Der Norweger Audun Groenvold, welcher vor rund 24 Stunden das FIS Skicross Weltcuprennen in Grindelwald gewann, ist auch in der Qualifikation in Meiringen-Hasliberg der Schnellste.

Viele Schweizer schaffen Qualifikation
Auf dem spektakulären und technisch anspruchsvollen Kurs konnte sich der Norweger vor dem Kanadier Stanley Hayer und dem Olympiasieger Mike Schmid durchsetzen. Neben Mike Schmid konnten sich sieben (!) weitere Schweizer für das Finale der 32 Schnellsten am Sonntag qualifizieren.

Ophelie David bei der Qualifikation der Damen vorne
Eindrücklich meldet sich Ophelie David nach ihrem Sturz vom vergangenen Mittwoch beim ersten Rennen der Coop SkiCross Week zurück. Die Führende des Skicross Weltcup aus Frankreich fuhr bei den Damen auf den ersten Rang der Qualifikation, dicht gefolgt von der Schweizerin Katrin Müller. Auf dem dritten Rang folgt Marte Hoeie Gjefsen aus Norwegen. Insgesamt fahren morgen vier Schweizerinnen im Final mit, wenn es um den Weltcup Sieg in Meiringen-Hasliberg geht.

Spannung für die Finals vom Sonntag garantiert
Für Spannung in den Finalläufen der Rennen von Meiringen-Hasliberg ist gesorgt. So treffen einige der Favoriten schon in den Achtelsfinals aufeinander. Die imposante Strecke wird den Athleten alles abverlangen.

Programm für Sonntag
11.30 - 11.50 Uhr: Pisteninspektion
12.00 - 12.30 Uhr: Training
13.00 - 14.15 Uhr: Finals