10:11:

Wer gewinnt den Super-G der Damen in Whistler? Ab 19.00 Uhr geht es in die Entscheidung. Wir sind natürlich live dabei!



18:31:

Hallo und herzlich willkommen zum Super-G der Damen, der dritten Entscheidung bei den Damen in Whistler.



18:33:

Es ist alles angerichtet für einen weiteren Showdown zwischen Maria Riesch und Lindsey Vonn, die beide bereits eine Goldmedaille in der Tasche haben.



18:36:

Insgesamt gehen heute 53 Skirennläuferinnen an den Start, darunter natürlich auch wie immer bei Olympia einige Exotinnen. Aber auch sie werden alles geben und sich gut präsentieren wollen.



18:37 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Doch die Favoritinnen sind andere, wie zum Beispiel Lindsey Vonn aus den USA. Sie dominiert die Speed-Disziplinen in dieser Saison und ist demnach auch heute die Top-Favoritin. Im Super-G Weltcup führt sie eindeutig und auch hier in der Abfahrt hat sie bereits zugeschlagen.



18:38 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Vonn trägt heute die Startnummer 17. Wie hat sie das Missgeschick aus der Super-Kombination weggesteckt, als sie im Slalom stürzte und die zweite Goldmedaille hergab. Wir werden es später sehen.



18:41 - Pärson, Anja (SWE):

Auch Anja Pärson macht bei diesen Spielen auf sich aufmerksam. Zuerst der Horror-Sturz in der Abfahrt und dann nur einen Tag später die Bronzemedaille in der Kombi. Sie wird heute ebenfalls zu beachten sein.



18:43 - Mancuso, Julia (USA):

Und was macht heute Julia Mancuso? Sie gewann bislang zwei Medaillen und ist die Überraschung der Spiele bei den Damen. Zudem hat sie gleich die Startnummer 1. Kann sie die frühe Startnummer nutzen?



18:46 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Kommen wir zu den deutschen Starterinnen. Viktoria Rebensburg fährt heute das erste Mal bei Olympia und kann befreit auffahren. Sie hat gleich die Startnummer 3.



18:47 - Stechert, Gina (GER):

Dahinter folgt Gina Stechert mit der Nummer 6 bereits. Vielleicht kann sie ja eine gute Zeit fahren und vorlegen.



18:49 - Riesch, Maria (GER):

Doch alle Augen werden heute auf Maria Riesch gerichtet sein. Sie hat ihre Goldmedaille bereits gewonnen und geht ohne Druck ins Rennen.



18:51 - Riesch, Maria (GER):

Riesch ist nach ihren bisherigen Leistungen im Super-G in dieser Saison nicht die Favoritin. Doch nach ihrem Sieg am Donnerstag ist sie sicher eine Geheimfavoritin. Sie hat die Startnummer 12.



18:54 - Maze, Tina (SLO):

Wer kann hier noch ein Wörtchen mitreden? Tina Maze, Fabienne Suter oder auch Andrea Fischbacher haben sicher das Potenzial, um auf das Podium zu fahren.



18:56 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Vielleicht gelingt auch Elisabeth Görgl wieder ein ähnlicher Husarenritt wie bei der Abfahrt, als sie eine Medaille gewann. Sie ist neben Fischbacher und Fenninger der dritte österreichische Trumpf heute.



18:58:

Die Vorläuferinnen sind bereits auf der Piste, so dass es bald pünktlich losgehen kann. Das Wetter ist wieder gut und die Sonne scheint. Auch die Piste ist in einem guten Zustand.



19:00 - Mancuso, Julia (USA):

Der Super-G ist eröffnet. Julia Mancuso ist gestartet.



19:02 - Mancuso, Julia (USA):

Mancuso wird im Mittelteil weit abgetragen. Was ist noch drin für sie danach? Danach sieht es gut aus, doch ob das reichen wird für eine Medaille? Man darf skeptisch sein.



19:03 - Alcott, Chemmy (GBR):

Die Britin Alcott liegt hinter Mancuo oben, doch da ist die Amerikanerin noch gut gefahren. Alcott fährt nicht voll auf Risko. Vielleicht machen ihr die Licht-Schatten-Wechsel zu schaffen. Im Ziel deutlich hinter Mancuso.



19:05 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Rebensburg kann hier eine Überraschung schaffen. Im flachen Teil ist sie knapp hinten, doch dann fährt sie die Wellen gut, aber an der Schlüsselstelle ein riesen Fehler und da ist die Zeit weg. Schade!



19:07 - Ruiz Castillo, Caroline (ESP):

Auch die Spanierin hat hier große Probleme mit der Piste. Ein großer Fehler und keine Chance mehr auf Platz eins. 1,55 Sekunden hinter Mancuso, die immer noch deutlich führt.



19:09 - Schmidhofer, Nicole (AUT):

Schmidhofers Trainer hat den Kurs gesteckt. Doch das hat ihr nichts geholfen und schon früh ist das Rennen für sie beendet, da sie ein Tor verpasst.



19:09 - Stechert, Gina (GER):

Aber nun Gina Stechert. Bei der Abfahrt war sie gut drauf. Was kann sie heute leisten?



19:11 - Stechert, Gina (GER):

Oben war das ein guter Lauf. Dann fährt sie einige Umwege und findet nicht die beste Linie, wie es scheint. Aber das war kein schlechter Weg und die Schlüsselstelle schafft sie auch. Am Ende der zweite Rang hinter Mancuso.



19:13 - Ferk, Marusa (SLO):

Die Slowenin Ferk verschneidet ihre Ski im Mittelteil und stürzt. Sie rutscht noch einige Meter nach unten, doch es scheint nichts Schlimmes passiert zu sein. Am Boden liegend ärgert sie sich.



19:15 - Mancuso, Julia (USA):

Nun ist das Rennen kurz unterbrochen. Julia Mancuso führt das Rennen immer noch an vor Gina Stechert. Ist die US-Amerikanerin tatsächlich wieder auf Medaillenkurs? Die besten Damen stehen allerdings noch oben.



19:17 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Als nächstes sehen wir Lindell-Vikarby. Die Licht-Verhältnisse werden immer besser. Die Schwedin kann es nicht nutzen, und verliert viel Tempo bei einer Kurve. Das wird keine Top-Zeit werden.



19:19 - Brydon, Emily (CAN):

Die Kanadier jubeln, denn Emily Brydon steht am Start. Wieder fährt sie passiv und kann es nicht runterbringen. Dann stürzt sie sogar nach einem Sprung. Es scheint nichts Schlimmes passiert zu sein zum Glück.



19:21 - Kamer, Nadja (SUI):

Wieder ist das Rennen unterbrochen. Nadia Kamer wird die nächste Fahrerin sein.



19:24 - Kamer, Nadja (SUI):

Nein, auch Kamer hat hier kein Glück. Nach einem Sprung fährt sie an einem Tor vorbei und ist raus. Das sollte sich doch langsam herumgesprochen haben am Start.



19:26 - Marchand-Arvier, Marie (FRA):

Oben haben alle Fahrerinnen derzeit knapp zwei Zehntel Rückstand und dann fährt auch die Französin am selben Tor vorbei. Das gibts doch gar nicht!



19:27 - Riesch, Maria (GER):

Jetzt aber Maria Riesch. Hoffentlich macht sie es jetzt besser an den entscheidenden Stellen.



19:28 - Riesch, Maria (GER):

Riesch fährt die Kurven-Kombination und den Sprung besser, aber auch nicht perfekt. Dann fährt sie im Mittelteil enorm gut und holt auf. Da ist sie vorn. Unten reicht es zur Führung. Super Fahrt der Deutschen!



19:30 - Dettling, Andrea (SUI):

Jetzt werden die Fahrten besser, denn auch Dettling ist oben gut dabei. Dann staubt es stark auf bei ihr, da ist die gute Zeit weg. Riesch schafft sie nicht mehr, ist aber Dritte immerhin.



19:32 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Jacquemod kann hier einies reißen, wenn es gut läuft. Oben ist sie gar schneller als Riesch. Dann fährt sie zu direkt auf die Tore zu und verliert an Tempo. Das dürfte nicht mehr reichen zur Bestzeit - nein, im Ziel ist es der dritte Rang.



19:34 - Fenninger, Anna (AUT):

Fenninger ist die nächste ÖSV-Fahrerin, die es versucht. Oben nur knapper Rückstand, im Mittelteil ein schöner Sprung und sie kann auf Zug weiterfahren. Dann summieren sich die Fehler und die Medaillen sind weg für sie.



19:35 - Riesch, Maria (GER):

Jetzt kommen gleich die besten Super-G Fahrerinnen der Saison, darunter auch Lindsey Vonn. Hält die Führung von Riesch? Wir dürfen sehr gespannt sein.



19:37 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Görgl hat heute Geburtstag und kann sich selbst beschenken. Oh nein, gleich am Start das Missgeschick, da sie einen Stock fast verliert.



19:38 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Mit Wut im Bauch fährt Görgl eine ganz enge Linie und ist vorne bei der Zwischenzeit. Unten bleibt sie fast an einem Tor hängen und holt doch tatsächlich die Führung! Wahnsinn!



19:40 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Kann Vonn kontern? Oben sieht das gut aus, da ist sie schon klar vorne. Weiter Sprung und ganz ruhig zieht sie ihre Linie durch. Das ist ein weiterer super Lauf von ihr. Klare Führung für Vonn im Ziel.



19:42 - Suter, Fabienne (SUI):

Die Schweizer hoffen auf Fabienne Suter und sie ist oben dabei. Suter kommt dann zu weit nach unten im Mittelteil und verliert viel Zeit. Auch heute wird das keine Medaille für Suter.



19:45 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Großartige Fahrt bis zum Mittelteil von Fischbacher. Da ist sie gar schneller als Vonn, aber dann ein Fehler. Aber sie lässt weiterhin die Ski laufen und fährt eine fantastische Zeit. Das muss eine Medaille sein, wenn nicht sogar Gold!



19:46 - Styger, Nadia (SUI):

Es ist jetzt einfach mehr Sonne in der Strecke, das kann Styger nicht nutzen. Sie fährt etwas zu weite Wege und verliert. Dennoch eine passable Zeit und der vierte Rang derzeit.



19:48 - Pärson, Anja (SWE):

Pärson nun auf der Strecke und legt wieder oben vor. Dann allerdings etwas Probleme, doch der Steilhang gelingt ihr wieder ganz gut. Aber die Zeit ist weg und damit wird der Rückstand größer. Platz acht derzeit.



19:50 - Maze, Tina (SLO):

Als letzte der Favoritinnen geht Maze auf die Strecke. Etwas zu direkt fährt sie da auf ein Tor zu und schon ist die Geschwindigkeit weg. Dennoch bleibt sie auf Kurs und fährt unten unglaublich gut. Das ist der zweite Rang und derzeit eine Medaille.



19:52 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Nun sind alle Favoritinnen durch und es führt tatsächlich Andrea Fischbacher vor Tina Maze. Wer hätte das gedacht? Kann Österreich endlich über Gold jubeln bei den Alpinen? Wir werden es sehen.



19:54 - Smith, Leanne (USA):

Großer Rückstand im Ziel für die US-Amerikanerin Smith, die hier viel zu viel Respekt vor der Strecke hat.



19:56 - Rubens, Shona (CAN):

Zwei Kanadierinnen nun nacheinander. Rubens ist oben gleich vorne, doch dann fährt auch sie an einem Tor vorbei. Das hätte eine gute Zeit werden können.



19:58 - Janyk, Britt (CAN):

Macht es Britt Janyk jetzt besser? Auch sie ist oben gut dabei, doch an einem Sprung geht es fast schief. Sie hält sich gerade so auf den Ski, doch die Zeit ist weg. Im Ziel sind es dann knapp drei Sekunden Rückstand.



20:01 - Recchia, Lucia (ITA):

Recchia fährt recht ordentlich hier und wird mit dem sechsten Rang belohnt. Da verdrängt sie sogar Maria Riesch um einen Platz nach hinten.



20:02 - Marshall, Chelsea (USA):

Marschall fährt hier zu direkt auf ein Tor zu und stürzt durch das Tor durch. Da ist aber Gott sei Dank alles gutgegangen.



20:06 - Fanchini, Elena (ITA):

Auch Fanchini kann hier die vorderen Plätze nicht angreifen. Sie fährt einfach zu brav und das reicht hier einfach nicht.



20:08 - Merighetti, Daniela (ITA):

Nächster Sturz. Wieder erwischt es Merighetti, wie schon bei der Abfahrt. Das ist einfach nicht ihre Strecke, wie es scheint. Da übersieht sie eine Bodenwelle und ist draußen.



20:11 - Schnarf, Johanna (ITA):

Nun die dritte Italienerin nacheinander mit Johanna Schnarf. Schnarf fährt hier gut und liegt aussichtsreich im Rennen. Das ist der vierte Rang und damit verfehlt sie Bronze nur um 0,11 Sekunden. Dennoch freut sie sich im Ziel!



20:13 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Da musste Vonn noch einmal um ihre Medaille zittern. Nun sind aber die ersten 30 durch und Fischbacher wird hier wohl Olympiasiegerin vor Maze und Vonn. Beste Deutsche ist derzeit Riesch auf Rang acht.



20:21 - Simmerling, Georgia (CAN):

Derzeit fahren die Läuferinnen wie erwartet nicht in die Top 10. So ist es auch bei der letzten Kanadierin Simmerling, die derzeit 27. ist.



20:32:

Das soll es vom spannenden Super-G der Damen gewesen sein. Die Damen greifen wieder am Mittwoch in das Geschehen ein. Dann wird der Riesenslalom durchgeführt. Bis dahin!