08:45:

Guten Morgen und herzlich Willkommen in Maribor. Wir begrüßen Sie zum heutigen Riesenslalom der Damen. Der erste Durchgang wird pünktlich um 9:15 Uhr gestartet.



08:47:

61 Skirennläuferinnen haben sich für den fünften Riesenslalom der Saison eingeschrieben. Die Besten im Weltcup starten wie immer in den technischen Disziplinen ganz am Anfang.



08:51 - Mölgg, Manuela (ITA):

Eröffnen wird das Rennen Manuela Mölgg. Die Italienerin schied in den ersten beiden Riesenslaloms aus, erreichte aber zuletzt zweimal als Zweite das Podium. Nach Möglichkeit will sich Mölgg heute noch einmal steigern und ihren ersten Saisonsieg einfahren.



08:53 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Direkt dahinter geht Tanja Poutiainen auf die Piste Pohorje2. Die Finnin ist die derzeit stärkste Athletin in der heutigen Disziplin und trägt daher das rote Trikot. Die Finnin siegte in diesem Winter La Molina (ESP).



08:55 - Zettel, Kathrin (AUT):

Kathrin Zettel fuhr in diesem Winter bereits zwei Siege ein. Sie ist die letzte große WM-Hoffnung der Österreicher, nachdem sich vor einer Woche nach Marlies Schild auch noch Nicole Hosp verletzt hat.



08:57 - Worley, Tessa (FRA):

In Aspen (USA) gab es in dieser Saison mit Tessa Worley eine Überraschungssiegerin. Der jungen Französin fehlt aber noch die Konstanz, um die Weltspitze dauerhaft zu bereichern.



08:59 - Hölzl, Kathrin (GER):

Erste deutsche Starterin ist als Zehnte Kathrin Hölzl. Die Bischofswiesenerin sucht nach dem Materialwechsel vor dieser Saison immer noch den richtigen Schwung, konnte sich aber bereits in beiden technischen Disziplinen für die WM im Februar qualifizieren.



09:01 - Riesch, Maria (GER):

Die Gesamtführende im Damen-Weltcup ist nach ihrem Sieg in Zagreb (CRO) Maria Riesch. Die Partenkirchenerin möchte den Platz an der Sonne heute mit einem guten Ergebnis verteidigen. Selbstvertrauen hat sie nach den letzten Erfolgen genug.



09:05 - Maze, Tina (SLO):

Die Fans in Maribor drücken vor allem Tina Maze die Daumen. Die Slowenin startet mit Nummer 20. 2005 konnte die heute 25-Jährige hier bereits gewinnen. Dies möchte sie gleich wiederholen.



09:11:

Die Bedingungen sind hervorragend. Strahlender Sonnenschein herrscht hier in Maribor. Allerdings ist es wie in fast ganz Europa auch in Slowenien lausig kalt.



09:12 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Als Achte geht Lindsey Vonn aus dem Starthaus. Die US-Amerikanerin muss man auch zu den Favoritinnen zählen. Sie will heute natürlich die Führung im Gesamtweltcup zurückerobern.



09:13:

Die Vorläufer sind derzeit unterwegs. Es ist also alles angerichtet für einen spannenden ersten Durchgang.



09:16 - Mölgg, Manuela (ITA):

Los geht es! Manuela Mölgg eröffnet den fünften Riesenslalom der Saison. Die Italienerin hat im unruhigen Mittelteil ein paar Probleme. Danach bleibt sie aber wieder auf Zug. Nach 58 Toren setzt Mölgg in 1:21,89 Minuten die erste Richtzeit.



09:18 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Tanja Poutiainen geht es oben engagiert an. Die Finnin muss im Mittelteil leicht nachdrücken, liegt aber vor Mölgg. Unten ein, zwei Haker bei ihr, sodass sie noch knapp hinter die Zeit der ersten Läuferin zurückfällt.



09:20 - Karbon, Denise (ITA):

Im vergangenen Winter dominierte sie den Riesenslalom. In diesem Winter läuft es noch nicht. Wie geht es bei ihr heute? Oben fährt sie wieder sicher und liegt dort vorne. Im Steilhang schön auf Zug, sodass ihr Vorsprung größer wird. Auch unten geht sie die Tore aggressiv an und setzt eine neue Bestzeit!



09:22 - Mancuso, Julia (USA):

Julia Mancuso ist oben nicht kompakt genug. Eine Sekunde liegt sie da schon zurück. Im Steilhang kann sie aufgrund ihrer Rückenprobleme wohl auch nicht den nötigen Druck auf die Kante bringen. Im Ziel fehlen der US-Amerikanerin fast drei Sekunden - das sind Welten! Ob sie damit in den zweiten Durchgang kommt, ist eher fraglich.



09:23 - Zettel, Kathrin (AUT):

Nun gilt es für Kathriin Zettel. Die erste Österreicherin liegt oben zwei Zehntel zurück. Im Steilhang ist sie nicht nah genug an den Toren. Auch unten verpasst sie die Ideallinie häufiger, sodass sie sich nur vor Mancuso platzieren kann.



09:25 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Lizzy Görgl attackiert gleich von Beginn an. Sie greift jedes Tor an, ist ganz eng an den Stangen, allerdings lässt sie oben eine halbe Sekunde liegen. Im Steilhang verliert sie weiter. Der nötige Zug fehlt. 1,66 Sekunden Rückstand nimmt Görgl auf Karbon mit in den zweiten Durchgang - das ist schon eine Menge!



09:27 - Worley, Tessa (FRA):

Was zeigt uns nun Tessa Worley? Die junge Französin versucht die Ski laufen zu lassen. Im Steilhang wird sie einmal weit abgetragen und muss eine weite Linie fahren, um überhaupt im Kurs zu bleiben. Trotz dieses kapitalen Patzers, verliert sie nur 1,1 Sekunden.



09:29 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Der Hang kommt Lindsey Vonns Fahrweise entgegen. Oben schleicht sie zu einer neuen Bestzeit. Im Steilhang verliert sie aber. Den letzten Geländeübergang übersieht sie, muss da einen Umweg fahren. Rang fünf vorerst für Vonn.



09:30 - Gius, Nicole (ITA):

Nicole Gius setzt die Kante im oberen Flachstück zu stark ein. da muss man die Ski laufen lassen. Im Steilhang verliert sie weiter, den Übergang meistert sie besser. Rang fünf für die Italienerin!



09:32 - Hölzl, Kathrin (GER):

Nun sehen wir die erste Deutsche: Kathrin Hölzl fährt oben schön auf Zug und liegt nur eine Zehntekl zurück. Die Schlüsselstellen nimmt sie gut und auch der Rhythmus stimmt. Im Ziel freut sie sich zurecht und ballt die Faust, denn sie schwingt hier als Dritte ab.



09:34 - Gut, Lara (SUI):

Oben will Lara Gut zu viel. Die 17-Jährige ist nicht immer ideal an den Toren, mal zu früh und mal zu spät. Dennoch carvt sie hier auf den fünften Rang.



09:36 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Ingrid Jacquemod kommt der obere Teil auch entgegen. Da lässt sie die Ski laufen. Im Steilen passt die Linie nicht mehr so gut. Mit exakt einer Sekunde Rückstand reiht sie sich auf Position fünf ein.



09:37 - Pärson, Anja (SWE):

Als 13. geht nun Anja Pärson auf die Piste. Zwar liegt sie nach dem Flachstück vorne, hatte aber kurz vor der Zwischenzeit einen Fehler. Der wirkt sich erst im Steilhang aus, wo sie zurückfällt. Unten rutscht sie teilweise zu viel und muss sich mit Rang neun begnügen.



09:40 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Weiter geht es gleich mit noch einer Schwedin. Maria Pietilae-Holmner ist oben dabei. Im Steilhang wird hier heute selektiert. Schlecht ist die Linie von ihr nicht, dennoch wächst ihr Rückstand an, aber unten carvt Pietilae-Holmner mit einer engen Linie und rutscht auf Rang fünf mit 64 Hundertstel Rückstand.



09:41 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Michaela Kirchgasser lässt bereits oben zu viel Zeit liegen. Im Steilhang überdreht sie und auch beim letzten Geländeübergang rattern die Ski. Im Ziel schüttelt sie ungläubig den Kopf, denn sie büßt hier mehr als zwei Sekunden ein.



09:44 - Fischbacher, Andrea (AUT):

65 Hundertstel büß Andrea Fischbacher bereits im Flachen ein, obwohl ihr Lauf sauber aussieht. Weiter unten muss sie die Schwünge alle noch einmal ansetzen, denn sie ist zu früh. Im Ziel liegt sie mehr als drei Sekunden zurück - das ist eine Packung!



09:45 - Riesch, Maria (GER):

Maria Riesch liegt nach dem Steilhang bereits eine Sekunde zurück. Im Zielhang ist die Deutsche zu vorsichtig. Da hätte sie noch etwas heraus holen können, so landet sie auf dem 13. Platz im Zwischenklassement.



09:46 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Sarka Zahrobska versucht immer mehr im Riesenslalom Fuß zu fassen. Der Slalom-Weltmeisterin fehlt der nötige Zug und sie übernimmt mit mehr als vier Sekunden Rückstand die rote Laterne.



09:47 - Bertrand, Marion (FRA):

Bertrand rutscht gleich im obern Abschnitt weg. Danach ist die Französin zu passiv, auch wenn der Rhythmus stimmt. Im Ziel schwingt sie als 18. ab.



09:49 - Maze, Tina (SLO):

Nun wird es laut am Hang, denn Tina Maze ist unterwegs. Die Lokalmatadorin hält den Rückstand in Grenzen und liegt nach dem Steilhang nur zwei Zehntel zurück. Sie fährt aggressiv und verpasst die Bestzeit nur um neun Hundertstel. Für Rang zwei lässt sich Maze im Ziel feiern.



09:50 - Brem, Eva-Maria (AUT):

Eva-Maria Brem verliert hier sukzessive Zeit. Sie hat Probleme mit der harten Piste und rutscht hier zu viel. Rang 20 für die Österreicherin.



09:51 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Viktoria Rebensburg fährt hier zu brav. Zwar passen die Schwünge, aber der nötige Zug fehlt. Rang 17 für die Deutsche.



09:54 - Robnik, Mateja (SLO):

Als 22. geht Mateja Robnik aus dem Starthaus. Die zweite Slowenin wird wieder lautstark angefeuert. Auch sie geht hier engagiert zu Werke und kann sich über den zehnten Rang freuen.



09:55 - Alfieri, Camilla (ITA):

Camilla Alfieri lässt die Ski oben laufen und büßt nur eine halbe Sekunde ein. Im Steilhang steht sie aber zu quer und rutscht mehr als das sie carvt. Rang 17 für die Italienerin.



09:57 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Unterwegs ist nun Jessica Lindell-Vikarby. Bei der Schwedin staubt der eisige Schnee einige Male auf, aber sie versucht auf Zug zu bleiben. Rang 17 für sie derzeit!



09:58 - Drev, Ana (SLO):

Die dritte Slowenin ist Ana Drev. Sie kann den Heimvorteil aber nicht so gut ausnutzen wie Maze und Robnik. Die Rutschphasen sind bei ihr zu groß und sie fährt einige Umwege. Daher übernimmt sie die rote Laterne.



09:59 - Smed, Veronica (SWE):

Veronica Smed verliert in jedem Abschnitt etwas mehr als eine Sekunde. Das reicht nur für den 25. Rang.



10:00 - Simard, Genevieve (CAN):

Genevieve Simard fährt hier weite Wege. Irgendwann reicht es nicht mehr, um im Kurs zu bleiben und die Kanadierin ist der erste Ausfall heute.



10:02 - Bonjour, Aline (SUI):

Als 29. startet Aline Bonjour. Die Schweizerin büßt oben 1,13 Sekunden auf Karbon ein. Im Steilen fährt sie ordentlich, unten raus werden ihre Wege wieder etwas weiter, sodass Platz 21 herauskommt.



10:03 - Putzer, Karen (ITA):

Karen Putzer kämpft gegen die harten Bedingungen, setzt die Kante aber gut ein. Die Italienerin hält den Rückstand in Grenzen und reiht sich auf Rang elf ein.



10:05 - Karbon, Denise (ITA):

Die ersten 30 sind im Ziel. In Führung liegt Denise Karbon knapp vor Lokalmatadorin Tina Maze und Manuela Mölgg.



10:05:

Das Finale beginnt um 12:15 Uhr. Wir sind pünktlich zurück in Maribor - bis dahin!



12:03:

Hallo und herzlich Willkommen zurück in Maribor. Wir warten gespannt auf den zweiten Durchgang des heutigen Riesenslaloms.



12:05 - Hölzl, Kathrin (GER):

Drei deutsche Skirennläuferinnen sind im Finale dabei. Bestplatzierteste nach dem ersten Durchgang ist Kathrin Hölzl. Sie liegt in Schlagdistanz zur Spitze auf dem vierten Rang. Außerdem sind Maria Riesch und Viktoria Rebensburg mit von der Partie.



12:07 - Zettel, Kathrin (AUT):

Die Österreicherinnen sind im Finale zu viert. Allerdings liegt Kathrin Zettel als derzeit beste ÖSV-Dame nur auf Rang 17. Dahinter landeten noch Michaela Kirchgasser, Elisabeth Görgl und Andrea Fischbacher.



12:07 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Andrea Fischbacher schaffte als 30. noch so gerade den Sprung ins Finale und hat gleich den Vorteil als Erste in den zweiten Durchgang gehen zu können.



12:08 - Karbon, Denise (ITA):

In Führung liegt Denise Karbon. Die Italienerin ist auf dem Weg zu ihrem ersten Saisonsieg, den sie nach dem Gewinn der Disziplinwertung im vergangenen Winter sehnsüchtig erwartet.



12:10 - Maze, Tina (SLO):

Zur Freude der einheimischen Ski-Fans konnte sich Tina Maze auf ihrem Heimathang ganz vorne platzieren. Die Slowenin liegt nur neun Hundertstel hinter der Führenden Italienerin.



12:11:

Ohnehin liegen die ersten Fünf innerhalb von drei Zehnteln, sodass es hier richtig spannend wird.



12:13:

Die Bedingungen sind wie im ersten Durchgang. Die Piste ist durch die Kälte total eisig und die Temperaturen liegen trotz Sonnenschein immer noch um -7 Grad Celsius.



12:16 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Und es geht los! Andrea Fischbacher setzt die Kante hier sichtlich in den eisigen Hang. Die Österreicherin zeigt uns eine sehr runde Fahrt und setzt in 2:49,28 Minuten die erste Richtzeit.



12:18 - Gianesini, Giulia (ITA):

Giulia Gianesini ist eine von sieben Italienerinnen im zweiten Durchgang. Sie verliert oben schon ihren Vorsprung, im Mittelteil kommt sie aber wieder heran. Da ist sie eng an den Toren. Im abschließenden Zielhang büßt sie aber noch einmal eine Sekunde ein.



12:19 - Mancuso, Julia (USA):

Julia Mancuso hat es auch noch so gerade ins Finale geschafft. Hier präsentiert sie sich nun aber dynamischer als im ersten Durchgang. Sie gerät im Mittelteil aber einmal in Rücklage und muss so erst einmal wieder in den Rhythmus finden.



12:21 - McJames, Megan (USA):

Eine weitere Athletin des US-Ski-Teams ist Megan McJames. Sie kann dem Lauf von Fischbacher oben auch nicht folgen, aber im steileren Mittelabschnitt ist sie schön auf Zug und liegt wieder vorne. Unten raus ist sie aber wieder langsamer als die führende Österreicherin.



12:22 - Curtoni, Irene (ITA):

Irene Curtoni hat sich mit der hohen Startnummer 54 für den zweiten Durchgang qualifiziert. Sie ist hier voll auf Zug und greift auch im zweiten Durchgang an. Sehr schöner Lauf der Italienerin, die sich hier an die Spitze setzt!



12:24 - Bonjour, Aline (SUI):

Nun geht es weiter mit Aline Bonjour. Die Schweizerin hat aber oben einige Probleme und liegt schon sieben Zehntel zurück. Auch danach verliert sie weiter und fällt zurück.



12:25 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Viktoria Rebensburg geht den zweiten Durchgang mit vollem Risiko an. Sie geht die Tore sehr direkt an und rutscht dann über den Innenski weg und scheidet damit aus.



12:27 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Bei Michaela Kirchgasser steckt im ersten Durchgang weiter der Wurm. Jetzt zeigt uns die Österreicherin ein ganz anderes Gesicht und liegt deutlich vorne. Sie ist schön in Position und baut ihren Vorsprung weiter aus. Auch unten carvt sie mit Vollgas und setzt in 2:47,97 Minuten eine tolle neue Bestzeit!



12:28 - Barioz, Taina (FRA):

Taina Barioz hat oben eine extreme Schräglage und greift einmal in den Schnee. Sie rutscht die Schwünge mehr an als das sie carvt und fällt so hinter Kirchgasser zurück.



12:30 - Alfieri, Camilla (ITA):

Nun geht Camilla Alfieri auf die Piste. Oben büßt sie nur eine Zehntel auf die Führende ein. Auch danach bleibt sie auf Zug. Unten steht die Italienerin einmal fast quer, dennoch kann sie noch in Führung gehen.



12:31 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Jessica Lindell-Vikarby kommt mit Rückstand zur ersten Zwischenzeit. Danach findet sie etwas besser in den Rhythmus und ist eng an den Stangen. Rang drei für die Schwedin derzeit.



12:32 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Auch Lizzy Görgl will hier nach vorne fahren. Die Vorjahressiegerin attackiert, ist aber oben zu hart unterwegs. Dann rutscht sie über den Innenski weg und scheidet aus. Sie stellt sich aber wieder hin und klettert in den Kurs zurück, um das Rennen noch als Trainingslauf zu beenden. Punkte wird sie mit diesem großen Rückstand aber nicht bekommen.



12:35 - Riesch, Maria (GER):

Maria Riesch macht es jetzt besser als im ersten Durchgang. Sie liegt vier Zehntel vorne und fährt weicher und schön auf Zug. Mit Laufbestzeit im zweiten setzt sich die Deutsche an die Spitze.



12:37 - Zettel, Kathrin (AUT):

Was Rieschs Zeit wert ist, werden wir sofort sehen, denn Kathrin Zettel folgt ihr. Oben liegt die Österreicherin schon zurück. Ihre Ski rattern und unten raus holt sie noch sieben Zehntel auf und geht in Fürhung. Wahnsinn!



12:39 - Ferk, Marusa (SLO):

Marusa Ferk ist die erste Lokalmatadorin im Finale. Dementsprechend wird es nun laut an der Piste. Die Slowenin zeigt eine gute Linie, fällt aber hinter Zettel und Riesch zurück.



12:41 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Was zeigt uns nun Lindsey Vonn? Oben lässt sie die Ski sensationell laufen und liegt eine Sekunde vorne. Im Steilhang büßt sie etwas ein, nimmt aber das Tempo mit in den Zielhang. Neue Bestzeit!



12:43 - Pärson, Anja (SWE):

Anja Pärson kommt im Flachen auch immer gut zurecht. Das zeigt sie nun auch wieder. Im Steilhang baut sie dieses Mal sogar aus. Unten verliert sie aber viel Zeit und reiht sich hinter Vonn ein.



12:45 - Gius, Nicole (ITA):

Eine weitere Italienerin ist Nicole Gius. Sie gerät in Rücklage und wird einmal weit abgetragen. Im Steilhang fährt sie schön auf Zug. Unten verliert aber auch sie und rangiert nun auf Platz fünf.



12:47 - Putzer, Karen (ITA):

Karen Putzer kommt hier nicht so gut zurecht wie im ersten Durchgang. Die Italienerin ist hier zu aggressiv unterwegs. Im Steilen passt diese Fahrweise aber, sodass sie wieder aufholt. Nur 37 Hundertstel liegt sie im Ziel zurück. Das bedeutet Rang zwei.



12:48 - Robnik, Mateja (SLO):

Elfte nach dem ersten Durchgang ist Mateja Robnik. Sie büßt sukzessive Zeit ein. Die Linie passt auch unten nicht ganz. Da muss sie teilweise die Schwünge zweimal ansetzen, sodass sie auf Rang sieben zurückfällt.



12:50 - Worley, Tessa (FRA):

Tessa Worley eröffnet nun die Top Ten. Die junge Französin kriegt einen Schlag auf die Ski und muss eine weite Linie nehmen. Da ist die Zeit sofort weg. Auch danach bleibt sie nicht fehlerfrei, sodass sie hier durchgereicht wird.



12:52 - Gut, Lara (SUI):

Nun ist Lara Gut unterwegs. Die Schweizerin ist oben wieder zu aktiv. Im Steilhang passt es wieder besser. Unten ist sie spät dran und stellt die Schwünge zu sehr an. Es ist kaum zu glauben, denn sie verdrängt Vonn doch noch von der Spitze. Wie hat sie das denn gemacht?



12:55 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Die besten Acht stehen noch oben. Ingrid Jacquemod ist eine Zehntel oben langsamer als Gut. Im Steilhang carvt sie besser und ist wieder vorne. Die Entscheidung fällt unten, aber da vergibt sie eine bessere Platzierung und fällt noch weit zurück.



12:56 - Aufdenblatten, Fränzi (SUI):

Mit Startnummer 43 hat es Fränzi Aufdenblatten ins Finale geschafft. Die Schweizerin rutscht über den Innenski weg und verpasst das nächste Tor. Sie schreit ihren Unmut lautstark in den Wald.



12:58 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Maria Pietilae-Holmner versucht hier kompakt zu bleiben. Sie fährt mit enger Linie, verliert aber. Der Steilhang passt wieder besser. Danach ist sie aber weit weg von den Toren. Rang drei für die Schwedin!



13:00 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Tanja Poutiainen riskiert hier viel und greift voll an. Die Finnin hat zwar einige Patzer im Lauf, lässt sich davon aber nicht beeindrucken und geht weiter nach vorne. Bestzeit für Poutiainen, die im Ziel die Faust ballt.



13:02 - Hölzl, Kathrin (GER):

Nun gilt es für Kathrin Hölzl. Die Deutsche ist oben super unterwegs und baut ihren Vorsprung aus. Auch im Steilhang ist sie schön auf Zug. Reicht es für die neue Bestzeit? Kurzer Steher noch einmal unten, aber es reicht. Sie jubelt, denn sie führt.



13:04 - Mölgg, Manuela (ITA):

Manuela Mölgg wird oben leicht verdreht. Da passt die Position nicht und schon ist sie zurück. Im Steilhang kann sie etwas aufholen. Es wird eng, aber es reicht nicht. Mit drei Zehnteln Rückstand reiht sie sich auf der Drei ein.



13:05 - Maze, Tina (SLO):

Nun ist Tina Maze unterwegs. Die Slowenin baut oben ihren Vorsprung aus und fährt dort sensationell. Im Steilhang carvt sie weiter mit einer guten Linie. Maze pulverisiert die Bestzeit von Hölzl und geht in Führung.



13:07 - Karbon, Denise (ITA):

Bringt es Denise Karbon heute ins Ziel? Oben kann sie mit Maze nicht mithalten. Im Steilen findet sie die bessere Linie und liegt wieder vorne. Unten ist sie zu spät dran und so reicht es nur zu Rang zwei.



13:08 - Maze, Tina (SLO):

Tina Maze gewinnt den Weltcup vor heimischem Publikum in Maribor. Damit wiederholt sie ihren Sieg von 2005, als sie bereits einmal den Riesenslalom hier gewinnen konnte.



13:09 - Karbon, Denise (ITA):

Denise Karbon hat zwar nicht ihren ersten Sieg einfahren können, ist aber zurück auf dem Weltcuppodium.



13:09 - Hölzl, Kathrin (GER):

Glückwunsch auch an Kathrin Hölzl, die hier ihren ersten Podestplatz der Saison einfährt.



13:10 - Zettel, Kathrin (AUT):

Beste Österreicherin ist Kathrin Zettel, die heute nur Elfte wird.



13:10:

Am morgigen Sonntag, den 11. Januar geht es hier in Maribor weiter. Dann steht ab 9:15 Uhr der erste Durchgang des Slaloms an. Auf Wiedersehen!