© Skiclub Mittenwald
Zum allerersten Mal fand am vergangenen Wochenende ein German Ski Cross Rennen am Kranzberg in Mittenwald statt und die Premiere war ein voller Erfolg. So konnte der Skiclub Mittenwald nicht nur die Elite der deutschen Ski Cross Szene, sondern auch viele begeisterte Zuschauer an der Strecke begrüßen.

Weilharter siegt vor Halemba
Acht Damen gingen am Kranzberg an den Start und somit war die erste Runde auch zugleich schon das Halbfinale. Dort setzten sich Sabrina Weilharter und Madelaine Halemba durch und zogen ins Finale ein. Auch Theresa Huber und Christina Manhard schafften als Zweitplatzierte den Sprung in die Schlussrunde. In einem spannenden Kampf konnte sich letztendlich Weilharter vor Halemba behaupten. Das kleine Finale entschied Barbora Prochazkova für sich.


Daniel Bohnacker in Bestform
Bei den Herren zeigte sich Daniel Bohnacker in absoluter Topform. Vom Achtelfinale bis zum Finale gewann er jeden Heat und stand am Ende als verdienter Sieger ganz oben auf dem Podest. Zweiter wurde Florian Eigler vor Rupert Nagl, der zuletzt das German Ski Cross Rennen in Pfronten für sich entscheiden konnte. Vierter wurde Klaus Waldner. Florian Schmidt gewann das kleine Finale und wurde somit Fünfter.

Flutlicht-Finale in Bischofswiesen
Die nächste Station der German Ski Cross Tour ist am 07. März in Thalkirchdorf. Das große Finale findet unter Flutlicht am 20. März in Bischofswiesen statt.