Die Geschäftsführerin der Familienregion Wilder Kaiser, Ingunn Bindhammer, spricht im Interview über die bevorstehende Wintersaison in der Region.

Frage: Wann fällt der offizielle Startschuss zur Wintersaison in der Familienregion Wilder Kaiser?
Ingunn Bindhammer: Bei ausreichender Schneelage werden die Bergbahnen ab 6.12. in Betrieb gehen, die Familienregion Wilder Kaiser beginnt die Wintersaison offiziell mit zwei großen Veranstaltungen: vom 8. - 11.12.2008 findet die "Waldweihnacht am Wilden Kaiser" statt, ein 3tägiges Adventprogramm in stimmungsvollem Ambiente. Für vorweihnachtliche Stimmung sorgen ein Adventkonzert in der Pfarirche Söll und die sogenannte "Waldweihnacht" bei der die Gäste an den Waldrand spazieren, am offenen Feuer Punsch trinken, Weihnachtslieder singen und dann, wenn es dämmrig wird, bei Fackelschein zurück ins Dorf wandern. Beim Adventabend liest Michael Harles, der beliebte Moderator von "Melodien der Berge" Weihnachtsgeschichten, musikalisch umrahmt z.B. von original Stubnmusik und den Söller Anklöpflern. Am 10.12. findet Nachmittag ein besinnlicher Weihnachtsmarkt im Zentrum von Söll statt und am Abend ein Konzert mit den Kastelruther Spatzen, als Höhepunkt der Veranstaltung.
Das Winteropening vom 12. - 14.12. präsentiert kompakt das Winterangebot der Region. Neben Schnupperskikursen und Materialtests kann man an diesem Wochenende auch das Skigebiet erkunden und am Abend wird der Beginn der Wintersaison gebührend gefeiert. Am Freitag Abend mit Spaß und Unterhaltung mit den "Jungen Zillertalern", am Samstag bringen die Partyband Frontal Pur und die Hermes Houseband die Berge zum Wackeln.

Frage: Wie viele Urlauber konnten Sie im vergangenen Winter zur Eröffnung der Wintersaison begrüßen? Mit wie vielen Gästen rechnen Sie in diesem Jahr?
Ingunn Bindhammer: Der Saisonbeginn wird regelmäßig von ca. 5000 Personen besucht, auch dieses Jahr rechnen wir wieder mit vergleichbaren Zahlen.

Frage: Gibt es Neuerungen bei den Pisten und Bergbahnen? Wenn ja, welche?
Ingunn Bindhammer: In der Skiwelt Wilder Kaiser Brixental gibt es einige Neuerungen: in Söll gibt es die neue kuppelbare 6er Sesselbahn Siller-Keat mit Sitzheizung, in Brixen wird mit der neuen 8er Gondelbahn die Verbindung nach Westendorf erstmalig ohne Skibus möglich sein. Auch in Hopfgarten und Westendorf gibt es neue 8er Gondelbahnen. Ebenfalls kräftig investiert wird auch wieder in die Schneesicherheit, bereits 210 der 279 Pistenkilometer sind beschneibar.

Frage: Was ist das Besondere am Urlaub in der Familienregion Wilder Kaiser?
Ingunn Bindhammer: Die erste Besonderheit ist sicher die gute Erreichbarkeit, nur eine Autostunde von München ist die Familienregion Wilder Kaiser schnell und einfach erreichbar. Die Ausrichtung auf Familien hat sich die letzten Jahre ständig weiterentwickelt und so haben wir für Familien tolle Angebote. Ganz auf Familien spezialisiert hat sich das Kinderkaiserland in Scheffau, wo Kinderbetreuung schon im Kleinkindalter möglich ist und die Kleinen die ersten Erfahrung auf Schnee mit eigens angefertigten Kindercarvingskiern machen. Aber auch die Skischulen der anderen Orte der Region haben ein vielfältiges Angebot für Kinder und Erwachsene. Abseits der Pisten haben Familien Spaß beim Huskytag in Söll, beim Biathlon in Scheffau oder beim Snowtubing in Ellmau oder der Ellmauer Skinacht. Gerne besucht wird auch der Eislaufplatz in Going und zum fixen Bestandteil eines jeden Winterurlaubers gehört entweder eine zünftige Rodelpartie oder eine Pferdeschlittenfahrt. Sehr beliebt sind auch das Kaiserbad in Ellmau und das Panoramabad Söll, wo man nach einem aktiven Skitag so richtig entspannen kann.

Frage: Welche Highlights erwarten die Ski-Fans in diesem Winter?
Ingunn Bindhammer: Ich denke als Skifan kommt man nicht am Angebot an Pisten und Einkehrschwüngen vorbei: 279 Pistenkilometer und 70 Hütten bieten alles was das Skifahrerherz begehrt. Erstmalig gibt es diesen Winter auch die "Kitzbüheler Alpen" All Star Card.

Frage: Gibt es Angebote für spezielle Gruppen wie Familien oder partyhungrige Skifahrer?
Ingunn Bindhammer: Mit den Superskiwochen bis 21.12. und dann wieder ab 15.3. bieten wir eine tolle Pauschale zu sensationellen Preisen, die Winter Vital Wochen vom 10. - 21.1. 2009 bieten dem Wintergast ein tolles Rahmenprogramm mit der Möglichkeit die ganze Region kennen zu lernen. Spezielle Angebote für Familien etc. findet man auf der Homepage des Tourismusverbandes unter "Pauschalen".

Frage: Was erwarten Sie persönlich von der bevorstehenden Saison?
Ingunn Bindhammer: Wir sind sicher bestens vorbereitet, die Infrastruktur ist hervorragend und die Nachfrage bereits sehr groß, wir sehen als mit großer Zuversicht einer erfolgreichen Wintersaison entgegen.