Der Nationen-Bewerb (auch Nationen-Grand-Prix oder Team-Wettbewerb) im Ski alpin wurde 2005 erstmals bei den Weltmeisterschaften in Bormio durchgeführt. Hierbei treten sowohl Männer als auch Frauen aus den unterschiedlichen Ländern gegeneinander an. Die Wettbewerbe, in denen im Nationen-Bewerb gefahren wird, sind Super-G und Slalom.