© www.winterhorn.ch/
In den Skiurlaub fahren kann jeder - ein eigenes Skigebiet besitzen auch, wenn man das nötige Kleingeld besitzt. Für das Gebiet Winterhorn in Hospental inklusive zweier Lifte, Restaurant, Talstation und Apres Ski Hütte nebst Konzession bis 2011 kann man jetzt in einem Online-Auktionshaus bieten.

Familienfreundlich, aber defizitär
Eine seltene Auktion lässt sich derzeit auf dem Internet-Auktionshaus www.ricardo.ch beobachten. Das Skigebiet Winterhorn in Hospental steht zum Verkauf. Zweieinhalb Zeilen Beschreibung reichten dem aktuellen Besitzer, zwei Fotos füge er ebenfalls noch hinzu. Der Zustand des Gebietes wird als gebraucht angegeben, mit beiden Liften, Restaurant, Talstation und eine Hütte zum Feiern und dem Land soll der Wintertraum 250.000 Schweizer Franken kosten.

Eine gute Wahl?
Damit dürfte der neue Besitzer noch nicht aller Sorgen ledig sein. In die Lifte müsse investiert werden, erklärt der Anbieter auf Rückfrage und preist die Gegend in der Zentralschweiz als sehr schneesicher. Auch soll ein neues naheliegendes Golfareal zukünftig für eine bessere Auslastung sorgen. Über mangelndes Interesse kann sich der Verkäufer nicht beklagen - nach einer Woche haben sich bereits über 10.000 Interessierte das Angebot angesehen. Haben wir euer Interesse geweckt? Dann schaut selber rein!