09:31:

Der Auftakt der Nordamerikarennen findet für die Damen in Aspen statt. Der erste Durchgang des Riesenslaloms startet um 18 Uhr MEZ. Wir sind dabei!



17:31:

Willkommen zum Weltcup der alpinen Damen in Aspen. Heute steht der zweite Riesenslalom des Winters auf dem Programm.



17:35 - Zettel, Kathrin (AUT):

Den ersten 'Riesen' gewann in Sölden Kathrin Zettel vor Tanja Poutiainen und Andrea Fischbacher. Aber Sölden hat eine ganz andere Charakteristik. Im US Nobelskiort Aspen beginnt das Rennen bei null.



17:36 - Zettel, Kathrin (AUT):

Allerdings trumpfte Zettel zum Start schon sehr stark auf - natürlich zählt sie wieder zu den Top-Favoritinnen am heutigen Tag.



17:38 - Hosp, Nicole (AUT):

Die Österreicherinnen haben neben Fischbacher natürlich vor allem noch Nicole Hosp als Ass im Ärmel. Allerdings ist Hosp aus der ersten Startgruppe gerutscht und darf erst mit Nummer 13 ins Rennen gehen.



17:39 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Besser platziert ist da Lizzy Görgl. Dieses ÖSV-Quartett bringt heute sicherlich jemanden aufs Stockerl. Aber die Konkurrenz ist groß.



17:40 - Hölzl, Kathrin (GER):

Da wären zum Beispiel die Deutschen: Kathrin Hölzl hat das Zeug, aufs Podest vorzustoßen. Maria Riesch und Viktoria Rebensburg wären sicher mit einem Top Ten Ergebnis zufrieden.



17:43 - Fernsebner, Carolin (GER):

Außerdem starten für den DSV noch Carolin Fernsebner und Fanny Chmelar. Sind beide stark genug für Durchgang zwei?



17:44 - Mancuso, Julia (USA):

Aber zurück zu den Favoritinnen. Auf dem Schnee in Nordamerika kommen die heimischen Starterinnen traditionell etwas besser zurecht. Heimvorteil hat auch Julia Mancuso.



17:45 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Und natürlich gilt das auch für Lindsey Vonn, die man nach ihrem Slalom-Sieg nun wohl in jedem Rennen auf der Rechnung haben muss. Einen Riesenslalom hat sie als einzige Disziplin bislang noch nicht gewonnen.



17:46 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Allerdings ist Vonn im Training vor Aspen gestürzt - schauen wir also, ob sie mit vollem Risiko in den ersten Lauf gehen kann.



17:47 - Karbon, Denise (ITA):

Sieganwärterin ist natürlich auch Denise Karbon - die Seriensiegerin des Vorjahres verfehlte beim Auftakt noch das Podest. das will sie hier schnell korrigieren.



17:48 - Mölgg, Manuela (ITA):

Auch Landsfrau Manuela Mölgg war mit dem Auftakt nicht zufrieden und will es hier mit mehr Köpfchen, aber vollem Risiko probieren.



17:50 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Mitmischen werden bei der Entscheidung um den Sieg sicher auch die starken Skandinavierinnen. Poutiainen aus Finnland, aber auch die Schwedinnen um Anja Pärson.



17:54:

In Aspen fiel zuletzt fast ein halber Meter Neuschnee - keine leichten Bedingungen also für die Präparation der Piste. Ist sie weich, werden die Bedingungen für die höheren Startnummern schnell schlechter.



17:55:

Auch heute schneit es recht heftig. Die Sichtbedingungen werden also keinesfalls perfekt sein.



18:02 - Mancuso, Julia (USA):

Und los gehts! Mancuso stürzt sich als erste aus dem Starthaus. Oben gibt es ein flacheres Teilstück, davor einen Übergang - den darf man nciht verpatzen. 1:04,40 Minuten - das ist die erste Richtzeit.



18:03 - Karbon, Denise (ITA):

Ja, Mancusos lauf sah recht sauber aus. Aber Karbon nimmt ihr oben eine halbe Sekunde ab. Bei zwei Toren ist die Italienerin etwas spät dran - dennoch klare Bestzeit.



18:05 - Hölzl, Kathrin (GER):

Jetzt kommt Kathrin Hölzl - oben etwas spät, da wird ihr Speed fehlen. Dann muss sie kämpfen - die Skier rattern, da werden schon erste Eisplatten unter dem neuschnee freigelegt. Hölzl verliert Zeit - Dritte!



18:06 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Poutiainen startet stark, aber auch sie rutscht schon etwas weg in den steilen Schwüngen. Die Finnin bleibt aber besser auf Zug, gut kompensiert und sie ist dran! Platz zwei, guter Lauf.



18:08 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Lizzy Görgl wagt oben recht viel - und das geht sich aus. Zwischenbestzeit, dann aber ist sie etwas spät dran, kommt wieder in den Rhythmus, Platz zwei! Auch sie ist dabei, beim Kampf um die Entscheidung.



18:12 - Zettel, Kathrin (AUT):

Klare Fehler leistet sich hier Kathrin zettel - das kann sich nicht ausgehen für die Bestzeit. Aber trotz dieser Patzer verliert sie 'nur' 67 Hundertstel. Das ist auch ein Beleg für ihre Klasse.



18:13 - Mölgg, Manuela (ITA):

Ausfall Nummer eins! Oh, das wird sie ärgern! Manuela Mölgg patzt und steigt aus - wieder ein Nuller für die sympathische Italienerin.



18:14 - Gius, Nicole (ITA):

Und auch für Nicole Gius ist das nichts. Klarer Rückstand nach klaren Fahrfehlern. Da spielen natürlich auch Piste und Sicht eine Rolle.



18:15 - Worley, Tessa (FRA):

Tessa Worley überraschte positiv in Sölden und zeigt auch hier eine gute Leistung - mit acht Zehnteln Rückstand reiht sie sich als Fünfte ein. Sie ist auf dem Weg in die erste Startgruppe.



18:16 - Jacquemod, Ingrid (FRA):

Ingrid Jacquemod wackelt sich hier über den Hang. Obwohl ihr Trainer diesen Kurs steckte, fühlt sich die Französin hier sicher nicht wohl. Über drei Sekunden - das ist eine Packung!



18:18 - Pärson, Anja (SWE):

Pärson nun, die sich in den ersten Teil hineinwirft. Ja, das sieht gut aus, sehr rund und angriffslustig. Aber unten wird sie einmal abgetragen und das kostet im Neuschnee richtig Zeit. Mit diesem Ergebnis wird sie kaum zufrieden sein.



18:20 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Oh - und das ist doch eine andere Fahrt gewesen. Maria Pietilae-Holmner kann hier die Ideallinie viel besser halten, fährt sehr sauber und das zahlt sich aus. Die Bestzeit ist vielleicht nicht mehr drin - aber um den Sieg kann sie im Finale noch mitreden!



18:22 - Hosp, Nicole (AUT):

Sturz von Hosp! Etwas zu eng geht sie ein Tor an, fädelt ein, der Ski fliegt sofort ab. Hosp stürzt, scheint aber unverletzt zu sein. Die Startnummer 13 hat ihr kein Glück gebracht. Damit wieder keine Punkte für die Österreicherin - inzwischen kann man bei ihr von einem Fehlstart sprechen. Aber wichtiger ist, dass sie sich hier nicht verletzt hat.



18:24 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Nach Hosp muss Kirchgasser raus. Die Piste wird nicht besser, das merkt man. Und dann ist sie raus!



18:25 - Kirchgasser, Michaela (AUT):

Kirchgasser stellt quer, rutscht etwas ab und verpasst das nächste Tor. Mit hängendem Kopf fährt sie den Hang hinab. Das war zu wenig.



18:26 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Oh - ist diese Lindsey Vonn stark! Extrem früher Schwungansatz, das ist hier jetzt der richtige Ansatz - aber das steht sie quer, das kann auch eine Vonn nicht kompensieren!



18:27 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Dennoch Rang sieben im Ziel - und die Erkenntnis, dass diese Lindsey C. Vonn auch einen Riesenslalom gewinnen kann. Vielleicht aber noch nicht heute.



18:28 - Karbon, Denise (ITA):

15 Damen im Ziel, Karbon führt vor Görgl und Poutiainen. Mölgg, Kirchgasser und Hosp sind raus - und die Piste wird immer schlechter.



18:30 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Die Pistenarbeiter versuchen, den frischen Schnee aus der Piste zu schieben - aber Andrea Fischbacher hat natürlich - wie alle jetzt noch startenden Damen - ein Handicap.



18:32 - Fischbacher, Andrea (AUT):

Das war zu kurz, Andrea! Hat sie schlecht besichtigt? Ausfall am fünften Tor, glatt verfahren hat sie sich. Jetzt wird sie rätseln über ihren Fehler. Ihre Trainer sicher auch.



18:34 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Zahrobska geht nciht volles Risiko - damit nur Rang zehn. Aber das ist immer noch besser, als auszuscheiden.



18:35 - Riesch, Maria (GER):

Für Maria Riesch ist das Wetter ein besonderes Handicap - sie liebt gute Sicht. Hier lässt sie die letzte Sicherheit vermissen und wird demnach nur Zwölfte.



18:36 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Viktoria Rebensburg greift viel mehr an, das ist wirklich ein couragierter Auftritt. Die Piste fordert ihr einige Rutscher ab, aber sie schiebt sich auf Platz zehn! Gut gemacht.



18:38 - Brem, Eva-Maria (AUT):

Eva Maria Brem lässt es ähnlich krachen, das ist auch eine starke Leistung - und knapp besser als die Deutsche zuvor.



18:39 - Bertrand, Marion (FRA):

Und wieder leuchtet die zehn im Ziel auf - diesmal für Marion Bertrand, die einmal artistisch einen Sturz vermeidet.



18:41 - Alfieri, Camilla (ITA):

Nicht ganz so gut geht es für Camilla Alfieri, die über 4 Sekunden mitnimmt. Das wird doch zuviel sein für das Finale.



18:43 - Drev, Ana (SLO):

Drev startet schlecht, da ist die erste Sekunde schon zur Zwischenzeit weg. Und was so schwach beginnt, wird auch nicht besser. 18., im Moment.



18:44 - Robnik, Mateja (SLO):

Ganz anders geht Mateja Robnik ins Rennen - und die ist oben dran an der Bestzeit! Gute Linie, sauber gefahren! natürlich ist Platz eins nicht in Gefahr - aber Platz elf ist aller Ehren wert.



18:46 - Lindell-Vikarby, Jessica (SWE):

Für Lindell-Vikarby wird's eng. Platz 18 erreicht sie derzeit, drei Sekunden sind eine enge Holz - aber die Piste wird ja auch nicht besser.



18:47 - Gut, Lara (SUI):

Augen auf Lara Gut! Oben ordentlich, dann ein Fehler. Sie kommt aus dem Rhythmus, wird ausgehoben, am Tor vorbei - da muss sogar ein Pistenarbeiter ausweichen. Aber keine echte Gefahr. Dennoch: Gut ist ausgeschieden.



18:49 - Simard, Genevieve (CAN):

Im Riesenslalom fahren die Kanadierinnen ein Jahr vor den Heim-Winterspielen hinter der Weltspitze her. das gilt heute auch für Simard. Platz 20 für sie derzeit.



18:50 - McJames, Megan (USA):

Megan McJames schlägt sich eigentlich ganz ordentlich, kann den Rückstand auf zwei Sekunden begrenzen.



18:51 - Rienda Contreras, Maria Jose (SPA):

Oje - das sah gar nicht gut aus. Maria Rienda kommt zu Fall und das könnte sogar eine Knieverletzung sein. Hoffen wir das Beste - immerhin wollte sie gerade wieder den Anschluss finden.



18:52 - Putzer, Karen (ITA):

Die erfahrene Karen Putzer bringt ihren Lauf als 20. ins Ziel. Das Rennen ist nicht unterbrochen worden.



18:59 - Suter, Fabienne (SUI):

Jetzt sind zunächst die Pistenarbeiter wieder dran. Der Neuschnee wird noch einmal gründlich rausgerutscht. nächste Starterin wäre Fabienne Suter aus der Schweiz.



19:03 - Rienda Contreras, Maria Jose (SPA):

Nun werden sogar noch Vorfahrerinnen heruntergeschickt. Riendas Verletzung ist nicht unbemerkt an der Rennleitung vorbei gegangen.



19:07 - Suter, Fabienne (SUI):

Weiter geht's - nach dieser langen Wartezeit wird Fabienne Suter mit ihrem 20. Platz durchaus zufrieden sein.



19:07 - Fenninger, Anna (AUT):

Anna Fenninger ist noch nicht sicher durch. Platz 23 derzeit, 3,45 Sekunden zurück.



19:08 - Schleper, Sarah (USA):

Ja, guter Lauf von Sarah Schleper - und sie kommt als 17. ins Ziel. Das dürfte unter den aktuellen Bedingungen kaum zu toppen sein.



19:10 - Fernsebner, Carolin (GER):

Dann folgen zwei Ausfälle. Betroffen sind Stefanie Köhle - und auch Carolin Fernsebner. Damit ist ihr Finaltraum ausgeträumt.



19:10:

Das war der erste Durchgang der Damen in Aspen - um 21 Uhr MEZ steht das Finale an. Wir melden uns rechtzeitig zurück. Bis gleich!



20:55 - Karbon, Denise (ITA):

Willkommen zurück in Aspen. Gleich geht's los mit dem Finale der Damen. Denise Karbon führt vor Elisabeth Görgl.



20:56 - Hölzl, Kathrin (GER):

Drei Deutsch sind im Finale dabei, davon ist Kathrin Hölzl auf Rang neun am besten klassiert.



20:57:

Die Piste ist nun extrem eisig - wer fällt diesen Bedingungen zum Opfer?



20:58 - Rienda Contreras, Maria Jose (SPA):

Bitter ist die Verletzung von Maria Jose Rienda - man muss bei ihr von einem Kreuzbandriss ausgehen. Vielleicht kann sie nie wieder in den Weltcup zurückkommen. Auch Nicole Hosp klagte über leichte Knieschmerzen - das muss aber nichts Schlimmes bedeuten.



20:59 - Costazza, Chiara (ITA):

Hoffen wir, dass weitere Stürze ausbleiben, nachdem es im ersten Lauf auch Chiara Costazza erwischt hatte.



20:59 - Berger, Silvia (AUT):

Eröffnen wird gleich Silvia Berger - kann sie diesen Vorteil auf der Piste umsetzen?



21:04 - Berger, Silvia (AUT):

Eine Vorläuferin ist gestürzt. Das verzögert den start etwas. Silvia Berger muss noch warten.



21:06 - Berger, Silvia (AUT):

Jetzt aber! Berger startet. Weiterhin schneit es hier ganz ordentlich ...



21:07 - Berger, Silvia (AUT):

Und gleich ein Sturz! Berger nimmt mit der Hand ein Tor mit und fällt. Das tut weh, man sieht es in ihrem Gesicht! Das ist ein schlechter Auftakt.



21:08 - Bonjour, Aline (SUI):

Sie steht auf, die Beine sind wohl in Ordnung. Jetzt fährt sie ab, gleich fängt das Rennen mit Aline Bonjour quasi nochmal an.



21:09 - Bonjour, Aline (SUI):

Bonjour muss kurz warten, denn ein Tor muss neu gerichtet werden. Das macht es für sie auch nicht leichter.



21:14 - Bonjour, Aline (SUI):

Bonjour hat sich mit Startnummer 55 noch qualifiziert. Jetzt hat sie es in der Hand. Sie startet etwas verhalten, meistert aber die weiten ersten Tore. Dann kommt der Eishang. Die letzten Tore drehen noch einmal heraus. Sie ist da, aber es sah doch recht vorsichtig aus.



21:16 - Curtoni, Irene (ITA):

Irene Curtoni, mit Nummer 57 ins Finale gerutscht, will hier auf jeden Fall ins Ziel kommen. Im Eishang carvt sie mit sehr viel Respekt und fällt zurück auf Rang zwei.



21:17 - Mader, Regina (AUT):

Ausfall Nummer zwei für Regina Mader - die kommt nach wenigen Toren zu stark auf den Innenski und schafft dann einfach das nächste Tor nicht mehr. Ihr Ärger ist offensichtlich.



21:18 - Dettling, Andrea (SUI):

Ja, diese ersten Tore sind nicht ohne - aber Andrea Dettling meistert es gut. Oh, ist das eisig - sie schlittert da lange, rutscht extrem früh an. So wird sie froh sein, das sie im Ziel ist. Rang drei.



21:20 - Smed, Veronica (SWE):

Die Schwedin Veronika Smed kommt gut in den Rhythmus, auch sie rutscht extrem, überdreht, gerät in Rücklage. Die Bestzeit ist damit weg. Rang drei.



21:22 - Suter, Fabienne (SUI):

Auch Fabienne Suter wird hier ein Opfer des Hangs. Auch sie kantet hart und kann dennoch die Linie nicht halten. das nächste Tor bekommt sie noch knapp, das darauf nicht. Suter steigt zurück und fährt dennoch ins Ziel



21:24 - Fleiss, Nika (CRO):

42 Hundertstel bringt Nika Fleiss mit, aber das reicht bei weitem nicht, denn auch die Kroatin kann hier die Linie nicht halten. Hier bleibt keine ohne Fehler - und Aline Bonjour hat bisher alle richtig gemacht.



21:25 - Pärson, Anja (SWE):

Was zeigt uns Anja Pärson? Oben stark gemacht, schwierige Bedingungen, das kann sie doch! Sie baut die Führung aus, das muss doch eigentlich reichen - aber nein. In den letzten Toren verliert sie fast eine Sekunde - aber wo? Rang drei.



21:26 - Barioz, Taina (FRA):

Zeitgleich! Taina Barioz macht es fast genau wie Pärson, auch sie oben stark und unten schwach - und auf die hundertstel bringt sie die Zeit der Schwedin zuvor.



21:28 - McJames, Megan (USA):

Megan McJames verbremst sich im Steilen - aber das zählt kaum, denn unten zählt es - und unten lassen die Damen gerade bis zu einer Sekunde liegen. Bleibt da der Neuschnee liegen? Die Amerikanerin fällt auf die sechs zurück.



21:29 - Putzer, Karen (ITA):

Auch eine Karen Putzer hat hier ihre Skier kaum unter Kontrolle - das sieht man selten bei einer Frau mit ihrem technischen Vermögen. Bonjour macht Platz um Platz gut - Putzer nur Sechste.



21:31 - Maze, Tina (SLO):

Tina Maze zeigt auf! Starker oberer Abschnitt, sie baut aus, nimmt 85 Hundertstel mit in die letzten Tore - und sie verliert auch kaum! Das ist ein sehr guter Lauf gewesen. Laut schreit sie ihre Freude heraus, denn im Ziel steht die Eins!



21:32 - Schleper, Sarah (USA):

Guter Lauf auch von Sarah Schleper, die zwar die Laufbestzeit von Maze nicht erreicht, aber Bonjour schlagen kann. Platz zwei - das ist gut für sie.



21:34 - Riesch, Maria (GER):

Maria Riesch jetzt - und pünktlich hört es auf zu schneien. Aber ein perfekter Lauf ist das nicht. Kleinere Fehler reihen sich aneinander - und im Ziel zuckt sie nur mit den Schultern. Platz vier derzeit.



21:37 - Gius, Nicole (ITA):

Es wird wieder schneller - und Nicole Gius kann das ausnutzen. Sie holt gerade in den letzten Toren Zeit heraus und ist damit die aktuell Führende.



21:39 - Zahrobska, Sarka (CZE):

Sarka Zahrobska kommt oben schnell in ihren Rhythmus, aber im Eishang verliert sie die Linie und verliert doch sehr viel Zeit. Rang sechs.



21:41 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Viktoria Rebensburg ist oben schnell dabei. Sie versucht es mit viel Skigefühl, geht aber auch ein hohes Risiko und hat Glück, nicht auszusteigen. Die Bestzeit schlägt sie nicht - aber Rang drei bedeutet ein ordentliches Ergebnis.



21:44 - Brem, Eva-Maria (AUT):

Fehler im Lauf von Eva Maria Brem - damit keine Chance auf eine Verbesserung in diesem Lauf. Im Gegenteil.



21:45 - Robnik, Mateja (SLO):

Für Mateja Robnik ist das ein guter Tag, auch wenn sie die Bestzeit nicht knacken kann. Aber Rang drei bedeutet ein Top 15 Ergebnis.



21:46 - Bertrand, Marion (FRA):

Auch Marion Bertrand kämpft gegen den Ausfall - aber ein Fehler im steilen Eishang kann man wettmachen. Und sie tut es! Bestzeit für Bertrand.



21:48 - Hölzl, Kathrin (GER):

Die letzte Deutsche, Kathrin Hölzl. Ihre 14 Hundertstel Vorsprung sind schnell weg. Sie rutscht doch früh an, trifft die Schwünge nicht und fällt weit, weit zurück. Nur 15.! Damit wird Rebensburg heute die beste DSV-Athletin werden.



21:51 - Mancuso, Julia (USA):

Mancuso reißt die Arme hoch! das war ein wirklich guter Lauf, der sie deutlich an die erste Position spült. Für Mancuso wird das endlich mal wieder ein gutes Resultat.



21:53 - Vonn, Lindsey C. (USA):

Wahnsinn! Vonn ist einfach unglaublich. Da wird sie von einigen Schlägen auf der Piste fast zerrissen, bringt aber immer wieder die Skier auf Zug und holt sich die Bestzeit. Die Amerikaner können jetzt eine Doppelführung bejubeln.



21:54 - Worley, Tessa (FRA):

Was für eine Bestzeit! Tessa Worley unterbietet die Laufbestzeit um acht Zehntel! Damit könnte sie sogar noch das Ding hier gewinnen - in jedem Fall ist sie ganz vorne dabei. Riesenjubel bei der Französin.



21:56 - Zettel, Kathrin (AUT):

Kathrin Zettel hat in Sölden dominiert - hier kann sie das nicht. Sie steht sogar zweimal quer. Zettel fällt auf die drei zurück und ärgert sich.



21:57 - Pietilae-Holmner, Maria (SWE):

Pietilae-Holmner ist in einer Riesenform - das sieht ähnlich dynamisch aus wie bei Worley zuvor - und da fädelt sie mit dem stock ein, wird zurückgeworfen und bleibt fast stehen. Die Zeit ist weg, platz vier. Aber die sehen wir noch weiter vorne in diesem Jahr.



21:59 - Poutiainen, Tanja (FIN):

Poutiainen mag es eisig - und oben ist sie voll in ihrem Element. tolle Zwischenzeit! Aber unten weniger rund, weniger aktiv - und weniger schnell. Platz zwei, Worley bleibt voran!



22:00 - Görgl, Elisabeth (AUT):

Auch Lizzy Görgl ist oben ganz stark. Aber auch sie rutscht zuviel, steht zu lange auf der Kante und kann den Schwung nicht mitnehmen. Dritte!



22:02 - Karbon, Denise (ITA):

Worley oder Karbon? Acht Zehntel bringt die Italienerin mit. und sie fährt so rund, so sicher - kann da etwas anbrennen?



22:03 - Karbon, Denise (ITA):

Wahnsinn! Karbon rutscht weg, sitzt fast auf, dreht sich einmal um sich selbst, ist aber noch im Rennen. Der Sieg ist weg - Platz 15!



22:05 - Worley, Tessa (FRA):

Tessa Worley gewinnt! Mit 19 Jahren holt sie in Aspen den ersten Weltcup-Sieg vor Poutiainen und Görgl. Das ist ein erstaunlicher Ausgang.



22:07 - Rebensburg, Viktoria (GER):

Glückwunsch an die junge Siegerin. Beste Deutsche ist Viktoria Rebensburg als Zwölfte. Maria Riesch wird 16. , Kathrin Hölzl 23.



22:08:

Morgen steht hier ein Slalom auf dem Programm. Der erste Durchgang beginnt wieder um 18 Uhr MEZ. Wir sind pünktlich und live dabei! Bis dahin!