Der Riesenslalom als Wettbewerb der FIS ist den Technik-Wettbewerben zuzuordnen. Er lässt zwar mehr Geschwindigkeit als der Slalom zu und ermöglicht einen flüssigen Bewegungsablauf, doch sind die Tore eng genug gesetzt, um die Technik der Fahrer aufs Äußerste zu prüfen.