Auch 2010 findet die German Ski Cross Tour ihre Fortsetzung. Nach den guten Erfahrungen des letzten Winters werden auch in der olympischen Saison einige Rennen in Deutschland ausgetragen werden.

Finale in Götschen
Insgesamt sind sechs Stationen der Tour vorgesehen. Los geht Anfang Januar in Urach. Dann geht es über Pfronten, Spitzingsee, Kranzberg und Thalkirchdorf zum großen Finale nach Götschen, wo am 14. März 2010 der letzte Event der nationalen Serie auf dem Programm steht.

Weitere Informationen gibt es auch unter: www.ski-online.de/skicross