Der österreichische Slalom-Spezialist Reinfried Herbst bleibt seinem Ausrüster Blizzard treu. Nach den großen Erfolgen in der letzten Saison freut man sich in Mittersill über die vorzeitige Vertragsverlängerung und verpflichtet Herbst für weitere zwei Jahre: „Wir setzen auf kontinuierliche Zusammenarbeit mit unseren Athleten und sind froh mit Reinfried Herbst einen erfolgreichen Rennläufer zu haben,“ so Blizzard Race Manager Bernhard Knauss.

Perfektes Umfeld
Für den Olympiamedaillengewinner von Turin hat das perfekte Umfeld bei Blizzard den Ausschlag für die Vertragsverlängerung gegeben. Dazu Reinfried Herbst, dessen Vertrag Ende April 2009 ausgelaufen wäre: „Ich habe meine größten Erfolge mit Blizzard gefeiert und das soll auch so bleiben. Bei Blizzard werde ich als Top-Läufer geschätzt. Außerdem fahre ich weiterhin mit Tecnica-Schuhen. Und ein weiterer wichtiger Punkt: Die Partnerschaft mit meinem Rennbetreuer Armin Marak bleibt in den nächsten beiden Jahren erhalten!“ Im letzten Winter hatte Herbst zwei Weltcup-Slaloms gewinnen können.