© Head
Zwischen dem 18. und 20. Dezember standen eigentlich drei Weltcup-Rennen für die Damen in Frankreich an. Zwei konnten ausgetragen werden. Dabei war es zum einen extrem kalt, bis zu minus 24 Grad wurden gemessen, aber zum anderen auch sehr windig. So fiel mit der Abfahrt das erste Rennen dieser Saison aus. Wir blicken zurück auf Siegerinnen, Sturzopfer und natürlich die Bilanz des DSV in den letzten Rennen vor dem Weihnachtsfest.