20:23:

Die kurze Weihnachtspause ist vorbei: Am Semmering sind die Technikerinnen im alpinen Weltcup gefragt. Der Riesenslalom steht zuerst an, am 28. Dezember geht es um 10:30 Uhr los.



10:01:

Willkommen zum vierten Riesenslalom der Saison am Semmering in Österreich!



10:03 - Zettel, Kathrin (AUT):

Bislang gab es drei verschiedene Siegerinnen: Kathrin Zettel in Sölden, Tessa Worley in Aspen und Tanja Poutiainen in La Molina. Kommt heute Nummer vier dazu?



10:05 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Tanja Poutiainen hat über die Saison dabei den stärksten Eindruck hinterlassen - daher führt sie recht klar in der Disziplinenwertung. Das wird sich heute nicht ändern, auch wenn es einen 'Nuller' für die Finnin geben sollte.



10:06 - Hosp, Nicole (AUT):

Eine harte Konkurrentin hat Poutiainen in Nicole Hosp. um die Österreicherin gab es gestern einigen wirbel - denn sie war zunächst nur der zweitbesten Startgruppe zugeordnet.



10:07 - Hosp, Nicole (AUT):

Der ÖSV legte gegen die Startnummernauslosung Einspruch ein und sorgte dafür, dass Hosp nun mit Nummer sechs ins Rennen gehen darf.



10:07 - Karbon, Denise (ITA):

Noch ohne Sieg ist Denise Karbon, die dominierende Fahrerin des letzten Winters. Findet sie heute in die Erfolgsspur zurück?



10:09 - Mölgg, Manuela (ITA):

Für Landsfrau Manuela Mölgg zeigt die Formkurve nach oben. In La Molina konnte sie überzeugen - heute auch?



10:10 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Vorne zu erwarten sind zudem Lizz Görgl und Michaela Kirchgasser aus Österreich. Kirchgasser braucht nun aber auch endlich wieder ein Top-Ergebnis im Riesenslalom.



10:12 - Mancuso, Julia (USA):

Bislang glücklos agierte auch die amtierende Olympiasiegerin Julia Mancuso. Sie droht, aus der ersten Startgruppe herauszufallen. Vielleicht reißt sie heute das Ruder herum.



10:13 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Lindsey Vonn hatte zuletzt einige Ausfälle zu verkraften. Hat das Weihnachtsfest im Hause Riesch ihr die nötige Sicherheit zurückgegeben? Ein Sieg im 'Riesen' fehlt ja noch in ihrer Sammlung ...



10:14 - Riesch, Maria (GER):

Im Lager des DSV ist natürlich Maria Riesch eine Hoffnungsträgerin. Dabei ist der Riesenslalom noch ihre schwächste Disziplin, doch ein Top Ten Ergebnis ist für sie das Ziel.



10:15 - Hölzl, Kathrin (GER):

Etwas höher hinaus soll es für Kathrin Hölzl gehen. Auch sie hat noch keine zwei Top-Läufe in einem Rennen zeigen können - wenn ihr das gelingt, kann es bis aufs Podium gehen.



10:17 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Viktoria Rebensburg und Carolin Fernsebner komplettieren das recht kleine deutsche Starterfeld - beide brauchen dringend wieder Weltcup-Punkte.



10:19 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Im Gesamtweltcup kann es heute einen Wechsel an der Spitze geben: Poutiainen liegt derzeit 38 Punkte hinter Vonn, es folgen Riesch, Hosp und Pärson.



10:26:

Die Sonne strahlt vom Himmel, endlich also einmal gute Bedingungen heute. Minus vier Grad sorgen auch für gute Schneebedingungen. Gleich wird es losgehen.



10:27 - Zettel, Kathrin (AUT):

Die Nummer eins trägt Kathrin Zettel - und geht es nach den Fans hier am Zauberberg, dann liegt auch am Ende eine Österreicherin vorne - aber der Sieg wird hier keinem geschenkt.



10:27:

Noch liegt der Hang im Schatten, die Sicht wird also eine große Rolle spielen.



10:30 - Zettel, Kathrin (AUT):

Zettel steht am Starthaus, geht im Geist den Kurs noch einmal durch. Dann stößt sie sich raus! Das Rennen ist eröffnet!



10:31 - Zettel, Kathrin (AUT):

Oben geht es flach los, erst nach rund einem Drittel wird es steil. Die Piste wirkt griffig, der Kurs ist rund gesteckt. Zettel wirkt schnell - das war keine schlechte erste Zeit.



10:33 - Karbon, Denise (ITA):

Karbon wird uns zeigen, wie gut Zettel wirklich war. Sie fährt härter, weniger rund. Da muss sie nachdrücken, das war nicht perfekt. Nein, das war zu hart. 85 Hundertstel zurück! Das ist doch enorm viel.



10:34 - Mancuso, Julia (USA):

Julia Mancuso muss nun ihre Rückenbeschwerden für etwas über eine Minute vergessen. Aber es passt auch hier nicht, da ist sie schon einmal weit weg von den Toren - und auch unten lässt sie Zeit liegen. Immerhin: Rang zwei.



10:36 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Nun aber Poutiainen, der Härtetest für Zettels Zeit. Oben schnell! Ganz saubere Schwünge zieht hier die Finnin, keine Probleme im Steilhang - und doch knapp Zweite - Zettel war in den letzten Toren bärenstark.



10:38 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Zwischenbestzeit oben für Lizz Görgl. Da läuft der Ski - dann aber zweimal etwas zu lang auf den Kanten, das bremst etwas. unten aber wieder toll auf Zug - das ist derzeit Platz drei.



10:40 - Hosp, Nicole (AUT):

Die nächste Top-Favoritin. Niki Hosp hat diesen schleichenden Stil, der ihr hier zugute kommt. Sie ist dran. Wieviel verliert sie unten? Nichts! Hosp macht sogar ein Zehntel gut, dennoch Zweite - aber sie und Zettel trennt ein Nichts von 0,09 Sekunden.



10:41 - Mölgg, Manuela (ITA):

Manuela Mölgg hat nun erstmals Probleme mit Schlägen, da verreißt ein Ski, sie korrigiert. und doch, wie sie da die Ski gehen lässt und voll auf Zug bleibt, sehr gut! Das ist eine neue Bestzeit!



10:43 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Jacquemod ist nun die erste Fahrerin der zweiten Startgruppe - doch sie wir Mölgg wohl kaum gefährden. Oder doch? Oben gut, aber dann rutscht sie einmal weg, hat zu wenig Zug und wird Siebte.



10:44 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Lindsey Vonn nun. Sie muss Poutiainen und Hosp in Schach halten. Die ersten Tore liegen ihr, aber jetzt gilt's. Sie rutscht in die Schwünge ein, das ist nicht perfekt - Mölgg war da ganz anders unterwegs. Rang acht, eine Sekunde liegt die Amerikanerin hinten.



10:46 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Lila strahlt der Helm von Michaela Kirchgasser, rot bereits ihre Zeit bei der ersten Zeitnahme. Sie hat die letzte Sicherheit noch nicht gefunden. 1,22 Sekunden fehlen ihr, das ist etwas viel.



10:48 - Hölzl, Kathrin (GER):

Kathrin Hölzl will zurück zu den besten Sieben. Die flachen Tore liegen ihr nicht so, drei Zehntel zurück. Nun greift sie an, aber ganz rund ist dieser lauf nicht. Eine glatte Sekunde zurück, Rang 8 derzeit.



10:51 - Pärson, Anja (SWE):

Anja Pärson, auch sie gehörte mal zum Kreis der Sieganwärterinnen. oben spielt sie ihr Skigefühl aus - klare Zwischenbestzeit. Aber im Steilhang ist das schnell wieder weg.



10:53 - Worley, Tessa (FRA):

Flop für Tessa Worley - das war gar nichts. Mit über zwei Sekunden Rückstand muss sie heute bei der Entscheidung um den Sieg wohl nur zuschauen.



10:54 - Gius, Nicole (ITA):

Auch Nicole Gius ist doch recht weit zurück, 1,5 Sekunden sind es im Ziel für die Italienerin. Das kann sie besser.



10:55 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Achtung! Maria Pietilae-Holmner ist in jedem Fall ein Toplauf zuzutrauen. Aber fehlerfrei schafft sie es nicht ins Ziel - sie egalisiert die Zeit von Gius. Beide teilen sich nun Rang 13.



10:56 - Mölgg, Manuela (ITA):

Manuela Mölgg vor den Österreicherinnen Zettel und Hosp, auch Poutiainen ist unter eine halben Sekunde zurück auf Platz vier - das wird spannend im Finale!



10:58 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Andrea Fischbacher ist auf dem Heimkurs mit etwas wenig Angriffslust unterwegs - so kennen wir sie doch gar nicht! Nur Rang 15, das wird sie nicht freuen.



11:00 - Riesch, Maria (GER):

Starker Auftritt von Maria Riesch! Das war ein richtig guter Lauf bei sich verschlechternden Bedingungen schiebt sie sich zwischen Poutiainen und Görgl auf Rang fünf - super! Und sie freut sich sichtlich.



11:01 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Ja, Sarka Zahrobska wird morgen sicher um den Sieg mitfahren, heute aber nicht. Deutlich liegt die Tschechin hinten.



11:02 - Bertrand, Marion (FRA):

Das ist noch nicht der Tag der Französinnen. auch Marion Bertrand liegt hier sehr klar zurück. Über drei Sekunden! Das ist zuviel.



11:03 - Brem, Eva-Maria (AUT):

Auch Eva-Maria Brem muss um das Finale sicher noch bangen - Platz 19 derzeit, aber es kommen ja doch noch einige.



11:04 - Gut, Lara (SUI):

Gut macht es besser - Platz 14 für das Schweizer Supertalent. Da ist auch noch einiges drin für Durchgang zwei!



11:05 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Und noch einmal stärker ist hier Viktoria Rebensburg unterwegs. Superlauf, direkt auf Platz 14, das hat sie gut hinbekommen. Auch sie sehen wir heute Nachmittag wieder!



11:09 - Maze, Tina (SLO):

Platz 23 für Robnik, 19 für Maze - langsam zeichnen sich hier die Finalistinnen ab. Viel über zweieinhalb Sekunden wird man hier nicht verlieren dürfen.



11:10 - Alfieri, Camilla (ITA):

Starke Fahrt von Camilla Alfieri! Platz 16 für die Italienerin, das beweist, wie gut die Bedingungen heute am Zauberberg sind.



11:11 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Ana Drev und Jessica Lindell-Vikarby nutzen diese Chance nicht - für beide wird es sehr eng.



11:12 - Putzer, Karen (ITA):

Auch für Karen Putzer geht es hier nur auf Platz 24 - hintenraus kommen noch einige junge Damen, die da noch reinfahren können.



11:14 - Bonjour, Aline (SUI):

Knapp davor kommt Aline Bonjour ins Ziel - Rang 23 aktuell. das dürfte sich knapp ausgehen für die Schweizerin.



11:15 - Mölgg, Manuela (ITA):

Für Spannung ist also gesorgt. Manuale Mölgg will den Österreicherinnen hier den Heimsieg vermiesen, Zettel und Hosp haben aber noch alle Chancen, das zu verhindern.



11:16 - Riesch, Maria (GER):

Mit Maria Riesch auf Rang fünf, Kathrin Hölzl auf zehn und Viki Rebensburg auf 14 sieht es für den DSV bislang sehr gut aus - und auch Carolin Fernsebner kann es ja noch schaffen



11:17:

Um 13:30 Uhr startet Durchgang zwei - wir melden uns rechtzeitig zurück!





11:27 - Fernsebner, Carolin (GER):

Einen Nachtrag zu Carolin Fernsebner: die vierte Deutsche ist leier böse gestürzt. Das sieht nach einer Knieverletzung aus. hoffen wir dennoch das beste!



13:17 - Mölgg, Manuela (ITA):

Willkommen zurück am Zauberberg. Hier hat Manuela Mölgg die besten Karten - aber ihr sitzen vor allem Kathrin Zettel und Niki Hosp im Nacken.



13:18 - Riesch, Maria (GER):

Auch Tanja Poutiainen hat überzeugt und kann noch ums Podest kämpfen. Direkt dahinter winkt Maria Riesch das beste Riesenslalom-Ergebnis der Saison.



13:19 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Auch Kathrin Hölzl und Viki Rebensburg sind auf den Plätzen zehn und 14 gut im Rennen. Gerade für Rebensburg kann hier zumindest ein Teil der WM-Norm fallen. Dazu muss Platz 15 her. Ab Platz acht wäre sie bereits sicher dabei.



13:28 - Putzer, Karen (ITA):

Gleich geht es los - Karen Putzer hat es so gerade noch ins Finale geschafft. Sie darf damit nun eine perfekte Piste nutzen.



13:31 - Putzer, Karen (ITA):

Ja, diese unberührte Piste liegt Putzer mehr. Und sie nutzt ihre Chance mit einer guten Fahrt - da sollte sie um einige Plätze nach oben kommen.



13:33 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Der Kurs ist etwas flüssiger gesteckt - das ist ein Pluspunkt für die, die auch gute Super-G-Fahrerinnen sind. Lindell-Vikarby greift hier direkt an. Und das lohnt sich! Bestzeit, klar schneller als Putzer zuvor.



13:34 - Bonjour, Aline (SUI):

Die Sicht ist schlechter geworden. Vielleicht ist Aline Bonjour deswegen so zurückhaltend in den ersten Toren. Das wirft sie zurück auf den aktuell dritten Platz.



13:36 - Fanchini, Nadia (ITA):

Ah - das ist so knapp für Nadia Fanchini! Nur um zwei Hundertstel verpasst sie die neue Bestzeit - aber dafür wird es Riesenslalom-Punkte für sie geben. Gut gemacht!



13:38 - Hackl, Karin (AUT):

Tolles Ergebnis für den Weltcup-Neuling Karin Hackl. Sie wird Dritte und ist damit direkt einmal in die Punkte gefahren. Das ist doch ein guter Einstand.



13:39 - Simard, Genevieve (CAN):

Oja, Genevieve Simard! Die Kanadierin jubelt im Ziel, weil sie weiß, dass ihr ein sehr guter lauf gelungen ist. Sehr rund, voll auf Zug und eben einfach schnell ist sie im Ziel. Laufbestzeit und Führung!



13:40 - Worley, Tessa (FRA):

Tessa Worley, immerhin Siegerin in Aspen, carvt hier weit hinterher. Vielleicht ist da zu viel Druck im Spiel. Sie fällt auf Rang fünf zurück.



13:42 - Koehle, Stefanie (AUT):

Auch Steffi Koehle hat es ins Finale geschafft. Hier muss sie ein-, zweimal nachdrücken, der perfekte Rhythmus will sich nicht einstellen - und doch bleibt sie Zweite und wird ein gutes Ergebnis holen.



13:43 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Zahrobska wäre ein enger gesteckter Kurs sicher mehr entgegen gekommen. Doch sie macht sich immer mehr auch in dieser Disziplin. Dennoch - jetzt ist es nur Rang fünf.



13:45 - Maze, Tina (SLO):

Gute Fahrt von Tina Maze! Oben schnell drin, dann runde Schwünge, das sieht gut aus. Die letzten Tore kosten sie dann aber noch eine Sekunde, da muss man voll angreifen. Maze so nur Zweite.



13:46 - Suter, Fabienne (SUI):

Für Fabienne Suter sollte das ein guter Kurs sein. Aber das letzte Risiko lässt die Schweizerin vermissen - und dann kann man hier nicht bestehen. Platz vier.



13:48 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Wechselhaft - so kann man Andrea Fischbachers Lauf bezeichnen. Oben gut, dann ein Schnitzer - sie liegt hinten. Doch die letzten Tore nutzt sie zum Angriff und schiebt sich noch auf die Eins. im Ziel weiß sie dennoch, dass hier mehr drin war!



13:50 - Gius, Nicole (ITA):

Nicht zufrieden ist auch Nicole Gius - aber die ist auch nicht Erste. Gius verspielt ihren Vorsprung von 35 Hundertsteln und fällt auf Rang drei zurück.



13:51 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Starke Vorstellung von Maria Pietilae-Holmner. Die steigt oben gut ein, wie auf Schienen rauscht sie hinab - um es dann doch noch zu verpatzen! Wo hat sie denn noch diese Sekunde verloren? Rang drei.



13:54 - Alfieri, Camilla (ITA):

Aggressiv geht Camilla Alfieri ins Rennen. das sieht gut aus! Doch dann ist die einmal zu spät und muss dann mehrere Tore damit klarkommen. Nur Rang acht - Fischbacher bleibt in Front.



13:55 - Gut, Lara (SUI):

Lara Gut ist die nächste. 56 Hundertstel bringt sie mit, der Kurs muss ihr liegen. Lange steht sie da auf einer Kante, aber sie lässt es laufen. Oh - sie ist so schnell!



13:56 - Gut, Lara (SUI):

Lara Gut ist sensationell unterwegs - und lässt nichts mehr anbrennen. Neue Laufbestzeit - ganz klare neue Führung!



13:57 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Das ist eine hohe Hürde für Rebensburg! Doch es lässt sich gut an. Doch dann ein Schlag, der Innenski drückt gegen den Außenski und sie ist draußen!



13:57 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Oh - das ist ärgerlich, denn Rebensburg war sehr gut unterwegs. So geht sie leider leer aus.



13:59 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Kirchgasser jagt die Bestzeit von Gut. Doch die Österreicherin in chancenlos. 1,3 Sekunden verliert sie in diesem Lauf auf die Schweizerin und ist dennoch immerhin Zweite.



14:00 - Karbon, Denise (ITA):

Denise Karbon hat etwas gut zu machen. Aber ihr Polster beträgt gerade einmal 21 Hundertstel. Und das ist bereits weg! Der perfekte Schwung ist Karbon verloren gegangen. Platz zwei derzeit.



14:02 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Jetzt aber Lindsey Vonn. Und die kann solche Schwünge fahren! Jawohl, sehr dynamisch unterwegs, doch dann kantet sie hart, steht etwas quer, die Zeit ist weg - Dritte. Sie schüttelt den Kopf - aber immerhin ist sie wieder mit einem Ergebnis im Ziel.



14:03 - Hölzl, Kathrin (GER):

Kathrin Hölzl ist gestartet. Oben weich unterwegs, der Vorsprung ist fast weg. Jetzt muss sie Gas geben.



14:04 - Hölzl, Kathrin (GER):

Aber auch das gelingt ihr derzeit einfach nicht so leicht. Zu spät an einem Tor, da muss sie Gas rausnehmen, im Ziel ist sie Fünfte und ärgert sich.



14:06 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Lara gut bleibt klar vorne. Ingrid Jacquemod versucht sich an der Zeit, aber Gut ist auf der Kante durch den Steilhang geprescht - das kann die Französin nicht kontern. Sie fällt noch hinter Vonn und Hölzl auf Position sechs zurück.



14:08 - Mancuso, Julia (USA):

Julia Mancuso will endlich wieder unter den besten Zehn bleiben. Und oben sieht das endlich mal wieder richtig flüssig aus. Auch die Amerikanerin fällt aber noch zurück, aber immerhin nur auf Rang drei.



14:09 - Pärson, Anja (SWE):

Jetzt sollte es gefährlich werden für Lara Gut. Anja Pärson ist oben sensationell unterwegs! Mit einer Sekunde Vorsprung geht's in den Steilhang ...



14:10 - Pärson, Anja (SWE):

... und da nimmt sie Gas raus - das reicht nicht! Selbst lara Gut kann das nicht glauben. auf den letzten 40 Fahrsekunden verliert eine Pärson knappe 1,5 Sekunden! Wahnsinn.



14:11 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Auch Lizz Görgl kann oben ausbauen. Aber was heißt das schon? Auch das ist schnell weg. Und auch Görgl fällt zurück! Platz fünf ist es nur derzeit.



14:12 - Riesch, Maria (GER):

Das sollte Maria Riesch eine Warnung sein. Eine halbe Sekunde bringt sie mit. Oben wirkt das vorsichtig, zu weit weg, sie verliert. Eine fahrt auf Sicherheit?



14:13 - Riesch, Maria (GER):

Das ist jedenfalls nicht sie angriffslustige Maria Riesch vom ersten Lauf. Und das ist so wichtig hier - Riesch fällt auf Rang sieben zurück. Und vier stehen noch oben.



14:15 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Tanja Poutiainen lässt sich oben nicht lange bitten - das ist Risiko! Und da können dann auch Fehler passieren! Die Finnin patzt, nach einem Geländeübergang auf der falschen Linie muss sie abbremsen, um noch drin zu bleiben. Nur Platz zwölf!



14:17 - Hosp, Nicole (AUT):

Jetzt geht es um das Stockerl. Niki Hosp ist unterwegs. oben hält sie ihren Vorsprung und dann - ein Schlag, die Bindung geht auf und Hosp ist raus.



14:17 - Hosp, Nicole (AUT):

Zuvor war sie etwas spät, aber das ist einfach Pech. Passiert ist Hosp wohl nichts - Gut steht nun in jedem Fall auf dem Siegerpodest.



14:19 - Zettel, Kathrin (AUT):

Zwei stehen noch oben. Kathrin Zettel muss ganz kurz warten. Sie hat es jetzt in der Hand - aber sie muss es jetzt auch für den ÖSV richten. Was geht ihr durch den Kopf?



14:22 - Zettel, Kathrin (AUT):

Eine Sekunde hat Zettel Vorsprung! Reicht das gegen Gut? Oben kann sie ausbauen. Aber Gas rausnehmen darf sie nicht. Oh - es reicht! Zettel geht in Führung und erhöht den Druck auf Manuela Mölgg.



14:23 - Mölgg, Manuela (ITA):

Mölgg hat noch keinen Sieg auf ihrem Konto. Zwei Zehntel hat sie - die sind weg. Dann etwas spät. Das ist kein Sieglauf. Das ist nicht das letzte Risiko. Das ist Platz zwei!



14:24 - Zettel, Kathrin (AUT):

Kathrin Zettel gewinnt das Heimrennen am Semmering! Nach Sölden feiert sie 2008 damit bereits den zweiten Sieg in dieser Disziplin. Glückwunsch!



14:26 - Mölgg, Manuela (ITA):

Dahinter darf sich Manuela Mölgg freuen - Platz zwei ist ein tolles Ergebnis. Lara Gut prescht auf das Podium - erneut ein tolles Rennen der 17-Jährigen.



14:27:

Maria Riesch wird heute Neunte und ist damit wieder in den Top Ten - auch wenn heute mehr drin war. Kathrin Hölzl wird Elfte.



14:28:

Morgen steht hier noch ein Slalom an - traditionell spät, um 15.30 Uhr, beginnt der erste Durchgang. Bis dahin!