18:06:

Eine Kristallkugel ist zu vergeben! Die dritte ist zugleich die letzte Super-Kombination für die Damen. In Tarvisio geht es also um viel - am 20. Februar um elf Uhr geht es los.



10:38:

Gleich wird es spannend in Italien - denn eine Kristallkugel ist zu gewinnen. Wer holt sich die erste gläserne Trophäe des Winters 08/09?



10:39:

Nicht dabei sein kann in Tarvisio Michaela Kirchgasser. Sie verletzte sich gestern im Training und wird für den Rest der Saison ausfallen.



10:41 - Pärson, Anja (SWE):

Beste Chancen auf Kristall hat Anja Pärson - sie führt mit knapp 60 Punkten nach zwei von drei Wettbewerben. Für sie könnte diese Super-Kombi nach der WM-Pleite eine Genugtuung werden.



10:42 - Zettel, Kathrin (AUT):

Hinter Pärson sind Kathrin Zettel und Lindsey Vonn noch Anwärterinnen auf Kristall. Beide liegen fast gleichauf und müssten am besten siegen, wenigstens aber auf Rang zwei kommen. Sollte Pärson ausfallen, ist das Rennen richtig offen.



10:43 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Zettel ist immerhin amtierende Weltmeisterin. Vonn auch - aber in anderen Disziplinen.



10:44 - Suter, Fabienne (SUI):

Rein rechnerisch haben auch Fabienne Suter, Elisabeth Görgl, Nicole Hosp und Anna Fenninger noch Chancen auf die kleine Kugel. Dann müssten aber wohl schon alle drei Top-Favoritinnen ausfallen.



10:45 - Riesch, Maria (GER):

Titelverteidigerin in der Super-Kombi war ja Maria Riesch. Sie hat keine Chance auf eine Wiederholung dieses Erfolgs heute, ist aber mit dem Slalom-Gold im Rücken eine Favoritin auf den Tagessieg.



10:47 - Stechert, Gina (GER):

Mit dabei für den DSV sind außerdem Marias Schwester Susanne, Gina Stechert und Weltcup-Debütantin Isabelle Stiepel.



10:47:

Überhaupt ist der Event nach der WM für insgesamt fünf Damen die Gelegenheit, sich auf dieser Bühne vorzustellen.



10:49 - Götschl, Renate (AUT):

Die Kombi-Abfahrt eröffnet den Event. Dabei findet auch der Formcheck für einige Spezialistinnen statt, so auch für Renate Götschl.



10:50 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Und natürlich geht es längst auch um den Gesamt-Weltcup, wo weiterhin Vonn vor Riesch und Pärson führt. Aber die Amerikanerin ist angeschlagen und wird mit Hand-Manschette fahren. Im abschließenden Slalom ist das eine Behinderung.



10:51 - Gut, Lara (SUI):

Achten müssen wir natürlich auch auf Lara Gut, die bei der WM unbekümmert zweimal Silber gewann.



10:57 - Gisin, Dominique (SUI):

Gleich geht' also los - Dominique Gisin trägt heute die eins und kann damit gleich eine gute Abfahrtszeit vorlegen.



11:05 - Gisin, Dominique (SUI):

Das Rennen ist eröffnet. Gisin hat ja zwei Abfahrtssiege bereits auf ihrem Konto, wird hier Samstag und Sonntag zu den Favoritinnen zählen. Hier steht nun die erste Zeit. Was ist die wert?



11:07 - Altacher, Margret (AUT):

Ja. Margret Altacher treibt es viel weiter heraus, diese Abfahrt ist anspruchsvoll. Weit gehen ihre Sprünge, aber Gisins Zeit kann die junge Österreicherin nicht gefährden.



11:09 - Cook, Stacey (USA):

Stacey Cook müssen wir beachten, die war im Training extrem schnell. Oben voll dabei, gute Position - dennoch verliert sie gute sieben Zehntel im zweiten Abschnitt. Gisin hat erwartungsgemäß gut vorgelegt.



11:11 - Mader, Regina (AUT):

Österreich kann hier einigen jungen Fahrerinnen Praxis geben, denn es fehlen ja einige der Etablierten. Regina Mader gehört dazu und schlägt sich hier wacker - mit exakt einer Sekunde Rückstand ist sie derzeit Dritte.



11:12 - Bent, Nike (SWE):

Schnell ist Nike Bent in den ersten Toren, dann aber kommt sie beim Sprung über eine Kuppe die falsche Richtung ein, kommt sehr weit raus und ist sogar am Tor vorbei. Aus mit Zwischenbestzeit!



11:15 - Koehle, Stefanie (AUT):

Wieder eine junge Österreicherin, Stefanie Koehle. Tolle Sichtbedingungen, das Wetter spielt hier voll mit. Koehle kommen die drehenden Passagen durchaus entgegen, auch wenn sie an einigen Stellen etwas hart kantet. Das rächt sich in der Zeit.



11:17 - Dettling, Andrea (SUI):

Andrea Dettling greift nun die Zeit ihrer Landsfrau an, kann aber erwartungsgemäß Gisin nicht gefährden. Die hält weiter klar die Spitze. Dettling wird Dritte.



11:19 - Marchand-Arvier, Marie (FRA):

Nun aber eine andere Kandidatin: Marie Marchand-Arvier - die hat immerhin WM Silber im Super-G gewonnen. Oben mit Zwischenbestzeit - aber unten verliert sie noch eine halbe Sekunde. Rang zwei.



11:22 - Schnarf, Johanna (ITA):

Gute Fahrt von Johanna Schnarf - und die hat fast das Zeug, sich hier an die Spitze zu setzen. Rang zwei im Ziel - die letzten Meter hat Gisin am besten erwischt.



11:23 - Merighetti, Daniela (ITA):

Lokalmatadorin Daniela Merighetti büßt hier über die Strecke eine Sekunde ein, damit platziert sie sich derzeit als Sechste.



11:25 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Wie bei fast jedem Auftritt von Ingrid Jacquemod gibt es Ende nur Kopfschütteln. Rang acht von zehn, die es bislang ins Ziel geschafft haben.



11:27 - Suter, Fabienne (SUI):

Nun aber Augen auf Fabienne Suter - denn die kann ja theoretisch sogar noch die Kristallkugel gewinnen. Oben sehr stark, aber das muss sie nun auch ins Ziel bringen. da reicht - fast! Gute Ausgangsbasis dennoch für die Schweizerin. Gisin dürfte sie im Slalom abhängen.



11:29 - Aubert, Sandrine (FRA):

Sandrine Aubert hat ihre Stärken im Slalom. Deswegen müssen wir ihre Fahrt mit anderen Augen sehen. Fast drei Sekunden büßt sie ein - da hat sie noch gute Chancen, viele Plätze gutzumachen.



11:31 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Für Zahrobska gilt ähnliches. Die Slalom-Vizeweltmeisterin darf sich mit Aubert messen. Auf Gisin können beide auch einen Sekundenrückstand aufholen - bei Vonn und Riesch ist das eine andere Sache. Zahrobska ist besser als Aubert, das könnte noch ein richtig gutes Ergebnis werden.



11:33 - Brydon, Emily (CAN):

Emily Brydon hat eine schwache WM hinter sich. Das hier ist ihre Welt, im Slalom später wird sie Probleme bekommen. Leichter Rückstand, schwaches Tempo - immerhin Rang drei. Brydon mag Gleitstrecken noch etwas lieber.



11:34 - Gisin, Dominique (SUI):

Dominique Gisin ist nach den ersten 15 Fahrerinnen vorne - das ist soweit keine Überraschung. Fabienne Suter und Sarka Zahrobska haben sich gut positioniert. jetzt aber kommt die Top-Favoritin auf Kristall!



11:35 - Pärson, Anja (SWE):

Wenn Anja Pärson hier Dritte wird, dann ist eigentlich alles klar. Nur ausscheiden darf sie auf keine Fall - 58 Punkte sind ihr Vorsprung. Kann sie die WM-Pleiten abhaken? Oben leuchtet gleich eine Bestzeit auf ...



11:37 - Pärson, Anja (SWE):

... dann aber weite Wege. Pärson bleibt dran, ihr Ski ist sehr schnell - 114 km/h ist der mit Abstand beste Wert! Unten ist das eine Bombenfahrt - und Pärson übernimmt beinahe noch die Spitze! Das sieht sehr gut aus für die Schwedin.



11:39 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Nun aber die beste Abfahrerin, zweimal Gold in Val d'Isère. Oben setzt Vonn neue Maßstäbe. Tolle Linie, das macht ihr derzeit einfach keiner nach! Und das ist eben nicht nur eine neue Bestzeit, das ist eine andere Welt. 1,26 Sekunden liegt die Amerikanerin vorn.



11:41 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Das war eine Ansage! Was zeigt uns Elisabeth Görgl? Die Strecke müsste 'Lizz' liegen. Das ist eine richtig gute Fahrt der Österreicherin - sie mischt bei den besten mit. Aber das bedeutet dennoch auch, dass sie über 1,5 Sekunden auf die Führende verloren hat.



11:43 - Zettel, Kathrin (AUT):

Nun die Weltmeisterin. Kathrin Zettel hat ja in Frankreich auch vom Ausfall Vonns profitiert. In der Abfahrt kann sie nicht mithalten mit der Amerikanerin, aber mit dem Rest vielleicht? Unten ein Fehler, das kostet eine Sekunde mehr! Das wird sie ärgern.



11:45 - Riesch, Maria (GER):

Sonne auf dem Hang, Gold im Schrank. Was willst du mehr, Maria? Riesch greift oben an, ist die einzige, die Vonns Linie halten kann. Hohes Tempo, ein toller Lauf - und Rang zwei! 76 Hundertstel hat sie auf ihre Freundin verloren. Sehr gut gemacht.



11:47 - Fenninger, Anna (AUT):

Anna Fenninger ist oben gut dabei, dann aber passt die Linie nicht, das Tempo ist auch zu niedrig - zwei Sekunden Rückstand. Jetzt muss sie im Slalom viel riskieren.



11:48 - Gut, Lara (SUI):

Lara Gut hat heute keine optimalen Tag erwischt. Vielleicht braucht sie es eisiger. Hier muss sie enttäuscht sein - 16. Platz.



11:50 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Schauen wir auf das Klassement: Vonn ist die Top-Favoritin auf den Tagessieg - acht zehntel verliert sie im Slalom auch auf die Weltmeisterin Riesch normal nicht. Wenn sie durchkommt, wird sie wohl gewinnen.



11:51 - Gisin, Dominique (SUI):

Riesch ist Zweite und kann damit wieder ein Top-Ergebnis einfahren. Und vielleicht geht ja noch was um den Sieg! Dritte momentan ist Gisin.



11:52 - Pärson, Anja (SWE):

Beim Kampf um Kristall hat Anja Pärson noch alle Chancen, muss aber aufpassen - kommt Vonn durch und gewinnt, darf sie nicht schwächeln. sonst geht die Kugel in die USA.



11:53 - Robnik, Mateja (SLO):

Weiter geht es mit Mateja Robnik. Die Slowenin hat mit der Bestzeit natürlich nichts zu tun. Am Ende waren nur Koehle und Aubert langsamer.



11:55 - Maze, Tina (SLO):

Gute Fahrt von Tina Maze, die sich als Zehnte einreiht und damit noch einige Chancen hat im Slalom-Finale.



11:56 - Grand, Rabea (SUI):

Rang 16 für Rabea Grand, die gleich dann im Slalom wird angreifen müssen.



11:57 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Was macht Andrea Fischbacher jetzt? Die müsste das hier doch können. Und das ist auch eine ansprechende Leistung. Die Rückstände wirken sehr hoch - aber die Zweite Riesch ist ja auch schon fast acht Zehntel zurück.



11:58 - Brem, Eva-Maria (AUT):

Eva-Maria Brem ist eine gute Allrounderin, aber auf dieser schweren Abfahrt muss sie doch etwas Lehrgeld zahlen. Rang 23.



11:59 - Stechert, Gina (GER):

Schauen wir auf Gina Stechert. Oben gut dabei - und eine tolle Zwischenzeit. Gelingt ihr noch einmal so ein Lauf wie in Lake Louise? Sehr guter Lauf von Stechert, die wird hier Fünfte! Bravo.



12:00 - Mancuso, Julia (USA):

Auch für Julia Mancuso läuft es ganz ordentlich, bis sie in den letzten Toren wieder einen Fehler zuviel macht und doch mehr Zeit liegen lässt. Rang 19 - wieder nichts.



12:02 - Hansdotter, Frida (SWE):

Letzter Platz für Frida Hansdotter, die über den gesamten Streckenverlauf hier keine Beziehung zur Strecke aufgebaut hat.



12:03 - Götschl, Renate (AUT):

Jetzt wird es noch einmal interessant, denn oben steht die Speed-Queen, Renate Götschl. Sie war völlig unzufrieden mit ihrer WM. Dieser Lauf ist ein Zusatztraining für die Rennen am Wochenende.



12:05 - Götschl, Renate (AUT):

Noch stimmt nicht alles bei Götschl, das merkt man auch an diesem Lauf, der gar nicht schlecht ist. Aber 1,58 Sekunden Rückstand auf die Führende Vonn, das wurmt eine Frau ihrer Klasse. Rang sechs.



12:11 - Kamer, Nadja (SUI):

Was für eine Überraschung durch Nadja Kamer! die Schweizerin hatte hier keiner auf der Rechnung und sie rast hier auf den dritten Rang vor. Das ist beeindruckend!



12:12 - Bailet, Margot (FRA):

Ihr Weltcup-Debut feiert hier Margot Bailet aus Frankreich. Mit Rang 26 reiht sie sich ein und wird damit wohl nicht unter den besten 30 sein.



12:17 - Marshall, Chelsea (USA):

Ausfall Nummer zwei ist nun Chelsea Marshall aus den USA - jetzt muss Susanne Riesch noch einen Moment warten.



12:19 - Riesch, Susanne (GER):

Für Susanne Riesch wäre es gut, unter den besten 30 zu landen, um dann im Slalom angreifen zu können. Doch das gelingt nicht, Platz 38.



12:19 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Das war es für diese Kombi-Abfahrt. Lindsey Vonn hat Anja Pärson herausgefordert im Kampf um die Kombi-Kristallkugel. Ab 14:30 Uhr kann die Schwedin kontern. Maria Riesch kämpft um den Tagessieg. Wir sind live dabei!



14:15:

Willkommen zurück zu einer spannenden Entscheidung um den Tagessieg und vor allem die Weltcup-Wertung der Super-Kombination.



14:16 - Pärson, Anja (SWE):

Zur Erinnerung: In der Kombi-Wertung führt vor diesem Wettbewerb Anja Pärson mit 58 Punkten vor Kathrin Zettel, Lindsey Vonn ist genau 60 Zähler zurück.



14:18 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Holt Pärson also Platz fünf, dann erhält sie 45 weitere Punkte und kann von Vonn auch durch einen Sieg nicht mehr eingeholt werden. Bei Platz sechs würde es auf eine Punktgleichheit hinauslaufen.



14:20 - Zettel, Kathrin (AUT):

Dass Kathrin Zettel nach der WM auch diese Kombination noch gewinnt, ist nach der Abfahrt mit 2,35 Sekunden Rückstand eher unwahrscheinlich. Ihre Chancen sind damit recht gering. Es sei denn, Vonn und Pärson scheiden aus.



14:21 - Riesch, Maria (GER):

Auf den Tagessieg schielen kann Maria Riesch, die als Zweite aber auch einen gehörigen Rückstand aufweist. Das wird schwer im Slalom, auch für die Weltmeisterin.



14:23 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Sollte Riesch Vonn noch überflügeln, kann sie sich vielleicht auch wieder Chancen auf den Gesamtweltcup ausrechnen. Auch dort duellieren sich die beiden Freundinnen um den Sieg.



14:28 - Kling, Kajsa (SWE):

Gleich geht es los. Zuerst darf Kajsa Kling aus Schweden auf die Piste - so unberührt sieht sie sonst nie einen Slalomhang.



14:29:

In Tarvisio lacht weiter die Sonne vom Himmel, so macht der Weltcup auch den Zuschauern Spaß.



14:31 - Kling, Kajsa (SWE):

Kling ist gestartet. Oben ist der Lauf drehend gesteckt, im Mittelstück geht es flach daher. Weitere Torabstände, als wir es im Spezialslalom erwarten würden, damit hier auch die Abfahrerinnen eine Chance haben. Kling ist im Ziel.



14:33 - Alcott, Chemmy (GBR):

Neue Bestzeit nun für Chemmy Alcott, aber dieser Lauf der Britin ist natürlich kein Maßstab für die Besten des Faches, das werden wir gleich sehen.



14:34 - Revillet, Aurelie (FRA):

Aurelie Revillet lässt bereits in den ersten Toren zwei Sekunden liegen, auch danach spürt man wenig Rhythmus in ihrem Lauf. Fast vier Sekunden Rückstand sind es im Ziel.



14:35 - Kelleher, Keely Blair (USA):

Auch für die Amerikanerin Keely Blair Kelleher ist das hier viel zu eng, sie mag es eigentlich schneller. Natürlich fällt sie so klar zurück.



14:37 - Zettel, Kathrin (AUT):

Nun aber Kathrin Zettel. Die Abfahrt hat sie verpatzt, für ihre Verhältnisse, damit rückt die Kristallkugel außer Reichweite. Aber hier spielt sie ihre Stärken aus! Das ist ein richtig guter Lauf - den muss erst einmal eine schlagen. Natürlich Rang eins für Zettel!



14:38 - Mancuso, Julia (USA):

Da hat Mancuso keine Chance gegen diesen Lauf der Österreicherin. Mancuso reiht sich an Rang vier ein - wieder kein Top-Ergebnis.



14:39 - Grand, Rabea (SUI):

Rabea Grand nun, die zwar etwas weit weg wirkt von den Stangen, aber richtig schnell unterwegs ist. Das wird eng - nur zwei Hundertstel fehlen zur Bestzeit! Tolle Fahrt.



14:41 - Mader, Regina (AUT):

Regina Mader versucht sich nun. Ihr Ziel: Weltcup-Punkte. Hier große Probleme zunächst, und der Rückstand ist hoch. Ob das reicht?



14:42 - Merighetti, Daniela (ITA):

Auch Merighetti aus Italien hat hier keine Chance auf eien Bestzeit - sie ist eben keine Slalom-Expertin. Zettel und Grand klettern Platz um Platz nach oben.



14:43 - Rolland, Marion (FRA):

Staksig wirkt der Lauf der Französin Marion Rolland. Eine gewisse Hüftsteife unterscheidet eben die besten Slalom-Fahrerinnen von den Abfahrerinnen.



14:44 - Dettling, Andrea (SUI):

Ja, bei Andrea Dettling macht es Spaß, sich den Lauf anzusehen. Mutig carvt die Schweizerin los. Ah - ein Fehler in den letzten vier Toren macht die gute Zeit etwas zunichte. Aber das war eine gute Vorstellung.



14:45 - Fenninger, Anna (AUT):

Anna Fenninger greift nun Zettels Zeit an. Sie kann Slalom fahren, das ist klar, aber an die Bestzeit kommt die nicht heran. Platz vier ist es im Ziel.



14:48 - Cook, Stacey (USA):

Cook nun, und die schlägt sich wie eine typische Abfahrerin. Über fünf Sekunden fehlen ihr im Ziel und sie ärgert sich darüber.



14:50 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Eine halbe Sekunde Vorsprung bringt Andrea Fischbacher mit - doch das ist schnell eingebüßt. Zettels Zeit hat Bestand, auch Rabea Grand bleibt ganz vorn dran.



14:52 - Marchand-Arvier, Marie (FRA):

Marie Marchand-Arvier ist die nächste, aber auch sie ist chancenlos gegen Zettels Vorgabe. Dabei ist das für sie gar kein schlechter Lauf gewesen.



14:54 - Schnarf, Johanna (ITA):

Aber der Vorsprung der Fahrerinnen wächst auch allmählich. Johanna Schnarf hat ein Polster von sechs Zehnteln. Und ihre fahrt ist schon viel beweglicher, viel besser und reicht zu Rang zwei.



14:55 - Brydon, Emily (CAN):

Abfahrerin Brydon kämpft sich hier durch dir Tore, die dicht wie eine Wand vor ihr auftauchen. Knappe drei Sekunden büßt sie ein - Platz elf derzeit damit.



14:56 - Suter, Fabienne (SUI):

Jetzt wird es langsam interessanter. Fabienne Suter carvt hinab. zur Hälfte ist sie noch vorn. Aber im Mittelteil, der flach ist, bracht es mehr Bewegung, Suter fällt zurück auf Rang sechs.



14:58 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Elisabeth Görgl ist da schon näher an den Toren - aber auch sie verliert natürlich auf Zettel. Aber Görgl kämpft, hat ja Bronze geholt in Frankreich - hier wird es nichts. Rang fünf!



14:59 - Stechert, Gina (GER):

Gina Stechert, die sehr gute Sechste war nach der Abfahrt, legt für ihre Verhältnisse einen ordentlichen Slalom hin - aber auch sie fällt natürlich zurück. Rang 11. Interessant: Stechert trägt hier die Nummer 62, statt der 28 - hat sie die Startnummer vergessen?



15:01 - Pärson, Anja (SWE):

Was macht jetzt Pärson? Fünfte muss sie werden, dann ist alles klar. Aber das wirkt verhalten, die will hier den Ausfall um jeden Preis vermeiden und fällt zurück! Reicht das?



15:02 - Pärson, Anja (SWE):

Das kann eng werden! Pärson rutscht auf drei zurück. Aber wenn nur Riesch und Vonn vorbeiziehen sollten, dann reicht das!



15:03 - Gisin, Dominique (SUI):

Nur wenn es Kamer oder Gisin gelingen sollte, Pärson zu schlagen, dann muss Pärson zittern. Gisin nun mit über einer Sekunde Vorsprung vor Zettel. Die ist fast weg, aber ganz schlecht sieht der Lauf nicht aus ...



15:04 - Gisin, Dominique (SUI):

... Rang elf aber nur für die Schweizerin. Damit ist Pärson ihrem Ziel einen Schritt näher. Was macht Kamer?



15:05 - Kamer, Nadja (SUI):

1,47 Sekunden bringt Kamer mit, aber das reicht natürlich nicht für eine Top-Zeit. Rang acht, das wird aber ein tolles Ergebnis für Kamer.



15:07 - Riesch, Maria (GER):

Maria Riesch nun, ihr erster Slalom als Weltmeisterin. Oben stark, besser als Zettel, sie trumpft wirklich auf. Dieser Erfolg hat ihr Selbstvertrauen wieder hergestellt. Riesch ist vorn! Laufbestezeit! Jetzt geht es um den Sieg - Vonn darf sich nun keinen Fehler mehr leisten.



15:08 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Vonn nun, die hat 76 Hundertstel Vorsprung und hat Probleme mit ihrer getapten Hand. Da sind schnell drei Zehntel weg - und jetzt wird es spannend.



15:09 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Vonn schafft es nicht! Riesch gewinnt diese Super-Kombination und holt damit den dritten DSV-Sieg beim einem Damen Rennen in Folge. Die beiden davor führten ja zu WM-Gold.



15:10 - Riesch, Maria (GER):

Sieg für Riesch - und für Anja Pärson ist das die Kristallkugel in dieser Disziplin. Glückwunsch an beide!



15:11 - Gut, Lara (SUI):

Das Rennen geht bereits weiter - Lara Gut schiebt sich auf Platz 22. Es kommen ja noch einige Slalom-Asse. Aber Rieschs Sieg steht hier nicht mehr in Frage.



15:15 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Jetzt werden wir sehen, was noch geht auf diesem Hang. Sarka Zahrobska setzt immerhin die sechstbeste Laufzeit - damit kann man sich noch auf Rang 16 vorschieben.



15:18 - Pärson, Anja (SWE):

Wir verabschieden uns damit von diesem Rennen in Tarvisio, wo Anja Pärson die Super-Kombination des Winters 08/09 gewonnen hat. Das Rennen geht an Maria Riesch.



15:19:

Morgen steht hier die Spezialabfahrt an - um elf Uhr geht es los. Wir sind natürlich mit dabei!