Erste Absage im alpinen Weltcup 2008/2009: Die Super-Kombination der Herren in Beaver Creek (USA) musste am Donnerstag abgesagt werden. Zu viel Neuschnee machte eine Präparierung der Piste unmöglich.

Hoffnung für die Abfahrt
In der Nahcht zu Donnerstag hatte es heftig geschneit und es fielen bis zu 35cm Neuschnee. So entschieden sich die Verantwortlichen vor Ort schon früh zu einer Absage. Nun hofft man, die Piste bis zur Abfahrt am Freitag rennfertig zu machen. Dafür sind die Vorhersagen auch besser, sodass berechtigte Hoffnungen auf eine Austragung besteht.

Nachholtermin in Val d'Isere?
Als möglicher Nachholtermin für die Super-Kombination steht der 12. Dezember im Raum. Dort könnte in Val d'Isere das Rennen ausgetragen werden. Für die Herren stehen im französischen WM-Ort bislang ein Riesenslalom und ein Slalom an. Ski2b wird euch natürlich über die weiteren Entscheidungen auf dem Laufenden halten.