16:59:

Kathrin Hölzl oder Kathrin Zettel - wer holt sich in Garmisch die kleine Kristallkugel im Riesenslalom? Wir sind am 11. März ab 9 Uhr live dabei.



08:32:

Willkommen zur heutigen Entscheidung in Garmisch-Partenkirchen. Die Damen fahren heute den siebten Riesenslalom der Saison - und das ist zugleich der letzte.



08:32:

Daher geht es heute natürlich in erster Linie um die kleine Kristallkugel. Die könnte heute nach Deutschland gehen - oder nach Österreich.



08:33 - Hölzl, Kathrin (GER):

Kathrin Hölzl gegen Kathrin Zettel - das ist das wichtigste Duell auf der Kandahar 1. Wer krönt dieser Saison?



08:37 - Hölzl, Kathrin (GER):

Hölzl führt derzeit die Wertung an - 26 Punkte beträgt ihr Vorsprung auf Zettel. Damit reiht der Deutschen ein zweiter Platz, auch wenn Zettel hier das Rennen gewinnen sollte, um die Kugel zu sichern.



08:38 - Hölzl, Kathrin (GER):

Zudem spricht der Heimvorteil für die Deutsche. Die Fans vor Ort wollen nach Maria Rieschs Abfahrtserfolg natürlich möglichst wieder mit einer DSV-Dame jubeln.



08:43 - Zettel, Kathrin (AUT):

Zettel hatte ihre beste Phase dieser Saison in Maribor, da gewann sie das einzige Riesenslalomrennen. Schlechter als Rang fünf war sie nur einmal: In Cortina schied sie aus.



08:46 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Es wird also in jedem Fall spannend. Die Fans freuen sich aber heute nicht nur auf Kathrin Hölzl. Zum ersten Mal tritt Viktoria Rebensburg als amtierende Olympiasiegerin an - und vielleicht gewinnt sie heute ihr erstes Weltcup-Rennen.



08:47 - Riesch, Maria (GER):

Und dann gibt es ja noch Maria Riesch - ihr ist auch viel zuzutrauen. Ihre Chancen auf den Gesamtweltcup sind aber nur rein rechnerischer Natur.



08:49 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Riesch müsste heute schon gewinnen und auf einen 'Nuller' der Amerikanerin Lindsey Vonn hoffen, um im Rennen zu bleiben. Letzteres ist dabei gar nicht so unwahrscheinlich, denn beim Weltcup-Finale bekommen ja nur die besten 15 auch Punkte. Und dazu gehörte Vonn schon lang nicht mehr.



08:50 - Maze, Tina (SLO):

In den Kampf um den Tagessieg werden wohl andere eher mit eingreifen können. Tina Maze ist eine heiße Kandidatin - ihre Formkurve ging immer mehr nach oben.



08:52 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Tanja Poutiainen kam bei Olympia nicht so zum Zuge, wie man es erwartet hatte. Gelingt ihr hier eine kleine Revanche?



08:55 - Mölgg, Manuela (ITA):

Manuela Mölgg könnte hier auch für einen versöhnlichen Saisonabschluss sorgen - die Italienerinnen stellen unter anderem mit Federica Brignone und Denise Karbon weitere Favoritinnen und mit sieben Fahrerinnen bei 29 Starterinnen insgesamt das größte Kontingent heute.



08:57 - Loeseth, Mona (NOR):

Qualifiziert ist auch Junioren-Weltmeisterin Mona Loeseth aus Norwegen - mal sehen, ob sie ganz vorne reinfahren kann.



08:58 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Eröffnen wird den ersten Lauf die Schwedin Maria Pietilae-Holmner. Gleich geht es also los ...



09:01 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Das Rennen ist eröffnet! Leichter Schneefall, trübe Sicht. Oben geht es flach los, die Schwedin schiebt ordentlich an. In der Hölle wird es steil. Sehr drehend gesteckter Lauf. Nur 1:05,28 Minuten benötigt die Schwedin - das ist ein recht kurzer Lauf.



09:03 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Tanja Poutiainen kommt oben nicht recht in Schwung. Sie ist immer etwas spät am Schwung, drückt oft etwas nach, das wird keine gute Zeit. 83 Hundertstel zurück!



09:05 - Zettel, Kathrin (AUT):

Kathrin Zettel jetzt - es gilt also für die Riesenslalom-Wertung. Die will es wissen! Oben etwas übersteuert, da muss sie zweimal ansetzen. Dann kommt sie besser in Schwung, das sieht sehr sauber aus - aber hier kann man vielleicht noch mehr angreifen, denn der Zielbereich ist etwas flacher. Zweite vorerst.



09:06 - Mölgg, Manuela (ITA):

Jetzt kommt Manuela Mölgg. Oben zurück, aber in der Hölle dreht sie auf und kommt heran. Dann etwas Rücklage, leicht korrigiert und unten fehlen fast sechs Zehntel. Rang drei damit.



09:08 - Maze, Tina (SLO):

Auch Maze schiebt sich mit vier Doppelstockschüben heraus. Oben sehr enge Linie - und ein Riesenvorsprung. Sehr beweglich, da verliert sie unten fast nichts und reckt die Faust in die Luft. Klare Bestzeit für Maze!



09:10 - Hölzl, Kathrin (GER):

Jetzt kommt Hölzl. Oben noch einmal schneller - toller Auftakt. Da ist kein taktieren zu spüren, sie greift voll an. Unten sehr aggressiv - das reicht zur Bestzeit! Tolle Ausgangsbasis für Hölzl!



09:12 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Viktoria Rebensburg ist die nächste. Oben voll dabei. da ist sie etwas spät dran, hält aber die Kante hin und zieht den Schwung durch. In der Hölle etwas nachgedrückt, da ging der Außenski leicht weg. Und im Ziel? Dritte, 21 Hundertstel zurück. Da ist noch alles drin!



09:13 - Worley, Tessa (FRA):

Tessa Worley lässt oben vor dem Höllentor schon über eine halbe Sekunde liegen - da fehlt die Aggressivität. Rückenlage, etwas spät an den Toren. Das war kein guter Lauf - Rang sechs derzeit.



09:16 - Brem, Eva-Maria (AUT):

Eva-Maria Brem ist auch längst nicht so nah dran an den Toren wie Hölzl oder Maze. Große Fehler baut sie nicht ein, aber die Zehntel sammeln sich da an. Rang sechs für sie derzeit.



09:17 - Karbon, Denise (ITA):

Viel Risiko in den ersten Toren für Denise Karbon, da wirft sie sich fast in die Stangen. Aber das richtige Gefühl fehlt ihr heute, um ganz nach vorne zu kommen. Rang fünf, 85 Hundertstel zurück.



09:19 - Riesch, Maria (GER):

Jetzt gilt es für Maria Riesch. Sie muss schon einige Wellen wegdrücken, ist oben aber dabei. Gute Linienwahl, sehr tief sitzt sie hinten drin und macht im Flachstück damit Tempo, holt etwas auf - nur 23 Hundertstel hinten! Rang vier, ein tolles Ergebnis der drei Deutschen bislang.



09:21 - Pärson, Anja (SWE):

Oben hat Anja Pärson diesen Lauf bereits verpatzt, da fehlt schon eine Sekunde. Viel mehr sammelt sie dann nicht mehr - aber ganz nach vorne geht es damit nicht.



09:22 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Kirchgasser ist oben noch dran. Recht aufrecht geht es da ins Steilstück, dann hebt es sie noch aus, das kostet Zeit. Rang neun - sie schüttelt den Kopf, sie wollte mehr.



09:24 - Brignone, Federica (ITA):

Brignone ist nun dran. Oben steckt sie etwas wacklig auf dem Ski. Unten auch zu verhalten, da kann man im Flachstück eben viel Zeit gut machen - oder verlieren. Brignone muss sich recht weit hinten anstellen.



09:26 - Barioz, Taina (FRA):

Taina Barioz überfährt da ihren Stock beim Anschieben - ein ärgerlicher Patzer. Viel Druck gibt die Französin auf den Innenski und riskiert damit viel. Aber unten zahlt sich das aus - Platz sechs derzeit.



09:27 - Hölzl, Kathrin (GER):

Nach den ersten 15 Fahrerinnen hat Kathrin Hölzl also die Führung inne - und damit die besten Karten für die kleine Kugel. Maze, Rebensburg und Riesch liegen nur knapp zurück. Kathrin Zettel ist aktuell Siebte - mit doch 85 Hundertsteln Rückstand.



09:29 - Gianesini, Giulia (ITA):

14 Fahrerinnen kommen noch - Giulia Gianesini geht es verhalten an, dann im Steilstück kommt sie besser rein und hält den weiteren Rückstand in Grenzen. Neunte.



09:30 - Gius, Nicole (ITA):

Das haut gar nicht hin für Nicole Gius heute. Großer Fehler oben, überhaupt kein Rhythmus und damit deutlich der letzte Platz bislang. Das war nichts.



09:32 - Bertrand, Olivia (FRA):

Platz 15 notieren wir für Olivia Bertrand, die sich im Feld derjenigen einordnet, die gut eine Sekunde zurückliegen. da kann es noch zu Verschiebungen kommen im zweiten Lauf.



09:33 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Andrea Fischbacher geht es oben wild an, etwas zu ruppig gefahren. Unten aber spielt sie ihre Qualitäten aus und kann noch aufholen. Rang sieben.



09:34 - Schleper, Sarah (USA):

Sarah Schleper ist nicht zufrieden mit dieser Fahrt auf Platz 17, das war nicht perfekt. Aber auch sie hat noch Chancen, sich zu verbessern.



09:35 - Koehle, Stefanie (AUT):

Stefanie Koehle geht hier weite Wege und muss dafür bezahlen. Fast zwei Sekunden büßt sie auf diesem kurzen Lauf ein, das ist doch etwas viel.



09:36 - Alfieri, Camilla (ITA):

Alfieri ist oben gut dabei, dann hebt es sie etwas aus. Im Flachstück dann etwas zu passiv, da muss man mehr Gas geben! Rang 13 immerhin.



09:39 - Bertrand, Marion (FRA):

Es schneit jetzt etwas mehr, Marion Bertrand lässt es zudem öfters aufstauben. Im Ziel zuckt sie mit den Schultern. Das war nichts für sie.



09:41 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Elisabeth Görgl, gestern gestürzt, versucht sich jetzt unter diesen Bedingungen. Und das ist ein guter Lauf, sehr gut sogar. Görgl kreischt im Ziel - diesmal für Freude über die drittschnellste Zeit. Sehr gut!



09:42 - Curtoni, Irene (ITA):

Den Spuren von Görgl kann Irene Curtoni nicht folgen. Vorsichtig tastet sie sich über die Unebenheiten im Hang, ganz nach vorne geht es damit nicht.



09:43 - Suter, Fabienne (SUI):

Ah - Fabienne Suter rutscht da über den Innenski weg, steigt zwar zurück, aber das Rennen ist natürlich gelaufen für die Olympia-Vierte.



09:44 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Achten wir jetzt auf Lindsey Vonn, die hier und jetzt die große Kugel sichern kann - wenn ihr ein gutes Resultat glückt. Oh, sie ist gestürzt!



09:46 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Ausheber, dann schleudert es die Amerikanerin aus dem Kurs. Sie streckt die Beine vor - da scheint alles gut gegangen zu sein. Ja, sie steht auf. nichts passiert - Punkte bekommt sie heute aber nicht.



09:48 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Ingrid Jacquemod hält die Kante gut gegen, sie ist dran. Dann den Übergang in den Steilhang etwas verpatzt. In der FIS-Schneise zu weit weg - Rang 17 im Ziel.



09:49 - Loeseth, Mona (NOR):

Die letzte Starterin hier ist Mona Loeseth aus Norwegen. Die Junioren-Weltmeisterin hat natürlich bereits Weltcup-Erfahrung. Hier kommt sie auf Rang 24.



09:50 - Hölzl, Kathrin (GER):

Kathrin Hölzl liegt zur Halbzeit also vorn und damit voll auf Kurs. Tina Maze ist nur drei Hundertstel zurück, Lizzy Görgl nur 14.



09:51 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Und auch Rebensburg und Riesch sind mit rund zwei Zehnteln Rückstand noch im Rennen um den Tagessieg dabei. Kathrin Zettel muss bereits 85 Hundertstel aufholen.



09:52:

Wir melden uns pünktlich zum zweiten Lauf (Start um 12 Uhr) zurück. Bis gleich!



11:45:

Gleich geht es mit der Entscheidung im Riesenslalom weiter. In 15 Minuten beginnt in Garmisch-Partenkirchen der finale Durchgang.



11:51 - Hölzl, Kathrin (GER):

Aus deutscher Sicht sieht es nach Durchgang eins sehr gut aus. Kathrin Hölzl führt das Feld an - wenn auch nur knapp. Aber ihr würde ja ein zweiter Platz reichen, um hier die kleine Kristallkugel entgegen zu nehmen.



11:52 - Zettel, Kathrin (AUT):

Hölzls erste Verfolgerin hat im ersten Lauf 85 Hundertstel verloren. Das ist bei einem doch recht kurzen Lauf viel Zeit. Und Kathrin Zettel muss in jedem Fall Hölzl schlagen heute.



11:53 - Maze, Tina (SLO):

Für Hölzl gilt also: Bloß nicht ausfallen. Um den Kampf an der Spitze können vor allem Tina Maze, Elisabeth Görgl und zwei weitere Deutsche eingreifen.



11:54 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Viktoria Rebensburg und Maria Riesch liegen in Lauerstellung und können beide noch gewinnen. Und sollte Riesch ganz oben landen, dann ist vielleicht sogar der Gesamtweltcup wieder etwas offener.



11:56 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Für Spannung ist also gesorgt. Fabienne Suter eröffnet gleich das Finale der besten 28. Lindsey Vonn ist ja ausgeschieden und lässt derzeit im Krankenhaus prüfen, ob sie verletzt ist.



11:59:

Der Schneefall hat aufgehört, ein paar Sonnenstrahlen kommen manchmal durch die Wolkendecke über Garmisch. Gute Bedingungen also.



12:01 - Suter, Fabienne (SUI):

Suter eröffnet den Lauf. Wieder geht es flach los. Suter hat ja eben gepatzt, daher großen Rückstand. Wieder ein rund gesteckter Lauf. 1,07,20 Minuten braucht die Schweizerin, das ist etwas länger als eben.



12:03 - Bertrand, Marion (FRA):

Marion Bertrand hatte über zwei Sekunden Vorsprung und kann den gegenüber Suter auch verteidigen. Noch ist das alles kein Maßstab.



12:04 - Koehle, Stefanie (AUT):

Stefanie Koehle kommt gut in die ersten Tore, kann ihren Vorsprung da leicht ausbauen. Unten beim Flachstück aber hat sie nicht den Speed und fällt auf Rang zwei zurück.



12:05 - Loeseth, Mona (NOR):

Mona Loeseth macht das besser, fährt mit viel Gefühl und toller Technik. Bestzeit im Ziel! Von ihr werden wir im nächsten Winter sicher noch etwas zu sehen bekommen!



12:06 - Curtoni, Irene (ITA):

Irene Curtoni ist hier ganz stark unterwegs, sie ist die erste, die im ersten Flachstück richtig angreifen kann. Gut in der FIS-Schneise. Unten leicht verloren, aber insgesamt hat sie die neue Laufbestzeit.



12:08 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Schlägt Poutiainen zurück? Das wirkt zu verhalten, zu steif, zu statisch. Unten aber findet sie die beste Linie - und kann Curtoni doch noch abhängen. Insgesamt ist aber immer noch mehr drin.



12:09 - Pärson, Anja (SWE):

Anja Pärson ist die nächste. Oben dabei und unten lässt sie den Ski sehr schon laufen, gleitet perfekt durch das Flachstück und legt eine neue Bestzeit vor.



12:11 - Schleper, Sarah (USA):

Aus für Sarah Schleper, die über ihren Innenski wegrutscht. Sie stoppt, nimmt das nächste Tor doch noch und beendet das Rennen regulär, aber abgeschlagen.



12:11 - Bertrand, Olivia (FRA):

Olivia Bertrand winkt im Ziel ab. Sie fällt nach ihrem Lauf auf Position vier zurück, das war nicht perfekt.



12:13 - Brignone, Federica (ITA):

Federica Brignone kann oben zulegen. Einmal geht ihr der Ski weg, recht aufrecht danach im Flachstück - das reicht nicht! Dritte.



12:14 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Klassischer Innenskifehler - damit scheidet Ingrid Jacquemod hier aus. Sie stürzt, fängt den Sturz aber sauber ab und hat sich nichts getan.



12:15 - Mölgg, Manuela (ITA):

Gute Fahrt von Manuela Mölgg, die oben sehr sauber carvt und unten in guter Position an der richtigen Stelle die Ski laufen lässt. Bestzeit!



12:17 - Worley, Tessa (FRA):

Die Abstände sind sehr gering. Worley hat nur 0,01 Sekunden im Gepäck - das ist nichts. Oben dabei. Vorne nach der FIS-Schneise. Aber unten rutscht sie raus, stellt quer vor dem Flachstück - das kostet Zeit. Fünfte nur.



12:19 - Alfieri, Camilla (ITA):

Für Camilla Alfieri sind die steilen Kurven im Mittelteil das Hauptkriterium. Da ist der Vorsprung weg. Dann quergestellt, wieder vor dem Schlussteil, das wirft auch sie nach hinten. Rang acht nur, sie ist enttäuscht.



12:22 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Michaela Kirchgasser hat auch nur elf Hundertstel Vorsprung auf Mölgg. Wieder ein wilder Auftakt. Sie springt in die ersten Tore, will alles zeigen. Gut im Steilen, aber im Flachstück verliert auch sie viel Zeit. Rang fünf.



12:23 - Brem, Eva-Maria (AUT):

Eva-Maria Brem kommt viel besser in den Lauf, verliert aber im Steilstück. Jetzt gilt es, aber unten zu aufrecht, da haben Pärson, Mölgg und Co. ganz anders ausgesehen. Rang drei, immerhin.



12:25 - Gianesini, Giulia (ITA):

Da reißt es Giulia Gianesini hin und her, der Oberkörper ist nicht stabil, aber das ist auch ein Zeichen von hohem Tempo. Dann etwas weggetrieben von der besten Linie. Unten gilt es - und es reicht! Gianesini nun vor Mölgg.



12:27 - Zettel, Kathrin (AUT):

Jetzt kommt Kathrin Zettel. und die muss alles riskieren! Gut in den Lauf gekommen. Das Steile liegt ihr, sie liegt vorn. Aber nun muss sie sich überwinden. Unten nicht perfekt, sie verliert etwas - ist aber zunächst vorn. Hat das gereicht?



12:28 - Karbon, Denise (ITA):

Denise Karbon wird auch verdreht. Dann aber gute Linie, schnelle Wechsel und das reicht für die Führung! Zettel ist bereits geschlagen.



12:30 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Andrea Fischbacher wählt oben eine sehr enge Linie, das passt. Bleibt hängen an einer Stange, das bringt sie aus dem Rhythmus. Übergang unten gelingt ihr auch nicht perfekt - aber die letzten Tore sind super. Vorsprung! Fischbacher freut sich.



12:32 - Barioz, Taina (FRA):

Verhaltener Auftakt für Taina Barioz, dann aber ist sie drin im Rhythmus und holt auf. Unten hat sie gegen Fischbacher aber keine Chance. Rang zwei! Und Zettel fällt Rang um Rang zurück.



12:35 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Sechs stehen noch oben - darunter drei Deutsche. Maria Pietilae-Holmner darf zuerst ran. Oben verliert sie etwas, das wird ganz eng. Unten reicht es nicht! Zweiter Platz.



12:37 - Riesch, Maria (GER):

Schauen wir auf Maria Riesch. Sie hat 59 Hundertstel Vorsprung. Gut drin. Einmal wackelt die in der steilen Hölle, ist aber voll auf Zug. Ausgebaut! Das muss reichen. Riesch egalisiert die Laufbestzeit von Fischbacher - das ist sehr stark. Und das muss erst einmal eine schlagen.



12:38 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Rebensburg sieht viel rabiater aus, viel wilder - ist aber leicht langsamer. Noch ist aber alles drin. Knapp geschlagen! Riesch führt nun vor Rebensburg, drei stehen noch oben.



12:40 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Lizzy Görgl kann eine deutschen Triumph hier noch verhindern. Oben ist sie stark! Doch dann ein grober Patzer, der bringt sie um den Ertrag ihres ersten Laufs. Görgl fällt auf Platz zehn zurück.



12:42 - Maze, Tina (SLO):

Nun kommt Tina Maze. Oben etwas gerutscht, aber noch vorn. Tolle Fahrt im Steilstück - jetzt kommen die flachen Tore. Maze führt! Erneut eine sehr gute Vorstellung der Slowenin.



12:43 - Hölzl, Kathrin (GER):

Kathrin Hölzl hat es jetzt in der Hand. Ein 15. Platz würde ihr reichen - aber sie will natürlich gewinnen. Oben kann sie Maze ein paar Hundertstel abnehmen ...



12:44 - Hölzl, Kathrin (GER):

... In der Hölle verliert sie etwas. Aber das bringt sie nach Hause. Unten sehr gut unterwegs. Hölzl wird Zweite, nur drei Hundertstel zurück!



12:45 - Maze, Tina (SLO):

Maze gewinnt vor Hölzl, Riesch und Rebensburg. Was für ein tolles deutsches Mannschaftsergebnis!



12:46 - Hölzl, Kathrin (GER):

Und Kathrin Hölzl holt sich tatsächlich ihre erste kleine Kristallkugel, sie war die beste Riesenslalom-Fahrerin des Winters. Glückwunsch!



12:49:

Morgen kann hier das nächste Skifest steigen, dann treten die Damen im Super-G an. Um 10:30 Uhr geht es los.