Die SSA möchte ihren Athletinnen und Athleten im Hinblick auf die Vorbereitungen auf den kommenden Rennwinter optimale Voraussetzungen bieten. Deshalb wird Ende Oktober auf zwei Gletschern in Österreich eine Möglichkeit zum gemeinsamen Training geboten.

Inhalt der zwei Trainingstage ist zum einen Gewöhnung an Material und Bewerb. So kann auch ein Neueinsteiger unter Anleitung von erfahrenen ehemaligen oder aktuellen Weltcupläufern rasch ein Gefühl für die Dynamik und Faszination des Synchro-Sports aufbauen. Darüber hinaus erhalten bereits erfahrene Athleten die Gelegenheit, sich für den zwei Wochen später stattfindenden Weltcupauftakt in der Skihalle von Bispingen (14.11.2009) in Schwung zu bringen.

Beiden Interessensgruppen gemein wird wohl der gesellige Aspekt sein. Wie bereits bekannt, stellt der Synchro-Zirkus eine große Familie dar. So gibt es bei diesem ersten Zusammentreffen vor der neuen Saison die Gelegenheit, alte Bekanntschaften aufzufrischen und neue in zwangloser Atmosphäre zu knüpfen.

Termin: Freitag, 30., und Samstag, 31. Oktober 2009
Orte: Sölden / Ramsau am Dachstein
Kosten: 49 € / Team / Tag

Programm:
1. Tag - 9 Uhr, Treffen am Gletscher; Besprechung; Erklärungen und Praxis des Laufsteckens; anschließend freies Einfahren; 10.30 Uhr: Einführung; anschließend Training; Mittagessen; Videoanalyse; nachmittags zweites Training.

2. Tag - Vormittag Training; Mittagessen; Schlussbesprechung, 14 Uhr, anschließend Heimreise

Leiter der Trainingstage:
Sölden: Sigi Grüner und Christoph Brugger, ehemalige Synchro Mehrfachweltmeister

Ramsau/Dachstein: Hans-Peter Steiner und Horst Simonlehner, aktuelle Weltmeister

Für Unterkunft, Anreise und Liftkarten ist selbst Sorge zu tragen. Anmeldungen unter dem Kontaktformular auf der Synchro Ski-Homepage. Dabei bitte den gewünschten Ort angeben! Mindestteilnehmeranzahl pro Ort: fünf Teams.