt. Du schläfst, wenn du müde bist und isst, wenn du Hunger hast. Wir haben einfach eine gute Zeit!“ Ganz allein sind die Jungs und Mädels allerdings nicht. Neben den Spuren ihrer Ski zeichnen sich im Schnee sowohl die Spuren von Schneemobilen als auch von Eisbären ab. Dieser Trip ist ein echter Härtetest - aber nicht einmal die Gefahr der Unterkühlung kann sie davon abhalten, ihre Powderdays in vollen Zügen zu genießen.

Athleten: Doug Stoup, Lexi DuPont, Reggie Crist