Beim Parallelslalom treten die Fahrer nicht per Zeitmessung nacheinander sondern gleichzeitig gegeneinander an. Die Pisten müssen dabei breit genug sein, um zwei parallele Streckenabläufe nebeneinander zu ermöglichen, welche getrennt voneinander befahren werden.