Am Ende des WM-Winters kämpfen die deutschen Ski Crosser um die nationalen Meisterehren. Die Rennen zur Internationalen Deutschen Meisterschaft zählen zur German Ski Cross Tour und werden vom WSV Kiefersfelden unter Federführung von Willi Paschke am 28. März 2009 in Söll, Österreich organisiert.

Piste rund 800 Meter lang
Die Qualifikationsläufe auf der rund 800 Meter langen Piste „Hexensexer“ in Söll (Ski Welt Wilde Kaiser) starten ab 10.45 Uhr. Die Finalläufe für Damen und Herren finden im Anschluss daran statt.



Titelverteidiger motiviert
„Nach den guten Ergebnissen im Weltcup, bin ich hoch motiviert meinen Titel aus dem letzten Jahr zu verteidigen“, sagt die amtierende Deutsche Meisterin Alexandra Grauvogl vom SC Bad Wiessee. Auch Vereinskollege Simon Stickl freut sich auf die Rennen. „Die Konkurrenz wird wieder stark und wir wollen den Zuschauern und Fans natürlich tollen Sport bieten.“

Weitere Infos
- Teilnahmeberechtigt sind alle Athleten mit DSV-Code.
- Weitere Infos dazu unter www.ski-online.de/handbuch
- Meldeschluss ist der 26.3.2009 bis 18.00 Uhr.