Arno Fricke, Geschäftsführer von Montafon Tourismus, äußert sich im Interview zum bevorstehenden Winter.

Frage: Wann fällt der offizielle Startschuss zur Wintersaison in Montafon?
Arno Fricke: Der Saisonstart bei den Montafoner Bergbahnen ist für folgende Tage geplant (bei entsprechender Schneelage):
- 15./16.11.08: Hochjoch, Golm, Gargellen - eingeschränkter Betrieb
- 22./23.11.08: Silvretta Nova, Hochjoch, Golm, Gargellen - eingeschränkter Betrieb
- ab 29.11.08: Muttersberg - Mittwoch bis Sonntag (Montag und Dienstag kein Fahrbetrieb)
- 28./ 29./30.11.08: Silvretta Nova, Hochjoch, Golm, Gargellen - eingeschränkter Betrieb
- ab 05.12.08: alle Skigebiete in Betrieb (Kristberg ab 06.12.08, Vermuntbahn und Tunnelbus ab 20.12.08, Schlepplift Silvrettasee ab 25.12.08)

Frage: Wie viele Urlauber konnten Sie im vergangenen Winter zur Eröffnung der Wintersaison begrüßen? Mit wie vielen Gästen rechnen Sie in diesem Jahr?
Arno Fricke: Wir hatten 37.200 Gästeankünfte im Dezember 2007 und hoffen auf ein ähnliches Ergebnis in diesem Winter.

Frage: Gibt es Neuerungen bei den Pisten und Bergbahnen? Wenn ja, welche?
Arno Fricke: Der Alpine-Coaster-Golm stellt eine weitere Möglichkeit dar, Natur zu erfahren und soll einen Ausflug ins Ski- und Wandergebiet Golm noch abwechslungsreicher gestalten. Mit Zweisitzer-Schlitten geht die Fahrt von Latschau durch den Wald nach Vandans. Immer wieder eröffnen sich dabei dem Fahrer einzigartige Ausblicke auf die Ortschaft Vandans und die umliegenden Berge.
Für Nervenkitzel sorgen ein 360°-Kreisel, vierzehn 180°-Kehren und viele "Jumps", dabei handelt es sich um Bodenwellen, die dem Fahrer das Gefühl vermitteln, abzuheben. Das Tempo kann dabei jeder Fahrer selbst regulieren. Die spektakuläre Erlebnisbahn wird bei jeder Witterung sowohl im Sommer als auch im Winter in Betrieb sein.
Bei all dem Fahrspaß und dem spektakulären Streckenverlauf steht Sicherheit selbstverständlich an erster Stelle. Die entgleisungssicheren Schlitten sind mit Fliehkraftbremsen ausgestattet und in der Talstation kommen modernste Wirbelstrombremsen zum Einsatz. Bei einem Tempo über 40 km/h wird der Schlitten automatisch gebremst. Zudem sind alle Schlitten mit optimierten Sitzschalten und zwei Sicherheitsgurten ausgestattet.
Der Alpine-Coaster-Golm ist eine Erlebnisbahn, die Sommer und Winter, bei (fast) jedem Wetter Spaß macht.

Frage: Was ist das Besondere am Urlaub in Montafon?
Arno Fricke: Der Winter verwandelt dieses Alpental in ein einziges Skiparadies. 61 Bergbahnen und Skilifte, 219 km markierte und gepflegte Abfahrten, Tourenskilauf auf den weißen Gletschern der Silvretta, 100 km Langlaufloipen, ca. 290 km Winterwanderwege (teils beleuchtet), Sportrodelbahnen, zehn Skischulen, acht Skikindergärten, eine überdachte Kunsteisbahn, zwei Tennishallen und viel „après-ski“ ermöglichen einen erholsamen Aktivurlaub. Der Montafoner Skipass ist die Pauschalkarte für alle Bergbahnen und Skilifte des Tales sowie für die Montafonerbahn Bludenz - Schruns und den öffentlichen Verkehr im Tal.

Frage: Welche Highlights erwarten die Ski-Fans in diesem Winter?
Arno Fricke: Wir haben zahlreiche Top-Events im Winter 2008/2009 in Montafon.
- 5.-7. Dezember 2008: „White Element“-Skiopening in Gargellen
- 15.-19. Dezember 2008: SKI-FIT-Woche am Golm
- 1. Jänner 2009: 13. Neujahrs-Alpen-Klangfeuerwerk 2009 in St. Gallenkirch
- Sonntag 11. Jänner 2009: Familienskitag am Golm
- 12.-15. Jänner & 19.-22. Jänner 2009: Ladies Week am Golm
- 16.-18. Jänner 2009: 9. Austria Free Heel Games am Schafberg
- 23.-25. Jänner 2009: Silvretta Nova Challenge
- Sonntag 8. Februar 2009: Snow-Volleyball-Turnier am Golm
- 28. Februar 2009: Energy on Snow „Party pur bis 18.00 Uhr“am Hochjoch
- Sonntag 1. März 2009: Funkensonntag
- 7.-8. März 2009: Climb the Mountain - European Splitboard Festival am Kapell/Hochjoch
- 21. März 2009: Schneebeben „Party pur bis 18.00 Uhr“
am Hochjoch
- 4./5. April 2009: Swinging Spring in der Silvretta Nova
- 12. April 2009: Osterfest für Kinder am Golm
- 19. April 2009: Großes Saisonfinale am Hochjoch

Frage: Gibt es Angebote für spezielle Gruppen wie Familien oder partyhungrige Skifahrer?
Arno Fricke: Wir haben die Aktion "7 Tage genießen - 5 Tage bezahlen" im Winter 08/09. In der Zeit vom 10.01.-17.01.09 sowie vom 17.01.-24.01.09 bieten die Montafoner Bergbahnen in Zusammenarbeit mit den Montafoner Gastgebern, die sich an der Aktion beteiligen, dieses besondere "Preiszuckerl" an. Das Motto lautet: "Ski fahren und wohnen für 7 Tage - nur 5 Tage bezahlen". Gäste, die diese Aktion in Anspruch nehmen, erhalten vom Gastgeber eine Bestätigung (Coupon), mit der sie den ermäßigten Skipass bei den Bergbahnkassen erwerben können. Diese Pauschale bezieht sich auf den Skipass und die Unterkunft. Verpflegungsleistungen können vom Gastgeber für sieben Tage verrechnet werden.
Zudem haben wir die Aktion Familienfreundliches Montafon - Winter 08/09. Gratis Ski fahren und wohnen (im elterlichen Schlafzimmer) für Kinder Jahrgang 1997 oder jünger (Ausweispflicht)! Dieses Angebot gilt in der Zeit vom 21.03.-26.04.09. Voraussetzung ist, dass mind. ein Elternteil für den gleichen Zeitraum einen Aufenthalt bucht und einen Montafoner Skipass ab 5 Tagen erwirbt. Familien, die diese Leistungen in Anspruch nehmen, erhalten von den Gastgebern, die sich an der Aktion beteiligen, eine Bestätigung (Coupon), mit der sie den Gratis-Skipass bei den Bergbahnkassen erwerben können. Auch hir können Verpflegungsleistungen vom Gastgeber verrechnet werden.

Frage: Was erwarten Sie persönlich von der bevorstehenden Saison?
Arno Fricke: Die Gästefrequenz der letzten Wintersaison brachte in der Tourismusgeschichte des Montafon einen historischen Höchstwert, deshalb sind wir bestrebt, die Marke zu halten bzw in der kommenden Wintersaison - sofern die Schnee- und Wettersituation entsprechend sind - noch leicht zu übertreffen.

Weitere Informationen:
AlpenSZENE Montafon - Montafon Tourismus
Montafonerstr. 21
A-6780 Schruns/Austria

Telefon: +43 (0)5556 722530
Fax: +43 (0)5556 74856
Email: info@montafon.at
Web: www.montafon.at