Die Swiss-Ski Trainer haben ihre Kader für die kommende Saison festgelegt. Einige Fahrer wurden dabei aufgestuft. Mit dabei in der Nationalmannschaft ist weiterhin der rekonvaleszente Daniel Albrecht.

Damen: Gisin und Dettling steigen auf
Fränzi Aufdenblatten, Lara Gut, Fabienne Sutter und die 'Neuzugänge' Dominique Gisin sowie Andrea Dettling bilden die neue Schweizer Nationalmannschaft bei den Damen. A-Kader-Status haben Marianne Abderhalden, Aline Bonjour, Denise Feierabend, Sandra Gini, Rabea Grand, Martina Schild, Monika Dummermuth, Célina Hangl, Nadja Kamer und Jessica Pünchera und Nadia Styger sowie die aus dem C-Kader aufgestiegene Anne-Sophie Koehn. Damit haben mit Gini, Grand, Schild und Styger vier Läuferinnen den Top-Status verloren.

Herren: Berthod steigt ab
Gleich sieben Herren stehen in der kommenden Saison in der eidgenössischen Nationalmannschaft: Daniel Albrecht, Didier Cuche, Didier Défago, Ambrosi Hoffmann und Silvan Zurbriggen behalten den Status, Carlo Janka und Sandro Viletta stoßen neu hinzu. Zurückgestuft wurden Marc Berthod (A-Kader) und Marc Gini (B-Kader). Der A-Kader selbst besteht nur aus drei Athleten: Berthod, Tobias Grünenfelder und Youngster Patrick Küng.