In Kanada ist endgültig das Olympiafieber ausgebrochen. Kurz nach dem Start der zweiten Ticketverkaufsphase im Internet konnten die Organisatoren mehrere Millionen Seitenaufrufe verzeichnen. Besonders beliebt waren dabei die Karten für das Eishockey-Finale sowie für die Eröffnungsfeier.

Fünf Millionen Seitenaufrufe in 120 Minuten
Die letzten Karten für das Endspiel im Eishockey waren innerhalb weniger Minuten verkauft. Ebenso stark war die Nachfrage nach Karten für die Wettbewerbe im Eiskunstlauf und Eisschnelllauf sowie für die Eröffnungsfeier. Kanadier aus allen Provinzen des Landes orderten ihre Karten, was das Interesse der gesamten Nation dokumentiert, so Caley Denton, Vizepräsident des Organisationskomitees VANOC. Denton weiter: "Unsere Website verzeichnete in Spitzenzeiten 1.300 Klicks in der Sekunde und schon nach zwei Stunden hatten wir mehr als fünf Millionen Seitenaufrufe."

Dritte Phase im Herbst
Im Herbst wird es laut VANOC eine dritte, kleinere Verkaufsphase für die Winterspiele 2010 geben. Insgesamt stehen für die Spiele, die vom 12.-28. Februar 2010 stattfinden werden, 1,6 Millionen Eintrittskarten zur Verfügung.