© XNX GmbH
Ihr habt es so gewollt! Lange Zeit lieferten sich Lindsey Vonn und Hermann Maier bei der Wahl zum Sportler des Monats November ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende hatte der Flachauer doch die aktiveren Fans und konnte im Schlussspurt die Amerikanerin hinter sich lassen.

Maier und Vonn im direkten Duell
Zweifelsohne: Hermann Maier ist ein würdiger Sieger. Mit seinem 54. Weltcuperfolg in Lake Louise hatte er sich für die Wahl empfohlen und bekam dafür von den Usern von ski2b auch die meisten Stimmen. Doch auch Vonn's Leistungen wurden mit vielen Stimmen gewürdigt, sodass die anderen fünf Titelanwärter ohne echte Chance blieben. Insgesamt entfielen knapp über 80 Prozent der Votings auf die beiden Erstplatzierten, wobei Maier mit 43,75 Prozent gegenüber Vonn (rund 37,5 Prozent) letztlich doch klar die Oberhand behielt.

Worley, Fill und Zahrobska Kopf an Kopf
Einen harten Dreikampf um die folgenden Plätze lieferten sich Tessa Worley, Peter Fill und Sarka Zahrobska. Alle hatten einen Weltcupsieg vorzuweisen und konnten auch einige Stimmen auf sich vereinen. Letztlich kam Peter Fill haarscharf auf Rang drei, gefolgt von Worley und Zahrobska. Im Bann des Siegerduells erhielten Jean Baptiste Grange und Tanja Poutiainen gar keine Stimmen.

Das Ergebnis im Überblick: (Werte gerundet)
1. Hermann Maier 43,75 %
2. Lindsey Vonn 37,5 %
3. Peter Fill 6,5 %
4. Tessa Worley 6,25 %
5. Sarka Zahrobska 6,00 %
6. Tanja Poutiainen/Jean Baptiste Grange

Blacksocks-Gewinner ermittelt
Die Sieger und Siegerinnen der Blacksocks-Verlosung wurden im Anschluss an die Auswertung der Sportlerwahl bereits per Zufallsprinzip ermittelt und werden nun schriftlich benachrichtigt. Als nächstes dürft ihr dann im Januar den Sportler des Monats Dezember wählen - die Kandidaten stellen wir euch pünktlich zum Jahresbeginn vor.