In der französischen Wintersporthochburg Les Deux Alpes werden vom 21. bis 28.03.2009 erstmalig in Kooperation mit der Universität Köln die Offenen Deutschen Hochschulmeisterschaften “Open Freeski“ ausgetragen. Im Snowpark von Les Deux Alpes treten die Studenten in den Disziplinen Halfpipe, Slopestyle und Ski Cross gegeneinander an. Nicht-Rennteilnehmer können sich abseits der Wettbewerbe in den Freestyle- und Lawinen-Camps versuchen.

Teilnahme auch für Nicht-Studenten möglich
Auch in diesem Jahr lädt der Allgemeine Deutsche Hochschulverband zum “Open Freeski“ ein. Die Teilnahme richtet sich in erster Line an Studenten deutscher Universitäten mit Mitgliedschaft in der Dachorganisation. Nicht-Studenten können bei der Veranstaltung ebenfalls antreten, werden aber gesondert bewertet und müssen eine höhere Teilnehmergebühr bezahlen.



Wettkampfbedingungen können variieren
Der Freeskiing-Wettbewerb findet in den drei Disziplinen Halfpipe, Slopestyle und Ski Cross statt. Die Wettkampfbedingungen der einzelnen Disziplinen werden in Abhängigkeit von der Teilnehmerzahl kurzfristig festgelegt. Starten beispielsweise weniger als 30 Fahrer im Ski Cross, wird per KO-System entschieden, wer die nächste Runde erreicht. Anderenfalls müssen die Teilnehmer im Zeitfahren ihr Können unter Beweis stellen, um weiter zu kommen.

Weitere Informationen zu Teilnahme- und Wettkampfbedingungen findet ihr hier

Spaß neben den Rennen
Abseits der regulären Wettbewerbe werden zahlreiche Fun-Events angeboten. So können sich die Uni-Teams bei einer großen Schneeballschlacht herausfordern oder versuchen, einen Biathlonparcours auf alten Holzskiern zu bewältigen. Die Abende enden auf den zahlreichen Partys in den ansässigen Clubs und Bars.

Alles rund um den Event findet ihr unter unichamp.de.