Nach den starken Regenfällen und dem Ausbleiben des auf Beginn dieser Woche angekündigten Schneefalls, kann der am 10. Januar in Urach geplante Ski Cross nicht stattfinden.

Ausweichtermin im Februar
Es wurde der 21. Februar als Ausweichtermin festgelegt. Bis dahin ist hoffentlich ausreichend Schnee vorhanden, dass die permanente Strecke für den Event bestens gerüstet ist.

Der nächste Stop der nationalen Serie ist für den 24. Januar in Pfronten vorgesehen.