© Head
Bei der Wahl zum Sportler, zur Sportlerin des Jahres 2009 hat Maria Riesch das Stockerl erreicht. Wie im Gesamtweltcup reichte es für die Partenkirchenerin nicht ganz nach oben.

1934 Stimmen für Riesch
Von den Sportjournalisten erhielt Maria Riesch insgesamt 1934 Stimmen. Das reichte für den dritten Rang hinter Leichtathletin Steffi Nerius und Schwimmerin Britta Steffen. Rieschs Leistungen im Jahr 2009 wurden von den Sportjournalisten gewürdigt. So wurde die 25-Jährige Weltmeisterin im Slalom, gewann den Slalom-Weltcup und lieferte Lindsey Vonn im Gesamtweltcup lange einen tollen Zeikampf.

Hölzl auf Rang sieben
In die Top Ten bei den Damen schaffte es auch eine zweite deutsche Skirennläuferin. Kathrin Hölzl, die bei der WM in Val d'Isère (FRA) überraschend Gold im Riesenslalom gewann, erhielt 566 Stimmen. Damit lag die Bischofswiesenerin auf dem siebten Platz. Bei den Herren und bei den Mannschaften schafften es die alpinen Skirennläufer nicht in die Top Ten.